1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ufd 580 - Ufs 821 - Ev 8000s

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Snake01, 3. Mai 2006.

  1. Snake01

    Snake01 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    135
    Anzeige
    derzeit schau ich tv über einen ufd 580 bin aber mit der ganzen software sache ned wirklich zufrieden
    bin deshalb am überlegen mir den ufs 821 oder den elanvision zu holen

    welchen würdet ihr empfehlen und was sind die unterschiede zum ufd?
     
  2. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
  3. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Ufd 580 - Ufs 821 - Ev 8000s

    Hallo Snake,

    hast Du die 2.05 auf deinem 580er?
    Bei mir zumindest funktioniert diese echt gut. Was gefällt Dir nicht?
     
  4. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Plankstadt / BaWü
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    AW: Ufd 580 - Ufs 821 - Ev 8000s

    Hallo Snake,

    muß mich H2O anschließen. Seit die FW 2.05 auf dem 580er ist, gibt es recht wenige Probleme. Schau Dir nur mal die aktuellen Threads zum Thema UFS 821 an. Mit welchen Problemen da gekämpft wird. Kommt mir irgendwie bekannt vor.

    Gruß
    Arnie
     
  5. Snake01

    Snake01 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    135
    AW: Ufd 580 - Ufs 821 - Ev 8000s

    ja hab die 205er version

    was mir nicht gefällt

    ab und an wenn er epg updaten will bleibt er schon vor der 1% stehen dann muss ich ihn ausschalten und wieder einschalten passiert aber nur so alle 7-8 mal...

    erstmal vorraus ich hab an beiden eingängen ein extra kabel vom lnb für astra

    wenn ich ihn programmier für 2 sendungen die ziemlich gleichzeitig laufen passiert es manchmal das er die erste anfängt mit aufnehmen und sobald die zweite startet endet die erste

    dann bei timeshift schauen und bei aufnahmen anschauen kommt regelmäßig videotext warum auch immer...

    und dann noch paar kleinigkeiten...
     
  6. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Ufd 580 - Ufs 821 - Ev 8000s

    Das mit den Aufnahme-Abbrüchen könnte an dem fehlenden Erdungskabel der Festplatte, oder an nicht fest angezogenen Platinenschrauben liegen. Das kommt vor, wenn entweder das Festplattenkabel zu lang ist (z.B. externer Wechselrahmen), oder der Masseanschluß ungenügend ist. Es gibt auch Festplatten (z.B. Samsung) deren Deckel nicht an Masse angeschlossen ist. Wenn man das macht, sind die meinsten Festplattenprobleme weg.

    Das Hängenbleiben bei der tvtv-Aktualisierung kenne ich so nicht. Entweder es funktioniert, oder es bleibt tvtv im Display stehen. Dann sendet tvtv gerade keine Aktualisierungen. Nach ca. einer 3/4-Std. Warten schaltet er aber dann von selbst ins Standby. Das passiert vorallem spät abends (warum auch immer).

    Das Problem mit dem "automatischen Videotext" hatte ich ganz am Anfang unter der Firmware 1.01a auch. Ich habe dann auf die beiden Antenneausgänge auf der Rückseite des Geräts 75 Ohm-Abschlußwiderstände geschraubt. Mit FW 1.03 und diesen Widerständen war das Problem weg.
    Vielleicht ist Dein Pegel auch etwas zu hoch (daran könnte es nach Meinung eines Experten aus dem Hyundai HSS880HCI-Forum auch liegen).
    Weitere Infos dazu:
    http://www.hdtforum.de/viewtopic.php?t=5172
    http://www.hdtforum.de/viewtopic.php?t=5366
    http://www.hdtforum.de/viewtopic.php?t=4979
     
  7. Snake01

    Snake01 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    135
    AW: Ufd 580 - Ufs 821 - Ev 8000s

    wo bekomm ich solch widerstände
     
  8. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Ufd 580 - Ufs 821 - Ev 8000s

    Normalerweise in jedem Laden der auch sat-Kabel, F-Stecker usw verkauft. Also z.B. bei Conrad, Blödmarkt, Fernseh-Händler usw.
    So ein Ding sieht so aus:
    http://www.conrad.de/script/goldline_f_abschlusswiderstand.sap
    Das gibts natürlich auch in der einfacheren, nicht-gold-Ausführung.
    Sieht dann so aus: [​IMG]

    Gibt's auch hier (drittes von unten: http://www.radioversand.de/F-Stecker.shtm und natürlich auch sonst bei fast allen Händlern. Gib einfach in Google "abschlußwiderstand f-stecker" ein.
    Ich hab das auch auf allen nicht genutzten Ausgängen des Multischalters.
     

Diese Seite empfehlen