1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFD 580 - Informationen zu tvtv und neuem EPG

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von 580Experte, 1. Februar 2005.

  1. 580Experte

    580Experte Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    318
    Ort:
    BB
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS821 (160GB)
    Kathrein UFD580 (200GB)
    Kathrein UFD552 (120GB)
    Kathrein UFS702
    Galaxis EasyWorld
    Kathrein UFD230
    Tevion 203
    PC SAT TV
    Anzeige
    Die neue FW 2.00 besteht hauptsächlich aus dem neuen tvtv gestützen EPG. Daher hier eine Sammlung zu diesem Thema als Referenz für alle 580 Freunde.

    :winken: Ladet Euch als erstes die Beschreibung hierzu von der Kathrein-Seite herunter, da online einige Bedienhinweise fehlen ist das sehr hilfreich (danke an ratbag)

    Grundsätzlich ist der neue EPG optisch ansprechend gemacht. Erstaunlich ist der Mut von Kathrein hier von der gesamten sonstigen Bedienoberfläche im Design und der Darstellung abzuweichen. Hoffentlich wird der Rest noch angepasst.

    Funktionsweise: tvtv wird über einen SAT-Kanal gespeist. Der 580 synchronisiert sich jeweils neu, wenn er in den Standby-Betrieb versetzt wird. Dies ist an der Anzeige tvtv im Display erkennbar.

    Diese neuen Funktionalitäten EPG und Recordingliste sind über die Festplatte gestützt. Daher läuft diese jetzt immer mit. Nachteil: die wenn auch sehr leisen Plattengeräusche sind jetzt immer vorhanden und damit verbunden auch Stromverbrauch und Wärmeentwicklung. Vorteil: OTR oder Timeshift starten jetzt weitgehend verzögerungsfrei.

    Zur Klärung der Funktionsweise habe ich den 580 heute von seiner Platte befreit. Erkenntnisse hieraus:

    EPG und Recordingliste liegen auf der Platte. Der EPG wird bei Anwahl eines Programms aktuell hierzu vom Satelliten ins RAM nachgeladen. Bei Anwahl mehrere Programme ist die EPG-Info dann für alle diese Programme in der Liste vorhanden. Beim Wechsel in Standby gehen die Infos verloren.

    Der weiter unten geäußerte Wunsch nach online-Aktualisierung der tvtv-Daten ist also bereits halb erfüllt. Es fehlt nur der Scan der nicht benutzten Programme.

    :love: Im Forum sind Zweifel an der Redlichkeit von tvtv aufgekommen. Schaut mal in das Impressum von tvtv.de. Da finden sich eine ganze Reihe namhafter Firmen, die auf diesem Dienst aufsetzen. Die Firman zahlen dafür, sparen sich eigenen Aufwand und bieten uns einen brauchbaren EPG. Also ;) .

    Und was Kathrein über einen netten 580 Nutzer mitteilt, soll daher auch nicht verschwiegen werden:

    "...möchten wir Ihnen gerne nachstehendes mitteilen.

    Für die Nutzung des tvtv-EPG mit dem Twin-DVR-Sat-Receiver UFD 580 werden auch in Zukunft für unsere Kunden keine weiteren Kosten entstehen. Die entstandenen Kosten wurden bereits von der Firma KATHREIN KG für unsere Kunden bezahlt.

    Mit freundlichem Gruß
    Thomas Wiederhold"


    :winken: Tipp: tvtv braucht einige Minuten um Nachzuladen (bei mir ca. 15 min). Durch nochmaliges Drücken der Ausschalttaste kann der 580 auch vorzeitig in den Standby-Modus versetzt werden.

    :winken: Tipp: Nach Änderungen an den Programmlisten (löschen, verschieben oder neuer SAT-Scan) ist der tvtv ausser Tritt man sollte dann den 580 in den Standby schicken und die Synchronisation abwarten. Dann passen EPG und Programmlisten wieder zueinander.
    Auf den von Kathrein nach dem Firmware-Update vorgesehenen Satellitensuchlauf kann man auch verzichten, sofern man mit der existierenden (eigenen) Programmliste zufrieden ist.

