1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFS-821 FW1.02 Bugs & Wishes

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von data68, 8. Mai 2006.

  1. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    Anzeige
    Hallo,

    an dieser Stelle zunächst ein herzliches Dankeschön und ein großes Kompliment an die Kathrein-Mitarbeiter, welche auf unseren B&W-Thread zur FW1.01 gewissenhaft eingegangen sind. Die meisten Fehler wurden behoben, dir dringlichsten Wünsche wurden kurzfristig umgesetzt. Macht weiter so, wir sind sehr zufrieden mit euch!

    Hier nun die gefundenen Bugs und unsere Verbesserungsvorschläge für die nächsten FW-Versionen. Die Reihenfolge der Einträge stellt eine Priorisierung dar, rote Einträge habe ich als zu priorisieren gemeldet.

    1.
    Bugs

    1.1 EPG und Programmierungen

    a) Es kommt immer wieder vor, dass programmierte Sendungen nicht aufgenommen werden. Wird das Gerät dann während der Ausstrahlung eingeschaltet, so startet die Aufnahme!

    b) Totalabsturz bei Serien-Programmierungen ("Let's dance", "c't magazin"), danach Dubletten in
    Aufnahmeplan

    c) Generelle Probleme bei Serienprogrammierung. Teilweise erscheinen Serien gar nicht mehr im Aufnahmeplan, teilweise werden Wiederholungen mitprogrammiert.

    d) Vor- und Nachlaufzweit werden im Aufnahmeplan immer mit "0" angezeigt, wahrscheinlich daher auch nicht bei Kollisionsberechnung berücksichtigt.

    e) im EPG wird angezeigt, was in den umliegenden Sendern gerade läuft. Bei Verwendung einer Favoritenliste sieht man nicht die Sender, die sich in der Favoritenliste befinden, sondern leider alle.

    f) Sender, welche zum "Überspringen" markiert sind, werden im EPG trotzdem angezeigt.

    g) EPG kann nicht angezeigt werden, wenn Timeshift aktiv ist

    h) Wenn man im Radio-Modus den TVTV-EPG aufruft wird der TV-EPG angezeigt, es ist aber immer der Sendernamen des laufenden Radio-Kanals aktiv. Das ist dann bei der Aufnahmeprogrammierung dann problematisch.


    1.2 Signalausgabe

    a) Bildqualität des YUV-Anschlusses: leider immer noch ohne Verbesserung (starke Farbabweichung im oberen Sechstel des Bildschirmes an Philips Plasma TV 37-9965).

    b) Bildqualität über den S-Video-Anschluss deutlich schlechter als über Scart (von mehreren Usern berichtet)

    c) Vertikale Streifen in Menü und EPG bei RGB-Signal (unabh. vom TV-Typ und Scart-Kabel). Tritt bei S-Video via Scart nicht auf.


    1.3 Pay-TV

    a) Bei der Wiedergabe von PayTV-Aufnahmen ist der Ton teilweise asynchron (unabhängig von der Audio-Spur und dem verwendeten Ausgang). Durch ein kurzes Drücken auf "Pause" und anschließender "Wiedergabe" wird die Asynchronität im Regelfall wieder beseitigt. Auch bei entschlüsselten Aufnahmen.

    b) Bei entschlüsselten Aufnahmen bleibt das Bild teilweise minutenlang stehen (Kein Ton). Danach läuft alles wieder normal. Ist bei den betroffenen Aufnahmen immer an der gleichen Stelle. Teilweise kommt es vor, dass der 821 an diesen Stellen stoppt.

    c) Teilweise kommt es vor, wenn während eine entschlüsselte Aufnahme läuft auf diesen Kanal geschaltet wird, die Meldung "verschlüsselter Kanal" erscheint. Passiert dies, so ist an dieser Stelle die Aufnahme defekt (schwarzes Bild/keinTon)

    d) Die Mehrfachentschlüsselung funktioniert nur eingeschränkt (egal mit welchem AC-Modul, getestet wurde „Alphacrypt“ und „Alphacrypt Light“). Wird z.B. P1 aufgenommen, so kann P4-P7 nicht angeschaut werden. Wird P4 aufgenommen, so gehen P1-P3 nicht. Alle Sender liegen aber auf einem Transponder, auf anderen Receivern klappt das problemlos.


