1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFS 821 und Aufzeichnungen auf den PC

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Ananda, 13. Januar 2006.

  1. Ananda

    Ananda Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Mitten im Pott
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 821
    Anzeige
    Habe Eure Threads gelesen und kann auch einige Probleme beim UFS 821
    bestätigen :

    1) Nach Erstinstallation ==> Ton auf 0 ( bis ich es gefunden hatte und den Ton hochgestellt habe !!! )
    hat ne Weile gedauert -> so was sollte nicht sein !
    ==> Erster Eindruck war schon auf Misstrauen eingestellt -> ALARM !!! :eek:

    2) 16:9 Anzeige hatte ich auch :
    Ausgabe über S-VHS Ausgang an PC TV-Eingang und 19'' Monitor (=>4:3)
    wurde erst richtig angezeigt nach 4:3 Letterbox auf UFS 821 !
    - Benutze ihn deshalb meinst nur zum Aufnehmen,
    - Fernsehen tue ich meist auf einem andern Receiver Technisat S2

    3) Spulen bei Wiedergabe von verschlüsselten Aufnahmen neigt zum Aufhängen des UFS 821 !
    Erst nach dem entschlüsslen geht es ohne Probleme !

    4) Timerzähler läuft nach einer Weile von Echtzeit ab ( von Service bestätigt ! ) das heisst man muss die automatisch Zeiteinstellung
    manuell z.b. 2 Std. vorstellen mit EXIT bestätigen, dann wieder rein auf automatische Zeiteinstellung stellen und neu die Zeit
    von z.b ZDF aktualisieren lassen !

    Aber nun zu einem anderen Thema worüber ich noch nichts gefunden hatte :

    Wenn man längere Aufzeichnungen macht deren Grösse über 4GB ist werden sie beim Upload mit dem DVR-Manager im folgenden auf dem PC übertragen :
    name.ts
    name_1.ts.ots
    name_2.ts.ots
    name_3.ts.ots
    ==> watten schiet nech !?

    1. Von Kathrein wird die Software von Healein DVR Studio Pro empfohlen
    ( und sie ist wirklich zu empfehlen ! Exelentes Forum und Service ! )
    und dann datt :eek: denn die geteilten Aufnahmen werden von
    DVR Studio Pro erst als ganzes geöffnet wenn :
    name.ts
    name.ts.001
    name.ts.002
    name.ts.003
    und man kann wieder alles umbenennen !
    ( dieses habe ich Kathrein auf's Brot geschmiert ! )

    Nun aber etwas was viel wichtiger ist !
    Oft entdeckte ich das beim 1. Übergang (name.ts -> name.ts.001) das
    Video / Audio Frames fehlten !!! ???
    Besonders am Anfang der Benutzung des UFS 821, das nach einer Weile
    bei bis 70% Auslastung der Festplatte im UFS scheinbar immer seltener
    wurde !?

    Kann das jemand ebenfalls bestätigen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2006
  2. Dansan

    Dansan Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    29
    AW: UFS 821 und Aufzeichnungen auf den PC

    Hi Ananda!

    ich benutze zum Demultiplexen ProjectX (V0.901). Die akzeptiert die Files so wie sie vom Receiver übertragen werden (.ots; kein Umbenennen nötig).

    Zu den fehlenden Audio- und Videoframes: Auch ProjectX zeigt im Logfile fehlende Frames an, korrigiert diese aber für Video und sämtliche Tonspuren mit neuen Zeitindex-Daten (fehlende Frames werden aufgefüllt).

    Nach anschliessendem DVD-Building (mit DVDLab) und Brennen sind Fehler bei genau diesen Übergängen bei der Wiedergabe auf meinem DVDplayer nicht zu bemerken. Weder beim Bild, noch bei der AC3-Spur.

    Ciao

    Dansan
     
  3. Ananda

    Ananda Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Mitten im Pott
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 821
    AW: UFS 821 und Aufzeichnungen auf den PC

    @ dansan

    Interessant !
    Danke für die Hilfe !

    Demnach hast Du mit DVD Lab Pro 1.53 keine Probleme
    mit AC3 Ton ?!

    Liegt es wohl am demultiplexen Material ?

    Aber wie kann das sein wenn ich mit Program "D" demultiplexe
    und DVD erstelle alles OK ist !
    Und in DVD Lab Pro mit Elementarstreams von Program "D"
    einen asynchronen AC3 Ton bekomme ?

    Behandelet ProjectX (V0.901) beim Demultiplexen es anders als
    andere Programme ?
     
  4. Dansan

    Dansan Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    29
    AW: UFS 821 und Aufzeichnungen auf den PC

    Hi Ananda!

    nein, keine Probleme mit AC3! Der maximalste Zeitversatz von Bild und Ton lag laut ProjectX bei 16ms (Premieremitschnitt). Dieser war für mich nicht wahrnehmbar.

    Inwieweit DVR Studio eine Zeitkorrektur vornimmt ist mir nicht bekannt. Jedenfalls weiss ich das ProjectX in dieser hinsicht, mit Abstand das beste Tool auf dem Markt ist... :)

    Weitere Infos zum Programm, sowie ein eigenes Forum, findest Du hier:

    http://www.oozoon.de/main_de.html

    Ciao

    Dansan
     

Diese Seite empfehlen