1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFS 702 - Frage zu den Timern

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von naseweiss, 6. Dezember 2005.

  1. naseweiss

    naseweiss Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Habe heute den UFS 702 bekommen.

    Bedienung, Geschwindigkeit soweit ok und das Alphanum-Display im Radio-Betrieb sehr hilfreich.

    Leider konnte ich bisher nicht herausfinden, ob die Timer eine tägliche oder wöchentliche Programmierung zulassen. Ebenso scheint die Programmierung von Radio-Programmen nicht möglich.

    Hat hier jemand andere Informationen dazu?
     
  2. UFDuser

    UFDuser Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    178
    AW: UFS 702 - Frage zu den Timern

    Hallo

    Laut Bedienungsanleitung kann man TV und Radioprogramme programmieren.

    Aber was genau meinst du mit taglicher bzw wöchentlicher Programmierung?

    mfG
     
  3. naseweiss

    naseweiss Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    11
    AW: UFS 702 - Frage zu den Timern

    Hallo UFDUser,

    Gelesen habe ich das auch. Ich konnte bisher eben nur noch keinen Erfolg bzgl. Aufnahme von RADIO-Programmen erzielen.

    So wie ich die Timer bisher verstehe, kann man nur einen einmaligen Aufnahmetermin programmieren. Ich möchte aber z.B. täglich die Tagesschau aufnehmen. Dafür habe ich noch keine Eingabemöglichkeit gefunden.

    Gruß
    Naseweiss
     
  4. schnappdidudeld

    schnappdidudeld Gold Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.159
    Ort:
    Kreis Nordsachsen
    AW: UFS 702 - Frage zu den Timern

    Ich habe jetzt auch einen UFS 702. Die Geschichte mit der Programmiererei werde ich mal ausprobieren und meine Erfahrungen hier dann veröffentlichen.

    Wie ist bei anderen UFS702 die Bildqualität?
    An welche Scartbuchse habt ihr euren Fernseher angeschlossen? Beim Fernseher welche Buchse (ich habe 2) nehmt ihr? Gibts da einen Einfluß auf die Bildqualität.
    Bei mir sind im Gegensatz zur bisher verwendeten Analogtechnik auf einigen Programmen die DVB-S Bildqualität schlechter. (zb.DSF)
     
  5. SirTobi

    SirTobi Junior Member

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Haus
    AW: UFS 702 - Frage zu den Timern

    Hallo,

    ich spiele auch mit dem Gedanken mir diesen Receiver zuzulegen. Wie ist denn die Bedienung und der Gesamteindruck des Geräts? Kann der Receiver den ARD-Radiotext darstellen? Gibt es noch irgendwelche Kinderkrankheiten?

    MfG SirTobi
     
  6. RudiPu

    RudiPu Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Neufahrn
    AW: UFS 702 - Frage zu den Timern

    Finde trotz intensiver Suche auch keine Möglichkeit zum wöchentlichen Timer. Sonst ist ja das Gerät nicht schlecht. Aber es ist erschreckend, wie wenig Ahnung offensichtlich die Entwickler von üblichen Standards haben.
     
  7. Dogmatix

    Dogmatix Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Berlin, Europa
    AW: UFS 702 - Frage zu den Timern

    Auf der Suche nach einen einfachen Sat-Radio-Empfänger, also ein Sat-Gerät mit gut lesbaren Sendernamenanzeige vorne aber ohne Festplatte usw, bin ich uaf der Kathrein 702er gestossen, und habe einen bestellt und bekommen.

    Zur Anzeige: nicht schlecht, aber hätte besser sein können, z.B. mit LED- oder VFD-Technik. Bei Radioempfang zeigt er brav den Sendernamen an, aber mann kann dieser Namen nicht änderen, z.B. wenn er zu lang (oder zu doof) ist. Wenn der Sender auch Textinfos sendet (z.B. laufende und nächste Sendungen), werden diese einmal durchgescrollt, dann kommt der Sendernamen zurück. Ich hätte aber leiber daß der Namen einfach stehenbleibt. Mein Vorschlag: dies könnte in der Installationsmenü wählbar gemacht werden (z.B. durch Auswahl Scrollgeschwindigkeit=0).

    Das Gerät hat vorne drei Tasten (Up, Down und TV/Radio) und ein Netzschalter, aber kein Standbytaste. Dies ist nur auf der FB vorhanden. Daß finde ich doof; fast jedes Gerät hat vorne ein Standbytaste. Beim Netzschalter braucht das Gerät etwa zehn Sekunden Hochfahrzeit, kommt dann in den zuletzt gewählten Betriebstatus in dem es ausgeschaltet wurde. Das ist zu lang; daher ist ein Standbytaste nötig. Außerdem bleibt im ausgeschalteten Zustand der Display natürlich dunkel; in Standby kann dagegen die Zeit angezeigt werden. Ich schlage daher vor, im Installationsmenü eine möglichkeit zur Nützung der TV/Radio-Taste als Standbytaste zu programmieren.

    Am Sonsten muß Kathrein gelobt werden: Senderschalten geht schnell, Menüs sind verständlich, Audio-Ausgänge (auch digital) vorhanden, und natürlich das Display.
     
  8. RudiPu

    RudiPu Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Neufahrn
    AW: UFS 702 - Frage zu den Timern

    Der UFS 702 kennt offensichtlich keinen wöchentlichen Timer. Das ist ja receivertechnische Steinzeit!!!!!!!!!!!!
    Ich bin ja von früheren Katrhein-Receivern gewohnt, dass Kathrein keinerlei Wert auf Software-Ergonomie legt. Ich hatte eigentlich auf Besserung gehofft. Nach wie vor besteht in vielen Fällen keinerlei Bezug zwischen der Bezeichnung einer Taste und ihrer Funktion. Mit Grün (Signalfarbe für Fehlen von Gefahr) löscht man Einträge in der Programmliste. Mit OK (Bestätigung des Bestehenden, also eben keine Veränderung) löscht man Timereinträge. Ist die Favoritenliste voll, erhält man keinerlei Hinweis darauf.
    Wenn die ein Auto herstellen würden, wäre die Bremse wahrscheinlich in der Fensterkurbel versteckt. Man würde die Bremse dann auch nicht im Inhaltsverzeichnis finden. Man müsste dann erst das ganze Kapitel "Was man alles mit der Fensterkurbel machen kann" lesen.
    Ihre Ingenieure werden dem entgegenhalten, dass es doch funktioniert. Aber genau das zeigt, dass die keinerlei Sensibilität für eine saubere semantische Struktur haben.
     
  9. RudiPu

    RudiPu Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Neufahrn
    AW: UFS 702 - Frage zu den Timern

    Inzwischen habe ich von Kathrein die Bestätigung, dass das Gerät keine Every-Week-Timer hat. Man hat offen gelassen, ob das per Update behoben wird.
     

Diese Seite empfehlen