1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFS 821 Scart Frage

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von madcat13, 13. Mai 2006.

  1. madcat13

    madcat13 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    bin seit 2 Tagen Besitzer eines UFS 821 und bisher super zufrieden, jedoch habe ich eine Frage bezüglich des SCART Anschlusses. Ich habe mittels des mitgelieferten SCART Kabels den Receiver an meinen Samsungs LCD 32R41B angeschlossen und weis jetzt nicht so recht welche Video Ausgabe das beste Bild liefern soll. Momentan verwende ich die FBAS Option. Da nun aber der Receiver als auch der TV die RGB Option unterstützen sollten, habe ich einmal diese getestet, doch anstatt das Bild besser wurde wird das komplette Bild nun mit einem feinen Raster überzogen. Ist das normal bei Wiedergabe im RGB Format ?
    Ferner habe ich noch eine Frage zur Uhrzeit. Das diese anscheinend nicht sehr genau läuft habe ich hier schon im Forum gelesen, aber das sie nach 6 Stunden Standby schon 15 Minuten nachgeht ist doch ein wenig heftig. Wenn ich den Receiver nun eine Weile im Standby lasse und ihn nach sagen wir einer halben Stunde wieder einschalte, stimmt die Uhrzeit zwar noch halbwegs im Standby auf der Anzeige, ist er dann aber eingeschaltet zeigt er mir die Zeit an wann ich den Receiver ausgemacht habe, also nicht die aktuelle Zeit. Wieso ? Erst wenn ich auf den Sender zur automatischen Zeitabgleichung schalte wird die angezeigte Uhrzeit wieder korrigiert. Sehr strange ist das.
     
  2. fanx999

    fanx999 Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    119
    Ort:
    94xxx
    AW: UFS 821 Scart Frage

    Ist nicht normal.
    Sieht danach aus, als ob entweder der 821 oder (wahrscheinlich) Dein TV nicht auf RGB umgeschaltet hat.
    Falls Du am TV mehrere Scart-Anschlüsse hast: in der Regel kann nicht jeder Scart-Anschluss auch RGB.
    Schau mal in der Bedienungsanleitung Deines TV nach.

    Gruss

    FANX
     
  3. Elemental

    Elemental Senior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2002
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Buxtehude
    AW: UFS 821 Scart Frage

    Die Bildqualität ist eigentlich wie folgt (von gut nach schlecht):
    RGB -> S-Video -> FBAS

    Das ist eine allgemeine Aussage und nicht speziell auf den UFS821 bezogen. Bei meinem DVD-Player hab ich am Anfang mal getestet und kam zu dem Ergebnis, dass ich persönlich da keinen Unterschied zwischen RGB und S-Video sehe, aber FBAS war schon deutlich schlechter.


    mfG
     
  4. madcat13

    madcat13 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    26
    AW: UFS 821 Scart Frage

    Ich habe jetzt extra nochmals das Handbuch meines TVs studiert und der Anschluss bietet einen RGB Eingang, auch der Wechsel des SCART Kabels gab keinen Erfolg. Das Raster sieht so aus als wird auf das Bild künstlich ein horizonazles und vertikale Interlaceing gelegt.

    An die Qualität des Bildes mittels FBAS habe ich mich ja schon fast gewöhnt, wirklich schlecht ist es nicht, aber die Sache mit der Uhrzeit läßt mich schon ein wenig verzweifeln.
    Folgendes Szenario: Ich schaue TV und die Uhrzeit ist korrekt eingestellt. Zeit soll sich automatisch über ARD einstellen. Nun programmiere ich eine Aufnahme ( er sollte in ca. 10 Minuten 1 Minute aufnehmen, z.B. was auf Pro 8) und schalte in den Standby. Der Rekorder beginnt irgendwann dann mit der Aufnahme und beendet sie dann auch korrekt. Starte ich den Rekorder dann wieder ist die Uhrzeit völlig verstellt, meist über eine halbe Stunde. Habe auch testweise einmal 2 Aufnahmen hintereinander programmiert. Selbes Spiel mit der zusätzlichen Tatsache das die 2. Aufnahme zu völlig falschen Zeiten aufgenommen wurde, also die Sendung überhauptnicht komplett anschaubar ist. Wie soll man mit solch einen nicht funktionierenen Uhr überhaupt mehr als eine Sendung aufnehmen ?? Mir kommt es vor als kann man nur gefahrlos aufnehmen wenn der Rekorder an ist. Das kann doch nicht im Sinne des Erfinders sein. Ich werde jetzt noch ein wenig das Wochenende testen und wenn sich da kein Defekt herausstellt kann ich mit diesem Gerät leider nichts anfangen, so toll das EPG auch ist :(
     
  5. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: UFS 821 Scart Frage

    Klingt irgendwie nach einem Problem der RealTimeClock auf dem Board. Auch dein RGB-Problem ist sehr seltsam. Ich würde einen HW-Tausch angehen.

