1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFD580 - Unterschied Festplattenreset zu Löschen per PC

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von H2O, 5. Juni 2006.

  1. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe gestern eine interessante Entdeckung gemacht.
    Bei Einbau einer neuen, oder im PC genullten Festplatte, sind die Timer-Programmierungen beim 580er weg.
    Wenn man dagegen das Festplattenreset durchführt:

    "Sie können bei Ihrem Twin-DVR-Sat-Receiver UFD 580 einen Festplattenreset durchführen. Dabei gehen jedoch alle Daten die auf der Festplatte gespeichert sind unwiederbringbar verloren.
    Beachten Sie dazu bitte folgende Anweisungen:
    Schalten Sie Ihren Twin-DVR-Sat-Receiver UFD 580 ein und gehen in das
    Menü. Geben Sie nun folgende Ziffern über Ihre Fernbedienung ein:
    3 6 7 6 2 8 5 8 0
    Anschließend sollte die Festplatte des Twin-DVR-Sat-Receiver UFD 580
    komplett leer sein."


    Sind zwar alle Aufnahmen und die tvtv-Daten weg, aber die Timer noch vorhanden.

    Insofern wird die Festplatte beim Festplattenreset nicht komplett gelöscht!
     

Diese Seite empfehlen