    :( In allen Ansichten des EPG ist links die große Listbox sichtbar. Hier wurde leider versäumt auf Einträge die weiter oben oder unten stehen optisch aufmerksam zu machen (Scrollbar). Insbesondere im Aufnahmeplan kann das dazu führen, dass man bereits programmierte Aufnahmen vermisst.

    Auch eine Markierung verschlüsselter Sender im tvtv wäre nicht schlecht.
    (danke an ratbag)

    Beim Setzen einer Aufnahme ist jetzt auch die Startzeit veränderbar. Alle Einstellungen sind durch die < > Tasten steppbar. Auf dem Menue fehlt leider ein Hinweis auch auf die direkte Eingabemöglichkeit über die Ziffern-Tasten. (wer lesen kann findet den Hinweis aber in der Anleitung).

    Bereits programmierte Aufnahmen können leider nachträglich nicht mehr verändert werden (z.B. ändern von Einmalig in Täglich). Das könnte man sicher noch verbessern.

    Praktisch ist das neue Aufnahmekriterium "Serie" hier sucht sich der 580 die Aufnahmezeiten der einzelnen Folgen von Serien selbst aus den tvtv-Listen.
    Das funktioniert allerdings nicht 100%, da bei solchen Sendungen, die Nachts nochmals ausgestrahlt werden, auch eine zweite Aufzeichnung erfolgt.
    (Dies zu erkennen dürfte für den 580 fast nicht möglich sein. Und schließlich lässt sich so eine Doppelaufzeichnung ja leicht löschen. Nur ärgerlich falls deshalb eine unnötige Aufzeichnungsüberschneidung stattfindet.).

    Die Serienprogrammierung endet nicht dadurch, dass die nächste Folge noch nicht im tvtv-Übertragungsvorrat enthalten ist. Ob es eine Schlußkennung in den tvtv-Daten gibt, und damit der Aufnahmeeintrag automatisch gelöscht wird muss ich noch beobachten.

    Bei überschneidenden Aufnahmen sind die Hinweise nun deutlich besser und man muss im Gegensatz zu seither mit der Eingabe nicht mehr von vorne beginnen.

    Bisher durchgeführte Funktionstests:

    1. Aufnahmen die mit eigenen Zeitangabe programmiert werden, erhalten recht zuverlässig den falschen Titel zugeordnet (den der nachfolgenden Sendung)

    Hier vermute ich, dass Kathrein folgende Logik verwendet. Wenn die unveränderten Zeiten aus tvtv genommen werden, startet der 580 ja immer noch in der vorhergehenden Sendung --> Nimm den nächsten Titel der müsste es dann sein.

    2. Zwei mit einer Minute Pause nacheinander folgende Sendungen werden korrekt aufgenommen.

    :( 3. Zwei direkt aufeinander folgende Sendungen werden aufgenommen, die zweite startet jedoch mit eine künstlichen Einminutenpause; d.h. hier könnte der Anfang fehlen.

    4. Überschneidende Aufnahmen funktionierten.

    Bei all diesen Versuchen habe ich zur Zeitersparnis die Zeiten selbst eingegeben und überall die falschen Titel der Nachfolgesendungen erhalten.

    5. Bei Versuchen mit unveränderten tvtv-Zeiten waren alle Titel richtig.

    (OTR-Aufnahmen bekommen übrigens den Titel der gerade laufenden Sendung.)

    :mad: Wenn der 580 zum Startzeitpunkt einer geplanten Aufnahme nicht in Ruhe gelassen wird, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass keine Aufnahme stattfindet. Also zu solchen Zeiten nicht zappen und keinesfalls den EPG ausführen.

    :) Die EPG Software selbst hatte bei meinen jetzt schon mehrstündigen Versuchen noch keine Instabilitäten.
    (Das gilt nicht für den Rest!)

