1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFD580 - ausschalten während Aufnahme?

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von MichaelN, 3. Februar 2005.

  1. MichaelN

    MichaelN Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    110
    Anzeige
    Habe das Gerät neu, daher verzeiht meine blöde Frage. Ich habe 2 laufende Sendungen aus dem EPG heraus programmiert und wollte dann den Tuner ausschalten. Das geht aber nicht. Es kommt die Frage ob ich die Aufnahme stoppen will. Das will ich natrülich nicht. Geht der Tuner automatishc nach der Aufnahme aus?
     
  2. Balthasar

    Balthasar Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    88
    AW: UFD580 - ausschalten während Aufnahme?

    Nein, leider nicht.

    Der 580er schaltet sich nur dann nach der Aufnahme aus, wenn diese auch in abgeschaltetem Zustand begonnen wurde.
     
  3. 580Experte

    580Experte Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    318
    Ort:
    BB
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS821 (160GB)
    Kathrein UFD580 (200GB)
    Kathrein UFD552 (120GB)
    Kathrein UFS702
    Galaxis EasyWorld
    Kathrein UFD230
    Tevion 203
    PC SAT TV
    AW: UFD580 - ausschalten während Aufnahme?

    Er schaltet meiner Beobachtung nach auch aus, wenn nach dem Start der 2. programmierten Aufnahme nicht mehr mit der FB bedient wird.
     
  4. MichaelN

    MichaelN Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    110
    AW: UFD580 - ausschalten während Aufnahme?

    Was ist das für ein Schwachsinn?
    Er läßt sich sogar auch dann nicht ausschalten, wenn während des Fernsehguckens eine früher programmierte Aufnahme startet. Sobald er aufnimmt läßt er sich nicht mehr in Stand-By schalten. Wo steckt da der Sinn?
     
  5. UFD558

    UFD558 Senior Member

    Registriert seit:
    28. November 2002
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hessen
    AW: UFD580 - ausschalten während Aufnahme?

    MichaelN> Was ist das für ein Schwachsinn?

    Wo steckt denn der Sinn, daß Du während einer Aufnahme ausschalten willst ?
    Es ist durchaus sinnvoll, daß die Abfrage kommt, ob die Aufzeichnung unterbrochen werden soll, wenn man auf Standby geht, damit man nicht bei versehentlichem Betätigen der Standbytaste die Aufzeichnung verliert.
    Wenn das Gerät aus ist kann es natürlich nicht aufnehmen, oder fährt Dein Auto weiter, wenn Du die Handbremse ziehst und den Motor abstellst ?
     
  6. Balthasar

    Balthasar Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    88
    AW: UFD580 - ausschalten während Aufnahme?

    Wesentlich sinnvoller wäre eine Abfrage, ob der 580er nach erfolgter Aufnahme in Standby schalten soll:
    - Aufnahme läuft
    - Druck auf Standby-Taste
    - Warnhinweis: Aufnahmemodus aktiv.
    ---------------Aufnahme unterbrechen und jetzt ausschalten-rot
    ---------------Weiter aufnehmen und danach ausschalten-grün
    ---------------Abbruch-Exit
     
  7. thofah

    thofah Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    142
    AW: UFD580 - ausschalten während Aufnahme?

    Mal abgesehen man fährt danach in Urlaub. Das ist doch nicht so schlimm wenn das Gerät bis zum nächsten Morgen angeschaltet ist.

    Im Standby wird auch Strom verbraucht, die Festplatte wird doch auch ohne Standby abgeschaltet, oder?

    Gruß
    Thomas
     
  8. MichaelN

    MichaelN Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    110
    AW: UFD580 - ausschalten während Aufnahme?

    Weil es keinen Sinn macht. Kathrein wirbt groß damit, das aus Energiespargründen ein echter Netzschalter installiert ist, aber die einfach Übung während einer Aufnahme in den Stand-By zu gehen beherscht er nicht.

    Technisch wäre es doch kein Problem: Der Receiver nimmt weiter auf und nach der Aufnahme geht er in den Stand-By. Das macht er schließlich genau so, wenn er aus dem Stand-By heraus eine Aufnahme startet.
     
  9. MichaelN

    MichaelN Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    110
    AW: UFD580 - ausschalten während Aufnahme?

    z.B. verstehe ich auch nicht, warum der Receiver nur dann den tvtv-epg aktualisiert, wenn er in den Stand-By geht. Es ist doch ein Twin-Receiver. Wo ist das Problem, wenn keine Aufnahme läuft, den EPG im Hintergrund zu synchronisieren?

    Ich glaube den Leuten bei Kathrein fehlt etwas Fantasie. Nicht gegen den UFD580 - mit der 2.0 ist es wohl eines der besten Gerät auf dem Markt. Aber halt nicht perfekt. Und das stört mich etwas, da ich perfekte 500 EUR hingeblättert habe.
     
  10. gugu17

    gugu17 Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    10
    AW: UFD580 - ausschalten während Aufnahme?

    Seit der neuen Version schaltet bei mir die Platte nicht mehr ab. auch dann nicht, wenn man länger auf einem Sender bleibt.

    Die Platte ist im Prinzip leise und Lüfter gibt es ja keinen. aber wenn die auf einem Schrank steht, der als Resonanzkörper dient, dann merkt man doch ein brummen. Und auch wenn man das Gerät anfasst merkt man, wie es leicht vibriert.
     

Diese Seite empfehlen