1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Udrec streamt (.TS) EPG mit, übergibt aber nicht an DBox2 ?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von spaceman, 27. Januar 2006.

  1. spaceman

    spaceman Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    3.486
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hi
    Der "neue" MB GUI ist ja echt klasse. Da macht das streamen gleich noch mal so viel Spaß [​IMG]
    Habe NFS SFU 3.5 auf "XP Home"und streame mit dboxWinServer mit der Udrec 0.4 Engine .
    Streamtyp : .TS ; immer erfolgreich, keine Freezer ,resynths , o.ä.
    Alle Streams bzw. Aufnahmen sind ok. Die TS files laufen auch bei Wiedergabe absolut fehlerfrei.
    Das Problem betrifft eigentlich nur den EPG: bzw. die .XML-Datei, die den EPG schreibt.
    Die SPTS Settings unter "Diverse Einstellungen" und "Straeming-Einstellungen" sind auch korrekt gesetzt und ein sectionsd-Problem liegt hier nicht vor, der EPG wird in DBoxWinServer komplett eingelesen und geschrieben.

    Bei der "Direktaufnahme "(.TS) von der Dbox2 wird bei mir der EPG inkl. aller Infos im unteren Teil des neuen MB angezeigt.
    Also das xml.-File wird korrekt geschrieben.

    Aber bei der "Streamingserver"-Aufnahme (wieder .TS) über dboxWinserver mit udrec. wird der EPG zwar aufgenommen (siehe letzter Reiter -->im DBoxWinserver), aber nicht an die DBox weitergegeben.
    Die XML-Datei ist leer [​IMG] .
    Na gut, editiere ich sie eben manuell, no problem :cool:

    Im tuxbox-Board hat ein User über ein LOG mit udrec des xml-Formats mitlaufen lassen, also muß es doch irgendwie klappen, aber wie ?
    Also nehme ich an, ich mach` da irgendwo ein Denkfehler, aber wo?

    Anm.:
    Ich würde ja auch bei der Direktaufnahme bleiben, aber während des Streamens laufen keine Infos über Laufzeit, Länge, Anzahl der apids, vpids oder ä. mit. (Abgesehen von der blinkenden DBox LCD-Anzeige.)

    gruß spaceman
     
  2. Regloh

    Regloh Silber Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Cottbus
    AW: Udrec streamt (.TS) EPG mit, übergibt aber nicht an DBox2 ?

    ist das xml format denn in beiden fällen gleich? der MB ist so wie ich es sehe für die xmls der direktaufnahme gestrickt.
    für die aufnahme gibt es ein record_lcd plugin. dann steht ===AUFNAHME=== im display. darunter ein großer balken für die netzwerkauslastung, darunter ein dünner balken, der den ablauf der aktuellen min anzeigt und zum schluss noch ne uhr.
    hab ich im jtg forum unter plugins gesehen.
    Regloh
     

Diese Seite empfehlen