1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFS 821 - wie stabil/ausgereift ist er jetzt?

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Granny, 23. Mai 2006.

  1. Granny

    Granny Junior Member

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Eigentlich sollte er längst im Wohnzimmer stehen.

    Hatte mich vor 3 Wochen bereits entschieden. Wollte nur nicht mehr vor dem Urlaub bestellen, war ja teilweise eh nicht lieferbar.

    Jetzt komm ich zurück, lese mich durch die neuen Threads. Da wird mir schwindelig. Sicherlich subjektiv, habe aber den Eindruck, die Probleme nehmen eher zu.
    Denke aber, das liegt an der wachsenden Community, data68's Mega Engagement und seinem guten Kontakt zu Kathrein und dem Bemühen der anderen 821er durch intensives Testen den Reifegrad zu erhöhen.

    Aber ohne ein Teil zuhause zu haben, schreckt das auch ein wenig ab.

    Daher gebt mir doch bitte ein beruhigendes Statement zu Stabilität und Reife.

    Ich will aus dem Thema kein neues Hobby machen (hab genug).
    Ich will fernsehen, aufnehmen, auf DVD archvieren und zwar ohne dauernde Resets, fehlgeschlagene Aufnahmen, etc.
    Kann damit leben, dass nicht 1000 Sachen gleichzeitig gehen. Würde zB gerne mal mein Premiere Abo nutzen und tagsüber/nachts von P1/P2 Filme aufnehmen, da wäre der UFS auch ungestört.

    Wichtig ist aber auch, dass er nicht dauernd abschmiert und auch von meiner Regierung bedienbar ist. Bin häufig beruflich unterwegs. Wenn sie dann abends nicht glotzen kann, weil sich der Kathrein verabschiedet hat und ich ihr per Telefon auch nicht sagen kann, woran es liegt...das könnte gefährlich werden. :eek:

    Also nehmt mir die Unsicherheit. Läuft die Kiste stabil und macht, was sie machen soll, wenn man sie nicht durcheinander bringt?

    Danke Euch allen,
    Granny
     
  2. John_Galt

    John_Galt Gold Member

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    1.510
    Ort:
    Galt's Gulch
    AW: UFS 821 - wie stabil/ausgereift ist er jetzt?

    Hi Granny,

    kann Deine Sorgen/Fragen gut nachvollziehen.
    Und ja, sie macht was sie machen soll, wenn man sie nicht durcheinander bringt. :D

    Wie man sie durcheinander bringt, hast Du ja schon hier im Forum gelesen. :D

    Da aber nochlange nicht alles funktioniert, wie es funktionieren sollte, kann man leider nicht von ausgereift sprechen. :(
    Man sollte an der ein oder anderen Funktionalität also Abstriche machen können und die Geduld mitbringen, auf neue Firmwareversionen zu warten.

    Cheers,

    John
     
  3. Elemental

    Elemental Senior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2002
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Buxtehude
    AW: UFS 821 - wie stabil/ausgereift ist er jetzt?

    Ich bin voll zufrieden mit dem UFS821.
    Ich nehme mir täglich Sachen auf, während ich in der Arbeit bin und schau diese Abends an. Am Wochenende werden dann die guten Sachen auf den PC übertragen und auf DVD archiviert.

    Funktioniert alles wunderbar! :)

    mfG
     
  4. yeti.fro

    yeti.fro Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Geisenheim
    AW: UFS 821 - wie stabil/ausgereift ist er jetzt?

    Hallo Granny,

    ich wuerde Dir vorschlagen, ihn zu bestellen und DIr selbst ein Bild zu machen. Normalerweise posten Leute in Foren hauptsaechlich, weil sie Probleme mit etwas haben. Dadurch wird das Bild dann ziemlich verfaelscht.

    Wie sich gerade herausstellt haengen wohl viele Probleme mit der verwendeten Empfangsanlage zusammen. Wie das Zusammenspiel bei Dir zuhause wirklich funktioniert kann Dir niemand mit Sicherheit sagen.

    Ich fuer meinen Teil bin mit der Stabilität mehr als zufrieden. Ich hatte bisher keine Hänger, keine Startschwierigkeiten, keine nicht gestarteten Aufnahmen, kurz gesagt: NULL PROBLEMO.

    Grs...TC
     
  5. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: UFS 821 - wie stabil/ausgereift ist er jetzt?

    Unterm Strich bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden. Bin von Topfield über Technisat zum 821 gekommen und da auch geblieben.

    Unterm Strich sind die wenigsten Probleme wirklich kritisch, das Aufnahmeproblem scheint sich gerade in Luft aufzulösen oder wirklich nur noch in extreme Ausnahmen aufzutreten.

    Die anderen Probleme sind entweder leicht umgehbar oder marginal.
    Workarounds werde ich nach und nach im Bugs-Thread einpflegen.

    Somit kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen: wenn du ihn kaufst und einfach nur normal benutzt wirst du sicherlich deine Freude haben.

    Gruß
    data68
     
  6. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: UFS 821 - wie stabil/ausgereift ist er jetzt?

