1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ufe 305/s

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von dd1vw, 31. März 2006.

  1. dd1vw

    dd1vw Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    32
    Anzeige
    Drei Stück habe ich seit einem dreivierteljahr im Haushalt,
    heute ging der letzte zurück als Reklamation.

    ist das irgendwelcher Taiwan_Müll ?:wüt:
    immerhin sollte Kathrein doch eine namhafte Firmal sein .

    Gruss Volker
     
  2. rathc

    rathc Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    19
    Technisches Equipment:
    DVB-C:Humax PDR 9700 C
    DVB-S:NeotionBax 501, Technisat Digit MF4-S
    DVB-T: TechniSat Digipal 2
    AW: Ufe 305/s

    Kathrein generell ist eigendlich sehr gut. Allerdings glaube ich auch das die UFE-Serie nur dazugekauft wurde und nicht aus eigener Produktion stand. Irgendwie ist das die absolute Billigschiene von Kathrein. Ich selber habe eigendlich nur gute Erfahrungen mit der UFD-Serie oder der UFS-Serie gemacht. Sind etwas teurer aber wesendlich besser.

    Frage: Ich hatte in der UFE-Serie immer Probleme mit der Ferbedienung. Was war es bei dir für ein Fehler???
     
  3. dd1vw

    dd1vw Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    32
    AW: Ufe 305/s

    das waren verschiedene, aber keiner mit der Fernbedienung.

    einer: hatte kein Stereoton am NF ausgang zum Audioverstärker
    ein andere: hängt sich in unregelmässigen Abständen auf, teils mehrfach am Tag,
    der dritte: zwang mich nach einem halben Jahr problemlosen Arbeitens zum gelegentlichen Neustart, irgendwann fror er auch ein und hat sich nicht mehr gerührt.

    da bislang zwei von denen anstandslos gegen ein neueres ! Modell getauscht worden sind, gehe ich von einem tatsächlichen Serienfehler aus.
    gruss Volker
     
  4. sunshine1

    sunshine1 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    25
    Ort:
    gückingen
    AW: Ufe 305/s

    Gegen welches Model wurden sie denn bei Dir getauscht?Meiner spinnt nämlich auch. Wie lange hat der Tausch gedauert?
     

Diese Seite empfehlen