1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFOmicro plötzlich innaktiv

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dummdumm, 31. Dezember 2004.

  1. dummdumm

    dummdumm Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo Liebe Fachleute .

    Ich bin in eine Wohnung gezogen mit UFOmicro-Anlage und hatte und habe da so meine Probleme . Zum ersten ist die Bedienungsanleitung unter aller Sau !!!:mad:
    Ich habe an dem Receiver ( Kathrein DVB-Receiver UFE 335S ) Einstellungsmöglichkeiten , die nichteinmal erwähnt sind . Auch UFOmicro , für den Receiver absolut kein Problem , wird darin nicht erwähnt .

    Nach viel Probieren , Testen und Vermieternerfen hat der Receiver dann meisten Funktioniert . Manchmal sind noch die verschiedenen RTL-Programme ausgefallen .

    Vor kurzem ist alles weg gewesen ( Schnee im Spiegel ). Ich vermutete wieder den üblichen Ausfall und versuchte ein Paar Einstellungen und Suchläufe . Nun funktioniert Garnixmer !! Auch das Zurückstellen auf Werkseinstellung bringt nix . Software ist die Aktuelle drauf ( Vergleich Internet ) . Einmal hab ich noch ein paar Sender gefunden , aber die waren auch sofort wieder weg .

    Meldung ist " Kein Signal " und " UFO micro inaktiv " . :confused:


    Wer weiß Rat ??
    Wer kann mir helfen ??

    Bin für jeden Tip empfägnlich , vielleicht auch über die Werksseitige Grundeinstellung oder einen Trick !


    Bis dahin grüßt euch ein verzweifelter

    Ralf
     
  2. KST

    KST Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    1
    AW: UFOmicro plötzlich innaktiv

    Hallo,
    ich habe das gleiche Problem "ufo mico inaktiv"!
    Habe keinen Rat!
    Grüße,
     
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.087
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: UFOmicro plötzlich innaktiv

    Evtl. gab es die UFOmicro-Firmware erst nachträglich, bei den UFS-Typen ist das gut dokumentiert. Gleichwohl dürften heute selbst gestandene Antennenprofis ihre Probleme mit diesem nicht mehr produzierten System haben.
    Ein Hardwaredefekt lässt sich nicht mit noch so viel Fummelei am Receiver beseitigen.
    Zur Fehlereingrenzung zuerst mal den Receiver im Normalmodus an einer anderen Anlage überprüfen.

    Wenn der funzt einen anderen UFOmicro-Receiver eines Hausbewohners von der gleichen Stammleitung an deinem Anschluss testen und das Ergebnis posten.

    Eine UFOmicro-Receivertype ist evtl. noch über ESC-KATHREIN (ohne HD und Festplatte) zu bekommen. Das System läuft sich aber über kurz oder lang tot, je eher auf Sternverteilung oder UniCable (geht nur bis zu 8 Receiver/Stammleitung, UFO-micro aber bis zu 12!) umgstellt wird umso besser.
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    10.626
    Ort:
    Schleswig
    AW: UFOmicro plötzlich innaktiv

    @Dipol
    Könntest du nicht früher Antworten,@dummdumm hat fast 6 Jahre gewartet.:D
     
  5. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: UFOmicro plötzlich innaktiv

    Domols gabs den Dipol noch net (zumindesch als solche Foren User) Sonst hädda sischa was gsacht/gschriebe

    Aber KST hats geschafft den schon miefenden Thread wieder hervorzuholen :D

    Mir tun nur alle die Leute leid, die den bayerischen Innovationspreis von damals installiert bekommen haben
     
  6. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.702
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: UFOmicro plötzlich innaktiv

    UFOmirco-Antworten sind echt schwer und eben nur für unsere "älteren" Asse was (KaS nehme ich da mal raus, der ist nicht alt und weiß trotzdem immer alles). Damals war der Dipol aber auch noch jung (naja, gegen mich trotzdem "damals" noch ein älterer Mann).
     
  7. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.087
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: UFOmicro plötzlich innaktiv

    Es gab eine Zeit, da habe ich nur mitgelesen und keine zehn Pferde hätte mich dazu gebracht einen Beitrag zu schreiben. Da hat auch noch der Beruf und sportliche Engagements wesentlich mehr Zeit beansprucht.

    Das UFOmicro-System habe ich als nicht zukunftssicher abgehakt, als feststand, dass dieser Standard ein proprietäres KATHREIN-System bleiben wird. Außer GRUNDIG in der Zeit des Mehrheitsaktionärs Kathrein hatte kein anderer Hersteller UFOmicro impementiert und das von KATHREIN vollmundig angekündigte UFOmicro-Interface für DiSEqC-Reveiver wurde nie angeboten.
    So ist es, wer hätte auch gedacht, dass ausgerechnet KATHREIN die Käufer derart im Stich lässt.
     

Diese Seite empfehlen