    6. Über den EPG programmierte Serienaufnahme zweier direkt aufeinander folgenden Sendungen funktioniert (heute ZDF Küstenwache).
    Kleines Minus: da sich die beiden Aufnahmen ca. 5 Minuten überlappen verhindert dies eine weitere Aufnahme. Dies sollte man in einer künftigen Version optimieren.

    Schon mehrfach aufgetretene Probleme
    (an anderen Stellen erwähnt, oder als private Nachricht erhalten)

    Im EPG fehlen Programme aus der Kanalliste

    Abhilfe:
    Programme und deren Transponder notieren.
    Programme löschen.
    Betroffene(n) Transponder neu scannen.
    Programme wieder an Ursprungsplatz schieben.
    TVTV synchronisieren lassen.

    -------------------------------------------------------------------------

    !!! Bitte postet hier nur Beiträge zu tvtv oder EPG. Ich werde diese Liste mit weiteren Erkenntnissen in diesem ersten Beitrag ergänzen. Anregungen über persönliche Nachricht an mich werde ich gerne aufnehmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2005
  2. waho

    waho Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    AW: UFD 580 - Informationen zu tvtv und neuem EPG

    Habe da gestern mal probiert - mit unterschiedlichen Ergebnissen:
    Wenn im EPG die Serien "nummeriert" sind, dann kann der 580 sehr wohl die einzelnen Ausstrahlungen unterscheiden, z.B. "Hör mal wer da hämmert". Da wurde die unmittelbar nächste Sendung in der Nacht aufgezeichnet und die folgenden am nächsten Tag am Nachmittag.
    Bei Serien die sich im Text nicht unterscheiden - Pech gehabt, alles doppelt. Dass lässt sich aber leicht in der Aufnahmeliste über die "i" Taste/Funktion feststellen und löschen.
     
  3. FrankB

    FrankB Junior Member

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    24
    AW: UFD 580 - Informationen zu tvtv und neuem EPG

    Hallo,

    habe das Problem das beim Aufrufen von EPG jedes mal der "Erstberüßungstext" kommt.
    Habe schon mehrfach Werksreset und Suchlauf mit anschließendem Standby-Modus durchgeführt.
    Tvtv zeigt sich dann ca. 40min lang.
    Wenn ich den "Erstberüßungstext" mit EXIT übergehe funktioniert EPG.
    Aber bei den Sendern stehen keine Titel sondern KEINE DATEN VORHANDEN .
    Diese werden erst für den jeweiligen Sender nachgeladen wenn ich auf den Sender wechsle.
    Beim Tagestip steht nichts.
    Habe also bisher keinen Vorteil durch tvtv.
    Aufnahmen funktionieren bisher . Ob es auch geht wenn sich die Zeiten ändern kann ich bisher nicht sagen.
    Ich könnte eigendlich damit leben, wenn dieser nervige "Erstberüßungstext" einen nicht dauernd an das Problem erinnern würde...:(

    Ich vermute das der UFD580 die Daten von tvtv nicht empfängt.
    Ich verwende ein Einkabelsystem SMART GP31-D www.wela-electronic.de.
    Das Update per Sat hat noch nie funktioniert. Ist ja aber mit dem PC kein Problem. Ich empfange auch nur einen Teil der Astra Sender ( ca. 60 Programme )
    Habe jetzt herausgefunden das die Kathrein Updates und tvtv über Transponder 12604 MHz Horizontal Astra 1G kommen. Diesen empfange ich scheinbar nicht. Kathreins UFO micro kann es vermutlich.

    Kann jemand meine Angaben bestätigen ?

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2005
  4. UFD558

    UFD558 Senior Member

    Registriert seit:
    28. November 2002
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hessen
    AW: UFD 580 - Informationen zu tvtv und neuem EPG

    Mit einem Einkabelsystem ohne Frequenzlöcher taucht dieses Problem nicht auf.
    Das liegt an Deinem (preiswerten) Einkabelsystem, da es Frequenzlücken hat:
    Der Downloadtransponder ist in dieser Anlage nicht empfangbar, ergo:

    Kein Fehler des UFD 580.

    Trotzdem hat Du ein paar Vorteile durch das Update, z. B.:
    - mehr Timerplätze
    - Serientimer
    - mehr EPG-Optionen
    - Zugriff auf die Filmdaten per USB
    - Stabilitätsverbesserungen
     
  5. UFD558

    UFD558 Senior Member

    Registriert seit:
    28. November 2002
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hessen
    AW: UFD 580 - Informationen zu tvtv und neuem EPG

    Die UFOmicro kann es!
     
  6. thofah

    thofah Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    142
    AW: UFD 580 - Informationen zu tvtv und neuem EPG

    Weiß jemand genaueres was bei der Serien-Programmierung zu beachten ist?

    Endet eine Serie wenn keine neue Folge mehr im EPG zu finden ist?
    Dann würde die Programmierung auch gelöscht, wenn bei wöchentlichen Serien mal eine Folge ausfällt, weil der EPG nur 7 Tage im voraus kennt.

    Es wäre schön wenn man das wüsste bevor es passiert ist.
     
  7. Edwin Fisar

    Edwin Fisar Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    AW: UFD 580 - Informationen zu tvtv und neuem EPG

    Bei Aufnahmebeginn schaltet sich mein Fernseher nach wie vor automatisch auf den Kanal, der gerade vom 580er aufgezeichnet wird.:mad:
    Kathrein hatte angekündigt, daß dies bei der V2.0 geändert würde. Mach ich was falsch oder verhält sich die Kiste bei Euch auch so?
     
  8. FrankB

    FrankB Junior Member

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    24
    AW: UFD 580 - Informationen zu tvtv und neuem EPG

    Ich hatte mich extra nicht für eine Kathrein Einkabelanlage entschieden weil ,soweit mir bekannt , diese nur mit Kathrein Receiver funktioniert.

    Evt. kennt jemand eine Einkabelanlage für alle Receiver bei der tvtv geht.
    Ansonsten muß kann ich meine Anlage um einen Transponder erweitern.Kosten ca. 250 EUR .
    Ist tvtv das wert ?

    Natürlich ist dies kein wirklicher Fehler des UFD580.
    Ich bin aber mit diesem Problem bestimmt nicht allein.
    Die immer wieder erscheinende "Begüßung" beim EPG müsste abschschaltbar sein.
     
  9. 580Experte

    580Experte Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    318
    Ort:
    BB
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS821 (160GB)
    Kathrein UFD580 (200GB)
    Kathrein UFD552 (120GB)
    Kathrein UFS702
    Galaxis EasyWorld
    Kathrein UFD230
    Tevion 203
    PC SAT TV
    AW: UFD 580 - Informationen zu tvtv und neuem EPG

    @Edwin: Du machst nichts falsch, das ist weiterhin so. Unter dem Aspekt der möglichen Speisung eines externe Recorders ist das auch nicht ganz falsch.

    Mein Eindruck im übrigen ist, dass ausser dem EPG/tvtv nichts zur Verbesserung der 1.03 getan wurde.
     
  10. thofah

    thofah Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    142
    AW: UFD 580 - Informationen zu tvtv und neuem EPG

    Unter dem aspekt der Speisung eiens externen Recorders sollte nur bei einer Programmierung ohne Festplatte keine Wechsel des Programmes erfolgen. Denn einen anderen Sinn sehe ich in so einer Programmierung nicht, außer das eine externe Aufnahme erfolgt und dann darf das Programm nicht wechseln!

    Auch einen anderes Programm gleichzeitig anschauen macht logischerweise keinen Sinn. ALso sollte der Recorder nur auf spezielle Tastenkombination diese Aufnahme abbrechen und ansonsten nicht reagieren!

    Das das jetzt so gelöst ist glaube ich aber nicht!

    Oder wie währs mit einer option in den Einstellungen?

    Gruß
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen