1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFD 580 Probleme mit der Fernbedienung, kommische Symtome

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Peter580UFD, 21. März 2006.

  1. Peter580UFD

    Peter580UFD Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    habe da ein echtes problem mit meinem 580er UFD:

    Wenn ich bei meiner 580 UFD Fernbedienung lauter oder leiser stelle, kann es sporadisch vorkommen, dass von irgeneinem Kanal auf Kanal 1 umgeschaltet wird, desweiteren habe ich weiteres Problem, dass er das Bild ausschaltet...kurzzeitig im Bild AUX zu sehen und ich dann die FB vom Fernseher nehmen muss um auf den richtigen scartplatz zurückzuschalten ...d.h. der 580er schaltet den Scartanschluß um, liegt es am scartkabel? Der 580er hat am TV seinen eigenen Scartanschluss.... Kathrein konnte den Fehler nicht nachvollziehen. Die aktuellste FW 2.05 ist auch drauf und nichts hat sich verändert... hatte schon FW 2.03 - 2.05 ausprobiert und nix geht!!! Es ist echt nervig...da das Gerät bereits ein Neues Bord bekommen hat und trotzdem sind die Fehler noch vorhanden...

    und ich weiderhole ...Kathrein konnte mir keine Lösung vorschlagen....

    Hoffe hier eine Antwort zu finden.....

    Grüsse Euer Peter
     
  2. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Plankstadt / BaWü
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    AW: UFD 580 Probleme mit der Fernbedienung, kommische Symtome

    Das Problem mit der Fernbedienung und der Lautstärketaste ist hier im Forum bekannt. Dies ist ein Fehler, der an mehreren 580er vorliegt, bei mir auch. Ich glaube das passiert immer dann, wenn der Winkel zum Receiver nicht ganz stimmt?!
    Das mit dem Umschalten auf aux kann ich nicht nachvollziehen. Wann passiert das genau? Beim Kanalwechsel oder selbsttätig?

    Gruß
    Arnie
     
  3. Speed Baron

    Speed Baron Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    13
    Ort:
    München Süd
    Technisches Equipment:
    UFS-821
    UFD 580
    D-Link DSM 320 RD
    Panasonic TH-42PA50E
    Tobit Dvise V8+ mit tv Board Sat
    HP Prolinat ML 110 G2 Server mit 1,4 TB HDD's
    AW: UFD 580 Probleme mit der Fernbedienung, kommische Symtome

    Hallo,

    also ich hatte das auch zwei Jahre lang, habe nun einen 821 seit zwei Wochen und da gibts die Probleme nicht, obwohl es die gleiche FB ist (wenigstens optisch???).

    Ich hatte diverse Firmwarestände drauf und hatte das Problem auch bei Kunden - aber habe auch keine Lösung.

    Gruß
    Speed Baron
     
  4. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: UFD 580 Probleme mit der Fernbedienung, kommische Symtome

    Es gibt für Fernbedienungssignale mehrere Störsender, die unter Umständen das Signal verfälschen, so daß es falsch verstanden wird. Dazu gehören vorallem Laptops und Handys mit ihrer IR-Schnittstelle, und Neonröhren (incl. Energiesparlampen)!!!!

    Ansonsten funktioniert der 580er bei mir mit der Universalfernbedienung One For All Kameleon 6 (First Generation), auch als URC-8060 bezeichnet, völlig problemlos.
    Sie braucht allerdings einen Akku-Satz pro Woche. Man bekommt sie momentan z.B. bei Conrad für 55 Euronen.
     
  5. seemann

    seemann Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Schleswig Holstein
    AW: UFD 580 Probleme mit der Fernbedienung, kommische Symtome

    @Peter580UFD
    Hallo Peter,
    habe von Anfang an, seit ca. 2 Jahren, die gleichen beiden Probleme unter allen Firmwareversionen incl. 2.05.
    Treten nicht oft auf, aber treten auf, ohne daß eines der von H2O genannten Dinge im Umkreis von 40 m benutzt wird bzw. installiert ist.
    Habe mich damit abgefunden, wäre allerdings bereit, eine nicht zu teure Alternativfernbedienung zu kaufen. Ein Akkuwechsel pro Woche scheint mir allerdings vom Regen in die Traufe....
    Viele Grüße aus S-H
    seemann
     
  6. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: UFD 580 Probleme mit der Fernbedienung, kommische Symtome

    Das mit den Akkuwechseln ist natürlich nicht wirklich erfreulich, allerdings gefällt mir bei dieser Fernbedienung die glatte, leicht abwischbare Oberfläche und die Übersichtlichkeit, die dadurch erzeugt wird, daß immer nur die "Tasten" aufleuchten, die es bei dem aktuell verwendeten Gerät auch gibt.
    Es liegt bei mir jetzt eben nur noch eine Fernbedienung auf dem Tisch. Früher hatte ich eine für den Fernseher, eine für den Videorekorder, eine für den Receiver, eine für die Anlage und noch eine für den CD-Player.
    Jetzt kann ich gut zwischen den Geräten wechseln, kann auch Tasten umprogrammieren, einlernen usw. Was mir sehr gut gefällt ist die Funktion der Lautstärkereglung: Man kann das DIng so einstellen, daß es völlig egal ist, welchen Gerät gerate bedient wird, wenn ich die Lautstärke verstelle, verstelle ich immer die Lautstärke des Verstärkers und nicht die des Geräts. Damit entfällt auch diese blöde Einblendung der Lautstärke.
    Auch die vier Makrotasten sind klasse: Mit der ersten schalte ich alle Geräte an (zum Fernsehen) und mit der vierten wieder alle aus.

    Versteht mich nicht falsch. Ich mache hier keine Werbung und bekomme auch keine Provision, allerdings finde ich den Preis von 55 Euro für eine Universalfernbedienung dieser Klasse vergleichsweise günstig und möchte diesen Bedienungsluxus nicht mehr hergeben.

    Was schlecht an dem Ding ist, ist der Bewegungssensor, da er so emfindlich ist, das die Beleuchtung schon angeht, wenn sie auf dem Tisch liegt und man ein Glas auf dem Tisch abstellt. Deshalb habe ich diesen Sensor deaktiviert (überbrückt). Damit geht sie nur noch an, wenn man eine beliebige Taste drückt.
    Die Beleuchtung ist auch nicht lautlos, sondern zwitschert/summt etwas.
    Durch diese Beleuchtung und die zwei Sendedioden, ist sie wie gesagt auch relativ stromhungrig. Da ich ein gutes Ladegerät habe und die Akkusätze billig sind, ist es nicht soooo schlimm, .... aber es nervt schon etwas.
    Die eierlegende Wollmilchsau gibt es aber nicht, vorallem, wenn man den Preis mit einbezieht.
     
  7. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Plankstadt / BaWü
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    AW: UFD 580 Probleme mit der Fernbedienung, kommische Symtome

    Stimme H2O vollkommen zu.
    Ich habe gleich 2 dieser One for all Kamelon 6 First Generation Fernbedienungen.
    Beide sind überaus empfindlich, was Erschütterungen angeht. Dementsprechend oft geht das Display an und verbraucht Strom. Aber auch ich betreibe inzwischen 3 Akkusätze, kosten ja wirklich kein Geld mehr, so ist das auch kein Problem.

    Die Probleme mit dem Senderwechsel, wenn man die Lautstärketaste betätigt, bestehen aber auch sporadisch bei der Universalfernbedienung.

    Gruß
    Arnie
     

Diese Seite empfehlen