    Gruß
    data68
     
  6. DerTheo

    DerTheo Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    31
    AW: UFS 821 Scart Frage

    Bei der Videosignalverarbeitung des UFS821 ist mir auch eine Gemeinheit aufgefallen.
    Zur Wiedergabe benutze ich einen Beamer, der über S-Video angeschlossen ist. Das machte ich so, weil ein S-Videokabel unauffälliger durch das Wohnzimmer gelegt werden kann als ein RGB-Kabel. :)
    Den UFS verkabelte ich wie seinen Vorgänger: DVD-Player => Scart => UFS 821 => SVHS => Beamer.
    Das Sat-Bild war OK, DVD's waren plötzlich Schwarz-Weiß. :eek:

    Nachdem ich den UFS mit einem Scart-SVHS-Adapter ausgestattet habe, sind alle Bilder OK...
    Wobei ich bei meinem Umbau auch das Scart-Kabel durch eine kürzere Version ersetzte, möglicherweise lag im alten Kabel ein Aderfehler vor, die SCART-Technik ist ja mechanisch etwas zweifelhaft.
     
  7. Toppi5000

    Toppi5000 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    40
    AW: UFS 821 Scart Frage

    Hallo - ein ähnliches Problem hatte ich auch. Ist auch ales Extra Thrad im Forum geführt.
    Ich habe meinen alten Toppi5000 an meinen Fernseher mittels FBAS (Video) Kabel über meinen Harman-Kardon AVR4000 angeschlossen, welcher auch eine Video Schaltfunktion besitzt - Bildqualität war Spitze.
    Mein TV hat nach dem Wechsel auf den UFS821 immer wieder auf allen Kanälen auf "blauen Bildschirm" geschaltet ... mal nur ne Sekunde - mal ne Minute ... Dachte zunächst es liegt am Bildprozessor des UFS821. Per S-Video Buchse war das Bild noch grauenhafter - vor allem viel öfter blaues Bild ...

    Nach dem Wechsel auf SCART - auch mit Komponent und S-Video Adapter - sind die Probleme wie "weggeflogen" und das Bild ist Top.

    Somit ist also "bewiesen", daß alle Anschlussmöglichkeiten -ausser SCART- am UFS821 nix taugen ... Ob das mit der Firmware behoben werden kann ist Fraglich.
    Data68 wollte das aber in die Bugliste aufnehmen ...
     
  8. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: UFS 821 Scart Frage

    Der S-Videoausgang beim Kathrein ist schon in Ordnung. Einen S-Video- oder RGB- Eingang hat er nicht.

    DerTheo, bei mir war es mit dem Topfield 5500 genauso wie bei Dir. Nachdem ich den Kathrein angeschlossen habe geht auch der S-Video-Ausgang hervorragend. Allerdings mußte ich ein neues Kabel verwenden. Beim Topf hat das nichts geholfen. Probleme gibts bei einigen Geräten wenn man die mit S-Video (eingangsseitig) anschließt und erwartet das am Scart-Ausgang dann RGB anständig laufen soll. Wenn Du aber versuchst den DVD-Player am Kathrein anzuschließen, dann erwartest Du das der Kathrein Dein RGB oder FBAS-Signal in S-VHS wandelt. FBAS in S-VHS ist zwar theoretisch möglich, aber daß hieße schlecht in gut wandeln, das ist natürlich nicht möglich. Der Kathrein kann S-Video und RGB an beiden Buchsen nur ausgeben. Eingangsseitig gibts nur FBAS. Das gibts bei vielen Geräten. Umgekehrt kann ein Schuh draus werden. Kathrein zu DVD zu TV oder Beamer. Jetzt kommts drauf an was der DVD kann. Die Dinger haben aber oft einen durchgeschleiften RGB-Eingang. Mit umwandeln, z. B. RGB in S-Video, wirds da aber auch ein Prob geben.

    Toppi 5000, wenn bei Dir FBAS (scheinbar) besser läuft wie alles andere, dann stimmt was mit Deinem Wiedergabegerät oder dem Kabel nicht. Dieses Problem (besonders bei Topfield) wurde in dem Topfieldboard schon vor Jahren ausführlich behandelt. Bilder per S-Video oder RGB sind immer deutlich besser als FBAS. So ist es bei mir mit dem Topf und dem Kathrein, und so sollte es auch sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2006
  9. HorstMü

    HorstMü Neuling

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    AW: UFS 821 Scart Frage

    Ich habe auch ein Uhr-Problem bei einem neuen Gerät, das ich letzte Woche geliefert bekommen und deswegen wieder zurückgegeben habe :mad:. Siehe Thema "UFS821 Uhrzeit ständig falsch": http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=109103

    MfG
    Horst
     
  10. fanx999

    fanx999 Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    119
    Ort:
    94xxx
    AW: UFS 821 Scart Frage

    Laut Doku ist das richtig.
    Trotzdem kann er RGB und S-Video durchschleifen.


    Gruss

    FANX
     

Diese Seite empfehlen