1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFD 821 - Dringende Warnung bei Platte voll

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von 580Experte, 8. Januar 2006.

  1. 580Experte

    580Experte Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    318
    Ort:
    BB
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS821 (160GB)
    Kathrein UFD580 (200GB)
    Kathrein UFD552 (120GB)
    Kathrein UFS702
    Galaxis EasyWorld
    Kathrein UFD230
    Tevion 203
    PC SAT TV
    Anzeige
    Dieses Problem beschreibe ich hier gesondert, da es zum Deadlock führt und zumindest momentan mein 821 nicht mehr nutzbar ist.

    Der 821 meldet sich heute Morgen beim Starten mit dem netten Hinweis "Festplatte hat nur noch weniger als 5% freien Speicherplatz" (sinngemäß).

    Soweit wäre das ja ganz sinn- und hilfreich. Leider geht der 821 daraufhin ohne weitere Eingriffsmöglichkeit (ich haben jedenfalls noch keine gefunden) wieder in den Standby. (und das läßt sich dann zum Zeitvertreib natürlich beliebig lange fortsetzen)

    Also haltet Euch von den 5% fern!

    Sofern ich hierzu was Neues herausbekomme erfolgt Ergänzung.
     
  2. Dansan

    Dansan Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    29
    AW: UFD 821 - Dringende Warnung bei Platte voll

    @580Experte

    Ich habe bei meinem 821 mittlerweile die 0% im Aufnahmenarchiv erreicht. Auch bei mir erscheint die 5%-Meldung, aber mein 821er verhält sich ganz normal. Selbst Timeshift funktioniert (hierfür wird wohl ein reservierter HD-Bereich benutzt).

    Weitere Timer werden mit der Meldung "Festplatte ist voll. Aufnahme nicht möglich." abgetan. Diese werden im Aufnahmeplan des EPGs angezeigt und nach Ablauf wieder aus diesem entfernt.

    Nach Umstellung auf automatisches Festplattenmanagement werden neue Timer aufgenommen und die jeweils ältesten Aufnahmen automatisch gelöscht.

    Ciao

    Dansan
     

Diese Seite empfehlen