1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFS912 max. Festplattengröße?

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von DaSaMo, 27. März 2010.

  1. DaSaMo

    DaSaMo Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe mir heute eine 1.5 TB Samsung Festplatte gegönnt um damit am UFS912 Aufnahmen zu tätigen. Leider erkennt der Reciever zwar die USB-Festplatte (FAT32 formatiert) und kann auch Filme abspielen, die ich mit dem UFS922 drauf kopiert habe, jedoch klappt es nicht diese Festplatte als Archiv-Festplatte für Aufnahmen zu konfigurieren.

    Der Versuch endet immer nach kurzer Zeit mit einem Abbruch des Vorgangs.

    Liegt es an der Größe der Platte? Kann der UFS912 mit 1,5 TB nicht umgehen? Ich weiß FAT32 ist da wirklich an der Grenze des möglichen...

    Würde es helfen die Partition auf 1 GB zu verkleinern?

    Auf 500 GB wollte ich jetzt nicht runtergehen (das scheint mit dem UFS912 zu laufen lt. einem anderen Thread hier im Forum), dann kann ich die gleich wieder zurückgeben...:eek:

    Hat da jemand Erfahrungen ???
     
  2. DaSaMo

    DaSaMo Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: UFS912 max. Festplattengröße?

    Habe etwas bei Katrhein gefunden:

    Welche Festplatten sind für die Aufzeichnungen am UFS 822/902/903/910/912 geeignet?

    Aufgrund der Vielzahl der verfügbaren und jeden Monat neu erscheinenden ext. USB-Festplatten ist es uns nicht möglich, ausreichende Funktionstests durchzuführen. Wir können deshalb keine direkte Empfehlung für ext. USB-Festplatten abgeben.

    Um einen störungsfreien Betrieb mit einem ext. USB-Datenträger für Aufnahmen und Timeshift zu erhalten, müssen ext. USB-Festplatten bestimmte Voraussetzungen wie:

    - Hohe Schreib-/Lesegeschwindigkeit (min. 7 MByte/s)
    - Stromverbrauch < 500 mA
    - Cache mind. 8 MB

    erfüllen.

    Zudem ist es empfehlenswert, die Festplatte in regelmäßigen Abständen, je nach Nutzung der Festplatte, am PC zu defragmentieren.

    Wir empfehlen Ihnen daher, die Kathrein eigene Festplatte UFZ 111 (BN 20410035) zu verwenden. Diese wurde ausführlich und erfolgreich an unseren Receivern mit USB-Schnittstelle(n) getestet.

    --> Die UFZ 111 ist eine 500 GB Platte. Mehr geht wohl nicht. Werde dennoch mit 750 GB und 1 TB usw. testen, evtl. ist ja noch Luft nach oben...
     
  3. toal1961

    toal1961 Neuling

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: UFS912 max. Festplattengröße?

    Hi,

    also ich habe eine WD Essential 1TB, hat die Formatierung zwar lange gedauert, läuft aber ohne Probleme :D
     
  4. DaSaMo

    DaSaMo Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: UFS912 max. Festplattengröße?

    Danke für die Info. Ich wollte jetzt auch mit 1 TB starten. Mal sehen ob das funzt. Evtl. geht ja auch noch etwas mehr. Melde mich wieder.

    Mit 1 TB könnte ich "leben"
     
  5. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
  6. DaSaMo

    DaSaMo Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: UFS912 max. Festplattengröße?

    Danke für den Link. Das erhärtet den Verdacht, dass max. 1 TB möglich ist. Werde auf jeden Fall das formatieren über den Reciever testen.
     

Diese Seite empfehlen