    1.4 Sonstiges

    a) Wird während einer Aufnahme auf einem Transponder in die Aufnahmeliste gewechselts (mit Play Taste) und dann wieder auf den Sender zurückgeschaltet, so steht im Display "Abstimmfehler". Das Bild bleibt schwarz. Dies kann nur durch Senderwechsel auf einen anderen Transponder behoben werden.

    b) Seit FW1.02 kann man die Position der Info-Box verändern. Dies wirkt sich jedoch nicht auf deren Position bei der Wiedergabe von Aufnahmen aus.

    c) Wird ein Kanalsuchlauf manuell abgebrochen, so kommt es zu einem Systemabsturz.

    d) Seit FW1.02 kann man die Position der Info-Box verändern. Leider wirkt sich die nicht auf die Dateilinfo-Ansicht aus, diese überdeckt dann die Info-Box

    e) Wird aktuell eine Timer-Aufnahme mit Entschlüsselungsoption ausgeführt und man schaltet den Receiver ein, so wird beim aktuellen Sender (Free-TV) nur ein Standbild angezeigt. Erst nach einem Senderwechsel erfolgt wieder eine normale Wiedergabe.


    2. Wishes

    2.1 EPG

    a) Optional sollte man neben der tvtv-Detailinfo auch auf den Standard-EPG zurückgreifen können.

    b) Direktprogrammierung von Wiederholungen im EPG

    c) Erweiterung der Darstellung des tvtv-EPGs. Die Beschreibungen werden leider bei 400 Zeichen abgeschnitten, bei manchen Sendern bietet der Standard-EPG mehr Info.

    d) Vor-/Nachlaufzeit bei der Kollisionsbehandlung berücksichtigen

    e) manuelle Festlegung des Aufzeichnungsnamens bei der Timer-Programmierung.

    f) Speicherung von Suchaufträgen im EPG

    g) Man sollte Sendungen auch zum Ansehen markieren können, sodass dann ein kurzer Hinweis eingeblendet wird, wenn diese in einem anderen Sender beginnt.

    h) EPG-Update alle 24h und nicht erst nach 36h.

    i) zusätzliche Sender in tvtv-EPG (z.B. Premiere)

    2.2 Bedienung

    a) PLAY-Taste für Aufnahmeliste sehr ungeschickt, die gleiche Taste ist auch für die Einblendung der Zeitbalkens, geht aber erst wenn man im zeitversetzen Betrieb ist. Problem: mit Einblendung der Aufnahmeliste wird TS-Buffer gelöscht! Besser wäre diese Funktion als 1. Eintrag im Menü.

    b) Im Zeitbalken sollten nicht nur Stunden und Minuten angezeigt werden, Stunden und Sekunden wären geschickter!

    c) Beim Betätigen der -> oder der <- Taste sollte automatisch der Zeitbalken eingeblendet und danach wieder ausgeblendet werden. So kann man den Sprung wesentlich genauer bestimmen, insbesondere in Verbindung mit b)

    d) Ausweitung der Prozentsprünge: 10% ist einfach zu viel. Evtl. Direkteingabe per Tastatur.

    e) Ausweitung der Zeitsprünge: 30sec. meist zu wenig. Vielleicht x-Minutensprünge entsprechend der gedrückten Zahlentaste (1->1min, 2->2min etc.)

    f) Nach einem Schnitt sollte nicht in die Wiedergabeliste zurückgesprungen werden (sehr lästig bei mehreren Schnitten). Besser wäre hier, wenn eine direkte Weiterverarbeitung sofort angeboten werden würde.

    g) Die Schnittfunktion ist schlecht geeignet, um mehrere Blöcke zu entfernen. Besser wäre hier, wenn man mehrere Schnittbereiche auf einmal markieren und dann in einem Durchgang entfernen könnte. So erfolgt nach jedem Schnitt ein Rücksprung in die Wiedergabeliste.

    h) Hat man versehentlich die Schnittfunktion aufgerufen, so kann man diese nicht mit EXIT verlassen.

    2.3 Einstellungen / Anzeige / Komfort

    a) Die Option "Entschlüsseln" bei Aufnahmen verschlüsselter Sender sollte man als System-Default aktivieren können.

    b) Reduktion des Stromverbrauchs im StandBy-Betrieb (evtl. durch optionale Deaktivierung des Displays)

    c) Direktkopie intern gespeicherter Sendungen auf eine extern am Front-USB-Anschluss angeschlossene Festplatte, ggf. auch Aufnehmen direkt an eine am Front-USB-Anschluss angeschlossene Festplatte (falls via USB1.1 überhaupt möglich)

    d) Die Dimmfunktion des Displays sollte granular einstellbar sein (z.B. AUS im StandBy, automatisch gedimmt im Betrieb. Alles optional einstellbar).

    e) Hintergrundbild im Radiobetrieb sollte bis zu schwarz dimmen um z.B. Plasma-TVs zu schonen (Einbrenneffekt). Auch sollte die 16:9-Signalisierung gesendet werden (falls 16:9 konfiguriert ist) um auf 16:9-TV-Geräten keine Ränder zu bekommen.

    f) Fortschrittsbalken (wie in EPG) auch im Infofenster

    g) Pause-Symbol nach xx Sekunden ausblenden (wg. Einbrenngefahr)

    h) Dolby-Digital-Symbol bei entsprechenden Sendern im Infofenster

    i) Anzeige der Dateigröße (in MB) in der Aufnahmeliste

    j) Timeshift-Delta im Infofenster anzeigen (nicht nur TSR sondern mm::s)

    k) Anzeige von mehr als 8 Einträgen in der Kanal- und in der Aufnahmeliste

    l) Anzeige von mehr als 5 Kanälen in der Options-Kanalliste

    m) Anzeige der Premiere Optionskanäle mit aktuellem Kanalnamen, z.B. D1 – 18:00

    n) Videotext nicht nur als Einblendung sondern auch als Komplettbild oder auf schwarzem Hintergrund


    o) Videotext-Dekoder sollte sich die letzte Seite merken und nicht bei jedem Aufruf wieder bei "100" beginnen.

    2.4 Sonstiges

    a) die automatische Zeiteinstellung sollte mehr als einen Sender berücksichtigen und regelmäßig erfolgen. Die Uhr des UFS-821 ist leider recht ungenau, die Synchronisation erfolgt jedoch nur dann, wenn exakt auf den definierten Sender geschaltet wird. (Vorschlag: Zeitsynchronistion mit tvtv-Download verbinden)

    b) Unterstützung des Einbaus größerer Festplatten

    c) Für jede neue FW-Version sollte eine angepasste Gesamtbetriebsanleitung sowie eine Kurzinformation der Änderungen und deren Bedienungen veröffentlicht werden.

    Gruß
    data68
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2006
  2. Samson

    Samson Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    28
    AW: UFS-821 FW1.02 Bugs & Wishes

    Ich denke das wurde eingebaut und zwar unter dem Menupunkt Benutzer-Einstellungen/Anzeige-Einstellung - dort gib es den Punkt Position Kanalmeldung
    Damit ist es möglich die Infobox zu verschieben (Leider kommt es dann zu einer Überschneidung zwischen Infobox und Detailinfo-Fenster) - viellecht nicht anders möglich !!

    Also ein Punkt weniger für die Bugs&Wishes Liste ....

    Gruß

    Samson
     
  3. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: UFS-821 FW1.02 Bugs & Wishes

    Cool! Hatte es eigentlich für diese FW auch erwartet, da es beim EV8k bereits implementiert ist. Aber hier habe ich nicht gesucht. Ich schau's mir heute Abend an, dann werde ich diesen Thread auch freigeben.