    Ich schick meinen zurück. 1 !/2 Wochen haben mir gereicht. (meine Antennenanlage ist in Ordnung, großer Spiegel und LNB von Kathrein, zwei getrennte Anschlüsse zum Gerät über Spaun 8fach). Alle anderen Receiver "vergessen" zwar auch mal `ne Sendung aber eher selten, bei dem Teil von Kathrein ist ständig was schief, besonders beim Ausschalten während einer Aufnahme gibts immer wieder Probs, gerade wie er lustig ist. Das kann ich meiner "Regierung" auch nur schwer erklären, weil das bei Topfield (dem Vorgänger) nicht vorkam. (nein, ich sehe keine verschlüsselten Sendungen).
    Dazu kommt jetzt die anscheinend saumäßige Verarbeitung (ungleichmäßige Helligkeit einzelner Teile im Display, Uhrzeit etc.) und das genaue zielen müssen mit der Fernbedienung. Danke mir reichts. Meine Frau schimpft nur noch auf mich. Ich soll endlich den Topfield wieder hinstellen (5500). Der hat zwar auch ein paar Macken, aber nicht so gravierende. So "borniert" wie die Leute von Kathrein zu sein scheinen sind die auch nicht. Die lehnen den Kontakt mit den Usern nicht generell ab. Und dann noch das beknackte EPG welches uns die wichtigsten Infos unseres Lieblingssenders (ZDF-Info) vorenthält.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2006
  7. *anonymus*

    *anonymus* Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    53
    AW: UFS 821 - wie stabil/ausgereift ist er jetzt?

    Hallo

    Kann mich den Vorpostern nur anschließen . Bin mehr als zufrieden mit dem Gerät . Austattung , Bedienung , Funktionalität finde ich sehr gut , ohne jetzt aktuelle Vergleichsmöglichkeiten zu haben sage ich , so habe ich mir meinen neuen Receiver vorgestellt . Das wichtigste ist für mich die Zuverlässigkeit und rund 600 Aufnahmen in 20 Tagen zum größten Teil Timeraufnahmen sprechen für sich . Der einzigste Absturz war sozusagen mutwillig herbeigeführt durch permanentes zumüllen mit Fernbedienungsbefehlen . Die einzigsten Dinge die mich stören sind die relativ hohe Temperatur der Festplatte und niedrige Übertragungsrate zum Rechner 2 statt wie in vielen Zeitschriften angegeben 4 MByte / s .

    MfG *anonymus*
     
  8. ruepel

    ruepel Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    311
    Ort:
    irgendwo an der Ostsee
    Technisches Equipment:
    TV: Grundig MW 82-150/8 Dolby
    Sat: UFS 821 Si
    A/V: Kenwood KRF-X9070D /Quadral 5.1 Boxen
    DVD: Grundig GDV-130
    Video: Grundig GDV-540
    AW: UFS 821 - wie stabil/ausgereift ist er jetzt?

    Hi Bittergalle,

    hast wohl ein "Montagsgerät" erwischt.

    meiner haut gut hin, mit den klitze klitze kleinen Maken kann ich sehr gut leben. Bei meinem kann ich während der Aufnahmen ein- und ausschalten wie ich lustig bin, alle Aufnahmen sind am Ende vorhanden.

    Das im EPG nicht alle Daten stehen, damit kann ich leben. Wozu gibts den TV-Zeitschriften?

    Übrigens versendet das ZDF monatlich recht gute Programminfos per Post und die kann man dann überall lesen und nicht nur am TV.

     
  9. madcat13

    madcat13 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    26
    AW: UFS 821 - wie stabil/ausgereift ist er jetzt?

    @Granny:

    Ich bin mit meinem 821 bisher zufrieden. Den perfekten und fehlerfreien Rekorder scheint es im Moment nicht zu geben, jedoch ist der 821 diesem Ziel recht nah. Der Support scheint im Gegensatz zu anderen Herstellern durchaus auf die Kunden zu reagieren (vor allem von meinem RGB Fehler mit Samsung LCDs waren sie sehr angetan ;) ), sodaß bislang noch auftretende Fehler in naher Zukunft wohl mehr oder weniger beseitigt werden.
    Du kannst ihn ja online kaufen und dann in Ruhe 14 Tage testen. Wenn er bei dir nicht das tut was er soll, gibst du ihn einfach zurück, FAG sei dank
     
  10. michael_55

    michael_55 Silber Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    903
    AW: UFS 821 - wie stabil/ausgereift ist er jetzt?

    Kenne und hatte/habe die Konkurenzgeraten von Topfield, Technisat, HDT und Kathrein:

    Deshalb steht bei mir der 821er im Wohnzimmer - macht im Durchschnitt knapp 40 Aufnahmen pro Woche ( auch PPV ) völlig problemlos.

    Definitiv noch bestehender Bug = Mehrfachentschlüsselungen gelingen nur manchmal ( Aufnahmen werden dann im Standby entschlüsselt )
    sowie Sendungen mit "`" Zeichen sollten nicht als Serienprogrammierung eingegeben werden ( als Einzel- Wöchentliche- oder Benutzerdefinierteaufnahme kein Problem )

    Ansonsten das beste Gerät unter dem vergleichbaren Angebot
     

Diese Seite empfehlen