1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFO Micro Einkabel EXU 544 und Kathrein Matrix EXR 5012/T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von LCD-Hund, 26. November 2008.

  1. LCD-Hund

    LCD-Hund Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Probleme mit einer UFO Micro Einkabel EXU 544 von der Fa. Kathrein.

    Sat- Anlage UFO Micro Einkabel EXU 544, Inbetriebnahme Nov. 2001
    6 Familienhaus mit 9 Anschlüssen mit alte Kabel von analog Fernsehen .

    Die Probleme sind wie folgt:
    Sporadische aussetzen von Ton und Bild bis zum Stillstand des Bildes, dann kann nur durch
    aus – einschalten des Receiver die Störung behoben werden.
    Diese Störungen sind von Teilnehmer zu Teilnehmer unterschiedlich.

    Es wurden dann neue Kabel LCD90 verlegt.
    Das sporadische Aussetzen von Ton und Bild ist nicht mehr so oft, aber immer noch. Zum Stillstand des Bildes kommt es nicht mehr.


    Jetzt hat uns der Fachhändler eine neue Anlage empfohlen:

    Kathrein Matrix EXR 5012/T und Anschlussdosen ESD 30.
    Es soll von der EXR 5012/T zu jedem Teilnehmer ein eigenes Kabel verlegt werden.

    Frage an die Experten:
    1. weiß jemand rat zu dem Problem mit der UFO Micro Anlage.
    2. ist die angebotene neue Anlage besser und für diese Anwendung geeignet und hat diese Probleme nicht.
     
  2. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: UFO Micro Einkabel EXU 544 und Kathrein Matrix EXR 5012/T

    Zu den beschriebenen Fehlern würde mich interessieren, was noch getan wurde, um das Problem zu untersuchen. Hat ein Fachmann die Antenne eingestellt oder mit einem Messgerät die Signalgüte überprüft? Oder ist lediglich per Ferndiagnose die Anlage als alleinige Fehlerquelle benannt worden?

    Ich habe zwar keine direkte Erfahrung mit dem UFO-micro-System, allerdings unterstelle ich, dass Kathrein als Premium-Hersteller funktionierende Lösungen anbietet. Dennoch kann so eine Einkabelanlage auch nur unter den Bedingungen funktionieren, wie sie für den Betrieb aller Satelliten-Anlagen notwendig sind. In erster Linie muss dafür genügend Signalqualität an allen Teilnehmerausgängen zur Verfügung stehen. Wenn nun bereits ein Tausch der Kabel Verbesserungen brachte, so liegt der Schluss nahe, dass hier insgesamt grenzwertiger Empfang gegeben sein könnte (Einfrieren der Bilder, bzw. Aussetzer sind dafür typisch). Eventuell lässt sich das Problem durch genaues Einstellen der Schüssel lösen. Möglicherweise bleibt auch irgendwo auf der Kabelstrecke zu viel Signal hängen. Das kann nur durch Messung an der Schüssel und Vergleichsmessung an den Teilnehmerausgängen überprüft werden.

    Falls wirklich die EXU 544 fehlerhaft sein sollte, so könntest Du evtl. auf dem Gebrauchtmarkt nach einem Ersatzgerät schauen.

    Die vorgeschlagene Umrüstung auf eine EXR 5012/T ist quasi die Standard-Lösung für Satelliten-Mehrteilnehmer-Empfang: Sternverteilung des Signals mit eigener Leitung von jedem Teilnehmer zum Multischalter. Vermutlich wird es einen Grund gegeben haben, warum Du zur Einkabeltechnik gegriffen hast (vorhandene Verkabelung in Baumstruktur?). Eine Umrüstung auf Sternverteilung ist nun zumindest aus ökonomischer Sicht nicht erste Wahl, vor allem, wenn das Problem möglicherweise gar nichts mit der Einkabeltechnik zu tun hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2008
  3. LCD-Hund

    LCD-Hund Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    AW: UFO Micro Einkabel EXU 544 und Kathrein Matrix EXR 5012/T

    Hallo,
    Danke für die INFO.

    Die Anlage wurde von einem Techniker von Kathrein vermessen.

    Die Anlage hat 3 Stränge als 3 EXU 544
    An jedem Strang sind 4 Dosen

    Die die Meßwerte: Strang 2

    am Eingang der EXU 544, als das was von der Antenne kommt.
    BER: 1x10-06 80 dBuV

    der letzte Teilnehmer im Strang 2
    BER: 1x10-02-3 42 dBuV

    Darauf wurden auch neue Kabel verlegt.
    Der Techniker von Kathrein war dann noch einmal da hat gemessen(Super Werte lt. Techniker), Messwerte habe ich keine, war im Urlaub.

    Hinweis: die Teilnehmer am Ende Strang die haben grinsten Störungen.
    (das verstehe ich nicht!!!)
     

Diese Seite empfehlen