1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UHD auf Hotbird 13° Ost

Dieses Thema im Forum "HDTV - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Scholli, 4. September 2015.

  1. SAMS

    SAMS Talk-König Premium

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    6.258
    Zustimmungen:
    1.492
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Lineare Receiver: Digenius PVR - Drambox 900 UHD - TBS 6903

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Empfang von 66°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Triax Ultra Quad-LNB - Motor: SG2500A

    IPTV: Telekom Magenta TV (MR 401) mit "Magenta Sport" (VDSL 50)

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 5D (Bundesmux II), 9D (NRW-Mux), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL-Radios

    DVB-T2: Region Münster / Osnabrück
    Anzeige
    Solche Meldungen werden doch immer wieder gerne erneuert / aktualisiert.

    Eben damit es möglichst viele Leser mitbekommen.
     
  2. HD-Freak

    HD-Freak Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    554
    Punkte für Erfolge:
    103
    Auf RAI 4K gibt es heute wieder eine neue abendfüllende UHD-Dokumentation der Reihe "Wunder - Die Halbinsel der Schätze" des Filmemachers Alberto Angela zu sehen. Heute geht es u.a. an den Lago Maggiore. Es werden die landschaftlichen und architektonischen Schönheiten Norditaliens entdeckt.
    Hier ein kleines Vorschauvideo von RAI:
    Playlist24 - Meraviglie. Alberto Angela alla scoperta di Procida, l'isola di Troisi - Video - RaiPlay

    Sendezeit: Heute, 04. Januar, 21:25 bis 23:45 Uhr auf RAI 4K (parallel auch auf RAI 1 HD).

    Grüße aus Halle (Saale)
    vom HD-Freak :)
     
    Klaus K., azureus und Scholli gefällt das.
  3. Klaus K.

    Klaus K. Talk-König

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    5.496
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    Schade , dass manche Drohnen-Videos mit deutlich schlechterer Auflösung als die übrigen Aufnahmen eingeblendet werden. Aber so kann man auch den Vorteil von UHD demonstrieren... ;)
     
  4. HD-Freak

    HD-Freak Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    554
    Punkte für Erfolge:
    103
    Sehr schön, was RAI 4K da heute wieder gezeigt hat. Bis auf die sehr kurzen Bildsequenzen, die von dieser leichten Drohne stammten (@Klaus K. hat bereits darauf hingewiesen). Die Drohne konnten offenbar die etwas schwerere professionelle 4K-Kamera nicht tragen. Da musste offenbar also eine leichtere, nicht so gute 4K-Kamera vom Discounter her.

    Insgesamt war das wieder ein tolles RAI 4K Bild.
    Und neu: RAI 4K strahlt diese mittlerweile 5. Staffel der kulturhistorischen UHD-Doku-Reihe "Wunder - Die Halbinsel der Schätze" jetzt in 4K HDR aus (bisher wurden die 12 vorangegangen Folgen nur in 4K SDR gesendet).

    Eine kleine Empfehlung für diejenigen, die sich diese 2-stündige kulturhistorische UHD-Doku archivieren wollen:
    Klar, man muss da diese 2 kleinen 4-minütigen Werbepausen rausschneiden.
    Aber, beim Ton sollte man die englische Dolby Digital 2.0-Spur im Schnittprogramm als 1. Ton-Spur festlegen. Diese ist auch mit italienischem Ton, nur halt als englisch ausgewiesen.
    Die eigentliche italienische Dolby Digital 5.1-Spur klingt etwas muffig und da haben die RAI-Tontechniker - aus welchem Grund auch immer - einen künstlichen Raumklang draufgelegt. Das klingt sehr seltsam.
    Also, ich jedenfalls habe die "englische" Dolby Digital 2.0 Spur bevorzugt.

    Grüße aus Halle (Saale)
    vom HD-Freak :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2022
    Klaus K. gefällt das.
  5. HD-Freak

    HD-Freak Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    554
    Punkte für Erfolge:
    103
    Hier eine Empfehlung für das Programm Museum TV 4K:
    Der Sender zeigt die neue Sendereihe "Geheime Schätze". Heute geht es in der 45 minütigen Folge um die Französische Nationalversammlung in Paris.
    Ausgestrahlt wird die UHD-Dokumentation "Secret Treasures: The National Assembly" in englischer und französischer Sprache.

