1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

udf 530 an Beamer!?

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Twoseven, 17. Mai 2006.

  1. Twoseven

    Twoseven Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo allerseits,

    ich möchte meinen Receiver an meinen Hitachi PJ-TX100 hängen.
    Jetzt weiss ich leider nicht genau welche Anschlüsse da die besten wären
    ( Bildqualitätiv).

    Hat jemand Erfahrung mit dem UDF 580 und Beamer ?

    ( ist nicht 530, wie in Überschrift, sondern der 580 )

    Danke schon mal

    Twoseven
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2006
  2. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: udf 530 an Beamer!?

    Hab ich ;)
    Ich hatte erst S-Video verwendet.
    Siehe hier: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=106465
    Da war die Qualität schon wirklich gut.
    Ich wollte aber natürlich unbedingt die beste Qualität und das ist nunmal RGB.
    Es war bei meinem Beamer nicht ganz einfach,
    siehe hier: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=106899
    aber ich habe schließlich eine Lösung gefunden.
    Es ist allerdings etwas aufwändiger diese genau zu beschreiben.
    Da ich an Deinem Beitrag merke, daß ich wohl nicht der Einzige bin, werde ich mir bald mal die Mühe machen und die Lösung dazu schreiben.

    Bei Dir ist es einfacher, da laut dieser Seite: http://www.cine4home.de/tests/projektoren/Hitachi-PJTX100/PJTX100.htm am VGA-Eingang auch SCART-RGB funktioniert.

    Wenn ich allerdings auf Seite 9 des Handbuchs schaue, sehe ich, daß es noch einfacher geht und Du RGB auch am Component-Eingang+Video-Eingang anschließen kannst:

    Du brauchst ein SCART-RGB-Video-Kabel.
    Das kannst Du auch sehr hochwertig aus einem 75 Ohm Antennenkabel, 4 Chinch-Steckern und einem SCART-Stecker selbst löten:

    Einfach vier gleich lange Stücke des Antennenkabels (z.B. 4x10 Meter) abschneiden, und auf ein Ende jeweils einen Chinch-Stecker löten (Signal innen, Schirm(=Masse) außen, also ganz logisch).
    Ein Kabel beidseitig rot markieren, eines grün, eines blau und eines gelb.
    Nun das gelbe Kabel (Video) an Pin 19 des SCART-Steckers und die Masse an Pin 17 anlöten.
    Das rote Kabel (Rot) an Pin 15 und dessen Masse an Pin 13,
    das grüne Kabel (Grün) an Pin 11 und dessen Masse an Pin 9 und
    das blaue Kabel (Blau) an Pin 7 und dessen Masse an Pin 5 des SCART-Steckers anlöten.
    [​IMG]
    Fertig ist Dein Kabel.
    Nun natürlich den 580er auf RGB einstellen, den SCART-Stecker einstecken und die vier Chinch-Stecker entsprechend ihrer Farben an den Component-Eingang (Rot, