1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UFD 580 - Betrieb von DVD und Videorec.

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Goofy, 22. April 2005.

  1. Goofy

    Goofy Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Anzeige
    UFD 580 - Betrieb von DVD und Videorecorder

    Hallo,
    seit kurzem besitze ich einen UFD 580 - Version 20210024 -. Ich habe nach der Installation das Software-Update auf die aktuelle Version 2.02 durchgeführt. Mit den Empfangseigenschaften und vor allem mit dem neuen tvtv-EPG bin ich sehr zufrieden, auch Aufnahmen auf die Festplatte klappen tadellos.
    Leider habe ich zwei Probleme, von denen vor allem das erste den Gebrauch des Gerätes erheblich beinträchtigt:
    1. Wie schon meinen alten Digitalreceiver habe ich den UFD 580 mit einem vollbeschalteten, hochwertigen Scart-Kabel an die AV1-Buchse des Fernsehers angeschlossen. Unseren DVD-Player Pioneer DV-575 A habe ich wie zuvor auch mit einem gleichwertigen Scart-Kabel an die AV2-Buchse des Fernsehers angeschlossen. Wenn ich nun eine DVD anschaue, verschwindet das Bild der DVD, sobald der SAT-Receiver sich einschaltet. Es ist ein stark verzerrtes Bild des eingestellten Fernsehsenders zu sehen. Der Ton ist nicht betroffen, dieser wird über ein Toslink-Kabel zum Dolby-Digitalreceiver geleitet. Das Problem tritt übrigens bei RGB-, S-Video und FBAS auf. Da mit dem alten Sat-Receiver alles problemlos funktionierte, kann es eigentlich weder am Fernseher noch am DVD-Player liegen. Ich möchte selbstverständlich auch mal eine DVD anschauen und gleichzeitig eine Sendung auf die Festplatte aufnehmen!
    2. Den S-VHS-Videorecorder von Panasonic (NV-HS 820) habe ich an die Scart-Buchse VCR/Aux an den UFD 580 angeschlossen. Der Videorecorder macht aber nur farbige Aufnahmen, wenn ich das Videosignal des UFD 580 auf FBAS oder RGB stelle. Sobald ich Y/C = S-Video wähle, nimmt er nur noch schwarz-weiss auf. Den Scart-Eingang des Fernsehers habe ich natürlich jeweils an das Videosignal angepasst. Komischerweise ist aber das Bild des UFD 580 bei Y/C-Betrieb mit Abstand das Beste! Bei jeder Videorecorder-Aufnahme das Signal zu ändern, ist auch keine praktikable Lösung.
    Ich bin gespannt, ob andere Besitzer ähnliche Probleme haben und ob sie zu lösen sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2005
  2. newsreader1

    newsreader1 Senior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    274
    Ort:
    news
    AW: UFD 580 - Betrieb von DVD und Videorec.

    Hallo,

    ich denke, Dein Problem 1 liegt nicht am 580er, sondern an Deinem Fernseher.
    Hast Du schon einmal versucht, die Anschlüsse an AV1 und AV2 zu tauschen ?
    Kann man beim Fernseher eine "Vorrang-Funktion" bei den Scart-Buchsen aktivieren ?

    Problem 2:
    wenn der Video-Recorder nicht mit den Y/C-Signalen klarkommt, hast Du keine Chance.
    Hat Dein Video-Recorder einen S-Video-Eingang ?
    Wenn ja, schon einmal über ein Adapter-Kabel / Adapter-Stecker Scart -> S-Video nachgedacht ?

    mfG

    newsreader
     

Diese Seite empfehlen