1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UE46D8090 Videos abspielen

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Bernie44, 25. Oktober 2013.

  1. Bernie44

    Bernie44 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hi,
    ich haben einen Samsung UE46D8090 eine Fritzbox 7390 und eine Festplatte mit verschiedene Filmdateien Avi, Mkv bzw. Iso Dateien.
    Ich habe die Festplatte über USB an die Fritzbox angeschlossen und wollte mir die Filme mit dem Videoplayer der im Samsung ist ansehen.
    Der Samsung ist über Lan im Heimnetzwerk angeschlossen und hat die Filme auf der Festplatte auch angezeigt. Möchte ich aber nun zB eine Mkv Datei abspielen, meldet der Samsung nur " unbekanntes Dateiformat".
    Wie kann ich aber nun Filmd direkt über den Samsung im Netzwerk abspielen?
    Danke.
     
  2. R2-D2

    R2-D2 Silber Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    756
    Punkte für Erfolge:
    103
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: UE46D8090 Videos abspielen

    Am besten ist es immer wenn man sich dafür einen separaten Mediaplayer kauft. der kann dann auch weitere Formate (zB. 1:1 ISO Dateien von BDs oder DVDs abspielen.

    Mir ist noch kein TV Hersteller untergekommen der einen brauchbaren Mediaplayer mitgebracht hat. Spätestens bei mkvs mit DTS oder gar DTS HD hört es dann ganz auf. Das geht dann wirklich nur noch mit separaten Mediaplayern.
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: UE46D8090 Videos abspielen

    Ggf. könnte man auch einen vorhanden Computer nutzen. Ich nutze den PC aber nur zum Abspielen von ISOs auch mit 3D. Alles andere kann meine Dreambox.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: UE46D8090 Videos abspielen

    Ja sicher kann man das, aber ein PC ist gegen einen Mediaplayer ein Stromfresser hoch 10.
    Wirklich brauchbare Mediaplayer kosten knapp unter 200€uro und spielen sogar 3D BDs ab die "einfachen" kosten so bei 100€uro.
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: UE46D8090 Videos abspielen

    Gibt es denn einen wirklich brauchbaren Mediaplayer mit gutem Support, GBit LAN, HDMI 1.4 usw.?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: UE46D8090 Videos abspielen

    Also mit meinem Egreat R300 bin ich recht zufrieden. der hat alle die von Dir genannten Funktionen.
    Gut, es kommt da nicht so oft ein neues Image von Offizieller Seite raus, es gibt aber zahlreiche selbstgebaute Versionen mit zahlreichen zusatzfunktionen (InternetSender, YAMJ Unterstützung von CEC gibt es mittlerweile auch.
    Nur die Android Oberfläche funktioniert nicht wie sie es sollte, es lassen sich keine Apps installieren und die vorhandenen sind keine Bereicherung.
     

Diese Seite empfehlen