1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFD 580 - Neue Firmware Version 1.01 verfügbar

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von 580Experte, 7. April 2004.

  1. 580Experte

    580Experte Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    318
    Ort:
    BB
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS821 (160GB)
    Kathrein UFD580 (200GB)
    Kathrein UFD552 (120GB)
    Kathrein UFS702
    Galaxis EasyWorld
    Kathrein UFD230
    Tevion 203
    PC SAT TV
    Anzeige
    Eine neue Firmware Version 1.01 ist zur Aktualisierung per Sat oder auch zum Download im Internet verfügbar.
    Wir könnten hier die weiterhin auffälligen Fehler sammeln.
     
  2. Sub_Zero

    Sub_Zero Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    18
    Ort:
    GP
    Dann wollen wir die Software doch gleich mal loaden.
    Ich machs über Sat, USB geht nicht und Serial hab und will ich nicht.
    Was mich nur wundert ist, warum der Download immer so lange dauert, die Downloadrate ist über Sat doch hammermäßig, egal hab ja Zeit.
    Das mit dem sammeln ist nicht schlecht, bringt zwar nichts, aber vielleicht ist der ein oder andere Fehler doch kein Bedienungsfehler.
    So wie mit der PIP Funktion, dachte ich bin blöd, aber die anderen haben dieses Feature auch.
    Das werd ich doch gleich mal testen

    hier sind die beschriebenen Änderungen:
    * Twin Betrieb bei UFOmicro
    * Timerstabilität verbessert
    * Stabilität bei PIP Betrieb verbessert
    * allgemeine Stabilitätsverbesserung.


    Hab das Update also vollbracht, ging auch fast eine Stunde, warum nur?

    Nach dem Update waren meine Aufzeichnungen weg durchein
    Hab mal aus und eingeschaltet, da waren alle wieder da.

    Auffälligkeiten bisher:
    PIP Funktion funktioniert fehlerfrei.
    0 Scartumschaltung geht jetzt endlich fehlerfrei
    Die Lautstärkeneinstellung regelt jetzt die Lautstärke und nicht die Programmauswahl gelegendlich.
    mal gespannt was noch besser funktioniert.
    die Kanalliste ist auch neu jetzt vom 23. März

    <small>[ 08. April 2004, 06:53: Beitrag editiert von: Sub_Zero ]</small>
     
  3. Hippo

    Hippo Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2001
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Baden-Baden
    Was mich nur wundert ist, warum der Download immer so lange dauert, die Downloadrate ist über Sat doch hammermäßig, egal hab ja Zeit.

    Hallo.
    Ich habe mal gehört, daß Kathrein die Software über Sat im rotierenden Verfahren anbietet. Das heist, daß es schon mal passieren kann, bis deine Soft ansteht längere Zeit vergeht.
    Hippo
     
  4. 580Experte

    580Experte Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    318
    Ort:
    BB
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS821 (160GB)
    Kathrein UFD580 (200GB)
    Kathrein UFD552 (120GB)
    Kathrein UFS702
    Galaxis EasyWorld
    Kathrein UFD230
    Tevion 203
    PC SAT TV
    Hier mal die ersten Auffälligkeiten der 1.01 Software bei meinem Gerät:

    Unschön: Beim Start einer programmierten Aufnahme schaltet einem der 580 das Bild um. Das müsste ja zumindest bei der ersten Aufnahme nicht sein.

    Behindernd: Ich höre gerne Radio mit dem 580. Wenn ich auf den Beginn einer Fehrsehsendung warte, wäre PIP hierfür schön. Geht aber leider nicht.

    Fehlerhaft: Bei Aufnahmen wird vorzugsweise der Titel der Sendung, die ganz am Schluss der Aufnahme lief in die Liste übernommen und nicht der Titel der eigentlich aufgenommenen Sendung. Das war in früheren Geräten schon mal besser.

    Fehlerhaft: Vorzugsweise im Timeshift Betrieb wird der Zeitbalken nicht aktualisiert. D.h. man navigiert im Nichts.

    Fehlerhaft: Beim Löschen von Aufnahmen werden nichtbeteiligte Aufnahmen umbenannt. Eigentlich eine Trivialaufgabe für einen geübten Programmierer?!

    Nervend: Teilen einer Aufnahme dauert viel zu lange. Das kann mein 552 mindestens 10 mal schneller

    <small>[ 10. April 2004, 22:39: Beitrag editiert von: 580Experte ]</small>
     
  5. 580Experte

    580Experte Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    318
    Ort:
    BB
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS821 (160GB)
    Kathrein UFD580 (200GB)
    Kathrein UFD552 (120GB)
    Kathrein UFS702
    Galaxis EasyWorld
    Kathrein UFD230
    Tevion 203
    PC SAT TV
    Über Ostern war dann noch etwas Zeit zum Fortsetzen der Tests:

    Bei der Tonkanalauswahl (Opt) stehen plötzlich 257 Tonspuren zur Verfügung (da scheint wohl im nachbar-Byte eine 1 zu stehen). Das hält so bis zum Ausschalten.

