1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFS 821 - Bug in der Betriebssoftware (PiP)?

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von MarkusG, 1. Mai 2006.

  1. MarkusG

    MarkusG Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe einen Kathrein UFS 821. Er ist an zwei unterschiedliche Koaxialkabel angeschlossen damit man PIP nutzen kann oder zwei unterschiedliche Sendungen gleichzeitig aufnehmen kann.
    Leider funkitionert das oben beschriebene nur, wenn ich einen Werksreset durchführe. PIP funktioniert dann einwandfrei (paralleles aufzeichnen auch).

    Jetzt kommt der BUG (Betriebssoftware Version 1.01):
    Wenn ich nach dem Werksreset die Reihenfolge der Programme ÄNDERE (also die Sender verschiebe) funkitionert danach PIP nicht mehr (d.h. teilweise, bei fast allen Sendern kommt dann "Kein Signal") und wenn ich versuche, zwei unterschiedliche Sendungen aufzuzeichnen die sich überschneiden, kommt eine Meldung (Aufnahme nicht möglich da Überschneidung).:mad:

    Also am LNB wird's wohl kaum liegen, sonst würde es ja selbst bei Werksrest nicht funktionieren (was es aber tut).
    Also ein Bug in der Betriebssoftware (1.01)??:eek:

    Gibt's eigentlich eine Möglichkeit dafür zu sorgen, dass das Gerät im Standby-Modus deutlich weniger Strom verbraucht? Wenn ja wie? TIA:)


    Gruss,

    Markus
     
  2. sun22

    sun22 Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    8
    AW: UFS 821 - Bug in der Betriebssoftware (PiP)?

    Derartige Fehler sind bei mir (FW 1.01) noch nie aufgetreten, obwohl ich auch sehr oft die Reihenfolge der Programme ändere. Da liegt vermutlich ein Einstellungsfehler vor. Wenn Hinweise auf "kein Signal" oder "Aufnahmeüberschneidung" bereits beim 2. Sendesignal kommen, deutet dass darauf hin, das voraussichtl. keine 2 Signale (Twinbetrieb) anliegen.
     
  3. MarkusG

    MarkusG Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    AW: UFS 821 - Bug in der Betriebssoftware (PiP)?

    Die Signal-Stärke des 2. Tuners ist äusserst schwach (schwankt so zwischen 0 und 10 %). Könnte das das Problem sein? Falls ja wie kann man es lösen? Danke!
     
  4. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: UFS 821 - Bug in der Betriebssoftware (PiP)?

    Das ist definitiv das Problem.
    Lösen kannst Du es, indem Du als erstes die Leitungen am Receiver vertauscht. Wenn nun immer noch der Tuner 2 das schwache Signal hat, liegt es am UFS 821. Wenn nicht machst Du weiter indem Du die beiden Leitungen am Switch, oder LNB vertauschst. Wenn jetzt der Tuner 1 schwach ist, liegt es am Kabel, oder an einer Antennendose dazwischen.
    Wenn Tuner 2 weiterhin schwach ist, liegt es am bei einer Anlage mit Switch (Multischalter) am Ausgang des Multischalters.
    Bei Anlagen ohne Switch liegt es am LNB, bzw. dessen korrekter Ausrichtung.
    Die solltest Du mit dem "Nasser-Lumpen-Trick" ( http://www.beitinger.de/sat/montage.html ) sauber ausrichten.
    Wenn das nix bringt, mußt Du den LNB tauschen.
    Es kann natürlich auch daran liegen, daß ein Baum, oder ähnliches der Schüssel die freie Sicht auf den Satelliten verwehrt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2006
  5. MarkusG

    MarkusG Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    AW: UFS 821 - Bug in der Betriebssoftware (PiP)?

    Also ich habe vorhin die Kabel am Receiver vertauscht. Hat leider nihts gebracht ausser dass dann überhaupt kein Bild mehr kam (kein Signal). DAfür hat PIP einwandfrei funktioniert (was mich auch nicht überrascht hat).

    Die Ironie bei dem ganzen ist dass die ganze Sat-SChüssel übrigens von Kathrein und auch noch relativ neu (1 1/2 Jahre) ist. Vom LNB führen zwei Kabel weg, also muesste es doch ein Twin-LNB sein, oder nicht?

    Kann es sein, dass der Empfang nicht einwandfrei ist und die SChüssel neu justiert werden muss?


    Gruss,

    Markus
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2006
  6. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: UFS 821 - Bug in der Betriebssoftware (PiP)?

    Dann kann es sein, daß Du in den Einstellungen noch einen Fehler hast und/oder eine Leitung ein Problem macht.
    Konfiguriere doch mal den 821 so, als ob Du nur ein Kabel hättest (also ohne Loop, nur Tuner 1) und probiere dann am Tuner1 erst das eine und dann das andere Kabel.
    Wenn ein Kabel Probleme macht, vertausche wie oben beschrieben am LNB die Kabel. Wenn es dann wieder tut, liegt es am LNB, oder dessen Ausrichtung, wenn nicht, dann liegt es am Kabel oder an der Antennendose, falls vorhanden.
    Wenn beide Kabel tun, solltest Du den 821 so keinstellen, als ob er nur am Tuner 2 angeschlossen wäre. Vergleiche dabei die Empfangswerte. Wenn da ein Unterschied ist, liegt es am Tuner 2.
     

Diese Seite empfehlen