1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UE40C9090 - Autom. Lautstärke und Signalauswahl

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von wadula, 26. September 2011.

  1. wadula

    wadula Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin zusammen,

    zunächst mal kurz zu mir. Ich bin Tim, 33 und seit kurzem stolzer Besitzer obiges Fernsehers. Leider bin ich ansonsten mit der Thematik TV, HIFI, HDMI und co. noch nicht soweit verwuzelt, dass sich mir folgende (meine) Problematik erschließt.

    Folgende Anschlüsse habe ich
    HDMI 1 --> Vodafone TV Box
    RGB --> mein alter DVD mittels SCART Adapter
    Ant --> aktive Antenne für DVB-T

    Das ist mein Problem:
    1.) Wenn der DVD oder/und die Antenne eingestöpselt sind, erkennt der Fernseher nicht die aktive Quelle und schaltet automatisch auf ext., nicht HDMI. Hier komm ich nicht weiter, das einzige was hilft ist den DVD abzukoppeln, sprich Steckerziehen.
    Wo und wie zum Henker stelle ich sowas ein? Ach ja, DVD ist ein alter billiger Ronin.

    2.) Die Lautstärken zwischen den Eingängen ist imens unterschiedlich. Bei HDMI muss ich auf 50 von 100 gehen um Zimmerlautstärke zu erreichen (Die Vodafone box steht dabei auf 50% Lautstärke)
    Schalte ich auf Antenne oder DVD, ist anscheinend das Eingangssignal so derbe laut, dass der Putz von der Decke fällt. Da regelt man den Fernseher bei 5-7 und hat Zimmerlautstärke erreicht.
    Muss der Fernseher das nicht eigentlich automatisch regeln können? Ach ja, an der settop box ist da nichts einzustellen oder ich sehe es nicht. Anleitungen sagen dazu übrigens auch nichts.

    Ich habe schon etwas gesufut, allerdings erfolglos. Vielleicht hatte ich auch die falschen Suchbegriffe..

    Jede Hilfe ist willkommen, vielen Dank

    Mfg
    Tim
     
  2. Cro Cop

    Cro Cop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    4.233
    Zustimmungen:
    732
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Sky SHD 3
    AW: UE40C9090 - Autom. Lautstärke und Signalauswahl

    Was den Lautstärke-Unterschied angeht solltest du die Lautstärke bei der Vodafone-Box auf jeden Fall auf 100% stellen. Dann sollte es den Unterschied nicht mehr geben. Außerdem solltest du die AV-Steuerung beim DVD-Player auf aus einstellen.
     
  3. wadula

    wadula Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: UE40C9090 - Autom. Lautstärke und Signalauswahl

    Hi Cro Cop,

    danke für die Hilfe.

    AV-Steuerung auf Aus... das finde ich in der Einstellung des Geräts nehme ich an? dem Hinweis geh ich nachher mal nach.

    Vofafone box, auch wenn ich die auf 100 stelle, reicht das nicht aus. muss den fernseher immer noch bei rund 30 laufen lassen.
    sozusagen: steiger ich an der vodafone box von 50 auf 100 ist das in lautstärke weniger als 50 auf 100 am DVD oder am fernseher wenns DVB-T läuft. will sagen. das hilft leider nicht.

    ausserdem müssen wir die vodafone fernbedienung nehmen um kanäle zu wechseln. dann kann ich da auch gleich die lautstärke regeln. dann gibts nich soviel gehampel mit fernbedienungen.

    ich find das zum verzweifeln.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.644
    Zustimmungen:
    3.812
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: UE40C9090 - Autom. Lautstärke und Signalauswahl

    Die Lautstärke sollte man generell nur am TV oder am Verstärker einstellen, bei Dolby-Digital (oder DTS) lässt sich diese sowieso nicht am Blu Ray- Player oder anderen Quellen mit diesem Audioformat verstellen.
    Dann hat man auch keine so imensen lautstärke Sprünge von Quelle zu Quelle.
    Bei zu vielen Geräten kann man dann eine Universal FB verwenden. Dort sollte man dann die Lautstärke je nach ebene trotzdem immer nur fürs Endgerät einprogrammieren.
     
  5. wadula

    wadula Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: UE40C9090 - Autom. Lautstärke und Signalauswahl

    Hi Gorcon,

    mir geht das Gehampel mit mehreren Fernbedienungen auf den Keks. Allein scho ndie Streiterei mit der Frau....deen Knopf auf der Fernbedienung dann, aber wenn hier so, dann anders....das führt zur Abschaffung des Fernsehers als Vermeidung des Ehekrachs.

    Zum Thema Lautstärke, vielleicht hab ich mich unsauber ausgedrückt.

    Vorraussetzung: Fernsehlautstärke auf 25 von 100.
    Vodafone box auf 100% = Raumlautstärke annehmbar, ginge etwas leiser
    DVD auf 100% = Raumlautstärke wie ein startender A380

    Es kann doch nicht sinn des Fernsehschauenden sein, sich a) tierisch zu erschrecken wenn er die quelle wechselt und b) hektisch nach der verflixten Fernbedienung zu suchen um dem Tinitus zu entgehen.

    Entweder sind die Ausgangsöautstärken der Geräte so derbe unterschiedlich oder ich habe falsche Eingänge am Fernseher genutzt. Wüsste zwar nicht welche sonst, aber möglich...

    Naja, ich versuchs wohl mal mit nem anderen DVD der dann über HDMI an den TV geht. Da ist dann der Eingang zumindest gleich.

    Danke an Euch
     
  6. Cro Cop

    Cro Cop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    4.233
    Zustimmungen:
    732
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Sky SHD 3
    AW: UE40C9090 - Autom. Lautstärke und Signalauswahl

    Dann hat die Vodafone-Kiste die gleiche Macke wie der Sky+ Receiver für den Kabelempfang (Humax SHD 3). Bei dem ist der Stereo-Ton genauso viel zu leise im Vergleich zu den anderen Geräten.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.644
    Zustimmungen:
    3.812
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: UE40C9090 - Autom. Lautstärke und Signalauswahl

    Dann besorg Dir eine Universal FB. Da hast Du einen lautstärke regler der dann egal welches Gerät Du gerade bedienst immer nur den TV einstellt.
    Bei DD sind die Lautstärken bei allen Geräten gleich da das sowieso nicht geändert werden kann, nur bei mpa lässt sich die Lautstärke überhaupt an den Geräten selbst verstellen. Da stellt man dann nur die Lautstärke so ein das es keinen gravierenden Unterschied zu DD gibt.

    Ich habe bei mir 2 Receiver, einen Mediaplayer, einen Blu Ray Player den TV und den AV Verstärker. Die liefern alle den gleichen Pegel (ausser bei einigen "Kravall Sendern" die unbedingt die lautesten sein wollen). sonst gibts keine Sprünge.

    Die Lautstärke habe ich bei allen Geräten ausser dem TV und dem Verstärker natürlich fest eingestellt da wird überhaupt nichts mehr verstellt.
     

Diese Seite empfehlen