    Bei OTR kommt ein aufblitzender Bedienhinweis (nach mehrmaligem Versuch konnte ich ihn lesen) auf ggf. überschneidene Timerprogrammierung.

    Stummschaltung endet bei Programmwechsel, die Stummschaltgrafik bleibt jedoch eingeblendet.

    AC3 Ton schein ab und zu Aussetzer zu haben.

    Die Auswahl der Tonspur für einzelne Programme/Aufzeichnugen wird gemerkt / angezeigt, jedoch nicht entsprechend behandelt. (Anzeige z.B. Mono links, Ton kommt jedoch in Stereo).
     
  6. splinter

    splinter Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2004
    Beiträge:
    79
    Ort:
    südlich von Berlin
    Hi, das kann ich so nicht alles nachvollziehen, Stummschaltung bleibt beim Umschalten und auch Mono links/rechts funktioniert.
    Das mit den 5.1-Aussetzern hatte ich auch, aber anscheinend nicht immer, eventuell Senderabhängigkeit??? Muß man mal beobachten.

    Das Umschalten auf den Timersender bei Aufzeichnungsbeginn nervt, da würde eine Anzeige zur Information über den Beginn der Aufnahme reichen.

    Weiterhin nervt mich meine Fernbedienung. Man muß sehr genau zielen und wie schon geschrieben (an anderer Stelle) entwickelt sie gelegentlich ein Eigenleben, d.h. Befehle werden nicht genau ausgeführt.

    Hat jemand eine Pronto mit dem 580 in Einsatz ??
     
  7. 580Experte

    580Experte Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    318
    Ort:
    BB
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS821 (160GB)
    Kathrein UFD580 (200GB)
    Kathrein UFD552 (120GB)
    Kathrein UFS702
    Galaxis EasyWorld
    Kathrein UFD230
    Tevion 203
    PC SAT TV
    Hallo Splinter,

    wir haben beide recht. Meine beschriebenen Tonprobleme treten nur am Digital-Ausgang auf (mein Fernseher hat Digital-in). Ich hab die Verbindung mal weggenommen und beim Analogton über Scart geht's.

    Die Digitalton-Aussetzer habe ich bisher vorzugsweise auf SAT1 bemerkt.
     
  8. 580Experte

    580Experte Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    318
    Ort:
    BB
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS821 (160GB)
    Kathrein UFD580 (200GB)
    Kathrein UFD552 (120GB)
    Kathrein UFS702
    Galaxis EasyWorld
    Kathrein UFD230
    Tevion 203
    PC SAT TV
    Habe bei Audioaufnahmen (Jazzradio Berlin, Swiss Jazz) bei der Wiedergabe festgestellt, dass alle paar Sekunden um 10 .. 30 Sekunden vorgesprungen wird. Das kann man natürlich nicht anhören.
    Video läuft stabil. Kennt noch jemand diesen Effekt?
     
  9. tomsrot

    tomsrot Silber Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    933
    Hallo,

    wenn ich hier die Kommentare von euch so lese,
    habe ich echte Zweifel, ob das Gerät wirklich gut
    ist. Wie kann denn eine Zeitschrift wie Digitalfernsehen dieses Gerät mit "sehr gut"
    bewerten. Wird die Redaktion nicht nur von Premiere, sondern auch von Kathrein bezahlt?
    Es muß doch möglich sein, dass eine so angesehene
    Firma ein Produkt auf den Markt bringt, das ohne
    Macken läuft. Das scheint in der heutigen Zeit
    aber unmöglich zu sein (Topfield, Technisat-und
    die Geräte kosten ein Schweinegeld)
     
  10. LarsK

    LarsK Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Hagen/Westf.
    Das ist auch ein Punkt, über den ich mich immer wieder ärgere. Es kann mir keiner erzählen, dass einem Hersteller nicht bekannt ist, dass sein Gerät noch kleinere Macken hat.
    Warum bringt er das Gerät dann auf den Markt ?
    Bei einer UPV von über 1200.- DM sollte der Kunde doch ein Gerät erwarten können, an dem er sich nur noch erfreuen kann, oder? Es kann doch nicht sein, dass die Kunden für den vollen Preis als Betatester benutzt werden.
    Aber heutzutage hat man sich schon daran gewöhnt, dass ein Gerät erst ab Firmware 2.5 richtig läuft.
    Auch wenn dies bei Kathrein noch recht kundenfreundlich und schnell abläuft (siehe Topfield 5000), dann ist das doch recht peinlich für die Fa Kathrein (auch wenn sie das Gerät nicht selber herstellt, sondern nur unter eigenem Namen vertreibt).
    Warum gibt man dann nicht die ersten 100 Gerät zum Vorzugspreis an freiwillige Betatester ab? Sobald dann die Mängel behoben sind, geht das Gerät in den normalen Verkauf.

    CU

    LarsK
     

Diese Seite empfehlen