1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFS 821: Festplatte läuft ständig

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Frank05, 15. Juni 2006.

  1. Frank05

    Frank05 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    seit zwei Tagen habe ich einen UFS 821, der einen Topfield 4000 ablösen soll, damit das Überspielen auf PC einfacher geht.

    Soweit funktioniert alles, aber mich stört sehr, dass die Festplatte ständig läuft, obwohl kein Timeshifting aktiviert ist und keine Aufzeichnung oder Wiedergabe erfolgt. Der Topfield hat in solchen Fällen nach wenigen Minuten die Platte abgeschaltet. Dies ist umso störender, weil das Laufgeräusch lauter als beim Topfield ist. Es ist ständig so ein unterschwelliges Brummen im Raum, wenn der 821 läuft.

    Kann man dagegen etwas machen bzw. ist Abhilfe in Sicht?

    Grüße,
    Frank
     
  2. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: UFS 821: Festplatte läuft ständig

    Wenn der Topfield das können soll was der Kathrein kann (einiges ist ja mit Taps realisiert), muß die Festplatte ebenfalls dauerhaft laufen. Platte abschalten geht nicht, da das Gerät, auch ohne Timeshift, anscheinend den Speicher der Platte immer benötigt um die vielen Funktionen immer und schnell zu gewährleisten. Wenns störende Geräusche gibt ist entweder die verbaute Festplatte deutlich lauter als üblich (umtauschen, u. U. das ganze Gerät) oder es gehen Vibrationen in das Möbel in/auf dem die Kiste steht über. Auch das sollte aber nicht sein denn immerhin ist die Festplatte, im Gegensatz zu den Topfields, werkseitig in Gummi aufgehängt. Evtl, fals es in einem Fach steht, gibts Resonanzen. Helfen kann nur: nachsehen ob das Gerät irgendwo (Scartstecker) direkten Kontakt mit dem Möbel hat und den beseitigen oder Filzfüße unterkleben. Ich würde das Teil allerdings beim Händler bemängeln. Meine originale Festplatte war so gut wie nicht zu hören. Beim Austausch mußte ich jedoch erfahren das Festplatten gleichen Typs und Herstellers leider nicht gleich sind.
     
  3. Sateule

    Sateule Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    45
    Technisches Equipment:
    UFS 821 Firmware 1.01
    Kathrein Sat Astra+Hotbird (Free to Air)
    Loewe Xelos
    AW: UFS 821: Festplatte läuft ständig

    Dies wurde in dem Forum schon mehrfach bemängelt. Leider ist das Abschalten der Festplatte nicht möglich. Die Festplatte wird laufend auch vom Betriebssystem benötigt. Leider ist es auch so, dass keine Änderung in Sicht ist. Trotzdem kann ich nur zustimmen, dass es sehr ärgerlich ist. Falls irgendwer von Kathrein hier mitliest, so sollte mindestens für einen zukünftigen Nachfolger des UFS821 eine Abschaltmöglichkeit der Festplatte ins Pflichtenheft geschrieben werden. Es ist gerade in der heutigen Zeit nicht verständlich dass die Festplatte (zumindest aus der Sicht des Benutzers) sinnlos Strom verbraucht und dabei unnötig Wärme produziert.
     
  4. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: UFS 821: Festplatte läuft ständig

    Sinnlos ist das ja wohl nicht. Das macht schon Sinn. Es sei denn man will auf viele Funktionen (z. B. TVTV und den Funktionen daraus) verzichten. Halte ich auch für praktikabel, aber dann kommen wir ja wirklich langsam auf den original Topfield-EPG-Standart (immer schön langsam). Lösung wäre evtl. sehr viel Festspeicher. Aber das ist nicht gerade die Billigste. Das wird wohl die nächste Generation werden. Der Stromverbrauch der Festplatten wird ja auch immer niedriger. Es gibt 2.5"er mit 120 GB und 500 mA verbrauch. Wenn der Platz reicht, nichts wie rein damit. Die Dinger sind auch extrem leise. (allerdings sind da dann wieder die Kosten :D verflixt nochmal und zugenäht.
    Ich sag immer den Leuten die ein fettes Auto fahren und über den Verbrauch klagen: entweder du kannst dir das leisten oder Du tauscht gegen etwas Kleines. Prinzipiell hast Du nat. Recht, aber die Teile müssen auch verkaufbar bleiben. Die Eierlegende Wollmilchsau such ich schon seit fast 4 Jahren. Da waren inzwischen 4 Festplattenreceiver dran und ich glaube nicht dass der Kathrein der Letzte ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2006

Diese Seite empfehlen