    Gruß und danke
    data68
     
  4. Samson

    Samson Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    28
    AW: UFS-821 FW1.02 Bugs & Wishes

    Das würde ich auch gerne mal korrigieren, denn diese Funktion ist doch eingebaut.
    Man braucht doch bloß den EPG öffnen, den Sender anwählen und dann die REC-Taste drücken. Schon kann man Anfang- Und Endzeit manuell verändern und somit ist eine manuelle Timerprogrammierung auch möglich ohne den Umweg der Korrektur einer EPG-Aufnahme

    Was meinst du damit??? Versteh ich irgendwie nicht!!


    Mfg

    Samson
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2006
  5. ruepel

    ruepel Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    311
    Ort:
    irgendwo an der Ostsee
    Technisches Equipment:
    TV: Grundig MW 82-150/8 Dolby
    Sat: UFS 821 Si
    A/V: Kenwood KRF-X9070D /Quadral 5.1 Boxen
    DVD: Grundig GDV-130
    Video: Grundig GDV-540
    AW: UFS-821 FW1.02 Bugs & Wishes

    Soweit ich gesehen habe wird jedesmal wenn man zum Videotext schaltet bei Seite 100 begonnen. (auch wenn man den TV-Kanal nicht wechselt) das ist recht nervig (z.b. wenn man sich die Fussballergebnisse ansehen will, oder auf Unterseiten wartet).

    Hier sollte die zuletzt angesehene Seite gespeichert werden.


    Noch ein Zusatz: Übersprungene TV-Sender sollten nicht im EPG erscheinen.


     
  6. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: UFS-821 FW1.02 Bugs & Wishes

    Ja ja ja. Bitte wartet noch, bis ich den Thread freigebe. Ich bin ja noch nicht fertig!!!!

    Gruß
    data68
     
  7. anzac

    anzac Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Wien
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 821
    AW: UFS-821 FW1.02 Bugs & Wishes

    hier meine punkte nochmals zusammengefaszt:
    1) es wäre hilfreich, wenn man bei der &quot;manuellen&quot; programmierung von aufnahmen auch den namen vergeben könnte, weil's besonders bei täglichen aufnahmen lästig ist, wenn nur &quot;---&quot; als nahme in der liste steht (passiert bei sendern, für die kein EPG vorhanden ist).
    2) im EPG sieht man immer alle sender und nicht nur jene der aktiven favoritenliste womit es praktisch unmöglich wird, wenn man z.b. sport sender zusammenfaszt, zu sehen was gerade läuft und was als nächstes kommt. wünschenswert wäre daher wenn man die senderliste im epg zumindest per tastendruck oder einstellung in der konfiguration auf die aktive favoritenliste einschränken könnte
    3) beim schneiden gibt's kein genormtes exit. wenn man einmal die schnittfunktion aufgerufen hat, kann man sie nicht mehr mit &quot;menü&quot; oder &quot;exit&quot; verlassen ohne zu schneiden, aber mit &quot;stop&quot;. das spieszt sich damit, wie's sonst überall geht, aber mann kann damit leben, wenn man's weisz.
    4) beim schneiden wär's nett, wenn nicht nach jedem schnitt automatisch zurück ins menü gesprungen würde, weil man in der regel mind. zwei schnitte (anfang und ende) macht.

    a.

    NACHTRAG: sorry data68, hab' nicht gesehen dasz du noch werkelst...
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2006
  8. webheld

    webheld Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    40
    AW: UFS-821 FW1.02 Bugs & Wishes

    Bei mir funktioniert die automatische Zeiteinstellung. Sobald man auf ARD schaltet wird die Uhrzeit wieder aktualisiert, sofern sie um eine Minute oder mehr abweicht. Siehe 821 Bedienungsanleitung Seite 21, bei Zeiteinstellung "Auto" (rechts unten)

    webheld
     
  9. anzac

    anzac Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Wien
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 821
    AW: UFS-821 FW1.02 Bugs & Wishes

    ja stimmt, danke für die info, ich hab' einen "unvorteilhaften" sender für die zeiteinstellung verwendet.
    a.
     
  10. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: UFS-821 FW1.02 Bugs & Wishes

    Hallo Leute,

    so, nun könnt ihr loslegen. Der Thread ist nun offiziell freigegeben.

    Gruß
    data68
     

Diese Seite empfehlen