1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ufs732 > kein orf

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von chrikro, 25. Dezember 2007.

  1. chrikro

    chrikro Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    126
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich stehe vor einem wirklichen Problem mit meinem neuen Sat-Receiver.
    Seit gestern besitze ich den Kathrein UFS 732sw.
    Signalqualität liegt bei 100%, Signalstärke bei ca. 75%. Kann alle Sender einwandfrei empfangen, nur die Sender die im ORF-Transponder liegen, sprich ORF1, 2, TW1, ATV, Hitradio Ö3 usw. und der Sender Innsat.tv lassen sich nicht empfangen. Die haben eine Signalstärke und Qualität von ca. 20%. Komisch ist nur dass alle paar Sekunden die Signalqualität auf 100% springt und dann wieder fällt.
    Neuer Sendersuchlauf hat nichts gebracht (da findet er sie nicht einmal),
    Softwareupdate hat auch nichts gebracht, manueller Suchlauf blieb ebenso erfolglos
    Könnte es daran liegen dass diese Sender einen Fehlerschutz (FEC) von 5/6 haben, und alle funktionierenden 3/4? Ich habe nirgends Änderungsmöglichkeiten gefunden. In der Bedienungsanleitung steht auch nichts davon.
    Am Kabel liegt es definitiv nicht. Habe schon einen anderen Receiver angeschlossen. Dort funktioniert der ORF mit 99% Qualität und 75% Stärke.
    Woran kann das liegen? Ich bin wirklich am Ende meines Lateins.
    Wäre euch echt dankbar.

    mfg. chrikro
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: ufs732 > kein orf

    Meist deutet der Ausfall von nur einem Transponder auf ein defektes LNB hin.
    LNB austauschen.
    Wahrscheinlich Feuchtigkeit eingedrungen.
     
  3. chrikro

    chrikro Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    126
    AW: ufs732 > kein orf

    Aber wir haben am selben LNB noch 2 weitere Receiver hängen, die funktionieren. Außerdem hab ich den Receiver ausgetauscht. Auch dann funktioniert es. Liegt das wirklich am LNB?
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: ufs732 > kein orf

    Wen Du den Receiver ausgetauscht hast und dann geht es, dann scheidet das LNB als Fehlerquelle natürlich aus.
    Kann ein SW Fehler des Receivers sein.
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: ufs732 > kein orf

    Kann auch sein das der Receiver bei hohen Frequenzen etwas schwach ist.

    Schliesse ihn testweise mal per kurzem Kabel direkt ans LNB an.

    Schau mal hier ab welcher Frequenz der Empfang weg ist: http://www.lyngsat.com/astra19.html
    Dabei das low und das high Band getrennt testen. Das high Band beginnt bei 11700.
    Es könnte auch daran liegen das die Schüssel nicht optimal ausgerichtet ist.

    cu
    usul
     
  6. chrikro

    chrikro Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    126
    AW: ufs732 > kein orf

    Jetzt wird's verrückt:
    habe den Receiver an einem anderen Anschluss getestet, an dem funktioniert der ORF.
    High und Low-Band kann ich nicht getrennt abtasten, dass kann der Receiver nicht. Muss ich wohl zur Reparatur geben.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: ufs732 > kein orf

    Wen der Receiver an einem Anderen Anschluss funzt ist es wohl doch das LNB.bzw der Multischalter.
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: ufs732 > kein orf

    Du must den Receiver einfach auf die oberen low Band Transponder und die oberen high Band Transponde schalten und schauen ob Empfang da ist. Da muß nichts "abgetastet" werden.

    So ist z.B. TVC "Internacional" der oberste Transponder im Low Band und "FR3 CAEN" (verschlüselt, aber die Signalstärke und Quallität auf diesem Transponder kann trozdem angezeigt werden) ist der oberste im High Band.
    Beginne mit diesen und arbeite dich Frequenzmässig nach unten.

    Hast du da eine klare Granze (ab Frequenz XXX geht nichts mahr, unter dieser geht aber alles) dann würde ich auf ein Fehler in der Sat Anlage tippen (Kabel zu stark geknickt, dieser Ausgang am Multishcalter defekt, usw.), oder für diesen Receiver ist das Singal zu schwach (an diesem Anschluß, evtl. wegen langen Kabel).

    cu
    usul
     
  9. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    AW: ufs732 > kein orf

    Wenn der Receiver an einem anderen Antennenanschluß funktioniert, dann funktionieren zunächst mal LNB und Receiver. Der Fehler liegt also vermutlich woanders.
    Um dir einen Rat zu geben, wo bei dir die Ursache liegt müsst du uns schon mehr zu deiner Anlage erzählen.

    Bisher ist bekannt:

    LNB: ?
    Multischalter: ?
    Ich vermute da hast einen QUAD LNB ?
    Model: ?

    Receiver 1: ?
    Receiver 2: ?
    Receiver 3: ?
    Receiver 4: UFS 732

    Kannst du Angaben zum LNB und den Receivern 1 bis 3 machen ?

    Receiver 1 an SAT Dose 1: geht
    Receiver 2 an SAT Dose 2: geht
    Receiver 3 an SAT Dose 3: geht
    Receiver 4 an SAT Dose 3: geht nicht
    Receiver 4 an SAT Dose 2: geht


    Ich würde versuchen als erstes herauszufinden:
    1. Was ist an Dose 2 anders verglichen mit Dose 3.
    2. Geht Receiver 4 an Dose 2 auch dann, wenn Receiver 2 an Dose 3 angeschlossen und eingeschaltet ist ?
    3. Geht Receiver 4 an SAT Dose 3, wenn Receiver 1 und 2 nicht am Kabel hängen ?

    Wenn da nichts bei herauskommt wird es etwas komplizierter.

    ORF Digital: TP 12691 (H) 22000 5/6
    ZDF Vision: TP 11952 (H) 27500 3/4
    Ich nehme an, bekommst ZDF einwandfrei ? Wenn ja ist der LNB okay.

    Welche Fehlerquellen gibt es:
    1. LNB
    2. Kabel vom LNB zum Multischalter
    Frage: Sind alle Kabel vom gleichen Typ ?
    3. Multischalter
    4. Kabel vom Multischalter zum Receiver
    Frage: Sind alle Kabel vom gleichen Typ ?
    5. Anschlußdose
    6. Kabel von Anschlußdose zum Receiver
    Frage: Sind alle Kabel vom gleichen Typ ?
    7. Receiver
    8. Externer Störstrahler (da kommen bei 2031 GHz nur bestimmte Funkdienste in Frage: Flugfunk, Ortungsdienste, Wetter)

    9. Konfiguration der einzelnen SAT Receiver:

    9.1 Receiver 1:
    9.2 Receiver 2:
    9.3 Receiver 3:
    9.4 Receiver 4:


    Frage: Wie sind die Receiver konfiguriert:

    Analog / Digital Umschaltung (Low/High Band):
    Umschaltung Polarization Hor/Vert:
    DiSEqC: Ja/Nein,, wenn ja, welche Version
    LNB Spannung: Aus/Ein, Erhöht
     

Diese Seite empfehlen