    Sendezeit: Heute 23:25 bis 0:10 Uhr auf Museum TV 4K

    Grüße aus Halle (Saale)
    vom HD-Freak :)
     
    Klaus K. gefällt das.
  6. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.532
    Zustimmungen:
    433
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Ich verstehe aber kein Wort italienisch und bedauere sehr, dass auf der englischen Tonspur nur bei Spielfilmen englischer Ton zu hören ist. Mein älterer Bruder war Englischlehrer und hatte mir schon in den 80er Jahren vom allerersten Sky-Channel über den ECS1 ( Vorgänger vom Hotbird) per Mikrofon manchmal eine deutsche Tonspur aufgesprochen. Lang,lang ist's her. Heute soll es ja in teuren Tonstudios Computerprogramme geben, die auf Knopfdruck zeitgleich einen deutschen Untertitel in's Bild knallen, oder sogar eine akustische Tonspur machen. Kennt jemand so etwas in der Heimelektronik ? Ich stell' mir vor, dass ich zu diesem herrlichen gestrigen Beitrag von RAI 4K mir sogar nachträglich eine Übersetzung erzeugen könnte. Das wär's !
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2022
  7. HD-Freak

    HD-Freak Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    554
    Punkte für Erfolge:
    103
    Am kommenden Dienstag gibt es auf RAI 4K die nächste abendfüllende UHD-Dokumentation der Reihe "Wunder - Die Halbinsel der Schätze" mit dem Wissenschaftler Alberto Angela zu sehen.
    In der neuen Folge geht die Entdeckungsreise u.a. nach Monza in der Lombardei. Es wird um die Geschichte der prachtvollen Residenz gehen, die Österreichs Kaiserin Maria Theresia für ihren Sohn Ferdinand erbauen ließ.

    Sendezeit: Dienstag, 11. Januar, 21:25 bis 23:45 Uhr auf RAI 4K (parallel auch auf RAI 1 HD).

    Grüße aus Halle (Saale)
    vom HD-Freak :)
     
    Klaus K. gefällt das.
  8. Klaus K.

    Klaus K. Talk-König

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    5.496
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    Läuft das wirklich zweieinviertel Stunde lang?
    Die Museum4K-Doku war teilweise atemberaubend - wenn doch nur hierzulande der gleiche Eifer bestünde, die nationalen Schätze in diesem zukunftsfähigen Format vorzustellen...
     
  9. HD-Freak

    HD-Freak Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    554
    Punkte für Erfolge:
    103
    Korrekt sind es genau 2 Stunden 4K-Doku, da sie von zwei ca. 4-minütigen Werbeblöcken unterbrochen wird.

    Aus Deiner Frage entnehme ich aber, dass es im deutschen Fernsehen unvorstellbar wäre, eine kulturhistorische Dokumentation, dann auch noch zusätzlich in 4K, in der Fernseh-Prime-Time zu senden? Ist es auch!
    Du musst wissen, was für uns der Beginn des Hauptabendprogramms 20:15 Uhr ist, ist für die Franzosen 21:00 Uhr und für die Italiener 21:25 Uhr.
    Diese RAI 4K-Doku (parallel auf RAI 1 HD) beginnt also zur Fernsehprimetime, 21:25 Uhr.

    Und, auch für uns in Deutschland unvorstellbar: Diese kulturhistorischen Dokus mit Alberto Angelo erzielen in Italien zur besten Sendezeit Einschaltquoten von 17% Prozent (das entspricht in Deutschland fast den Einschaltquoten von einem ARD-"Tatort" am Sonntagabend).

    Andere Länder, andere Sitten!

    Grüße aus Halle (Saale)
    vom HD-Freak :)
     
  10. HD-Freak

    HD-Freak Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    554
    Punkte für Erfolge:
    103
    Übrigens eine kleine Notiz am Rande für diejenigen, die den Hotbird 13° Ost reinbekommen:

    Derzeit ist der UHD-Sender Travelxp 4K HDR frei empfangbar. 4K-Bild ist da, allerdings nur mit ungarischer Tonspur.
    Also, sollte der Sender stumm sein, dann einfach beim Audio auf "Ungarisch" gehen und schon ist der Ton da.
    Ist nur ein Tipp zum Reinschnuppern für diejenigen, die keine Tivùsat-Karte haben.

    Hier die Hotbird-Frequenz von Travelxp 4K HDR: 13° Ost, 10727 H, 30000, 3/4

    Grüße aus Halle (Saale)
    vom HD-Freak :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2022
    seifuser und Randfichte gefällt das.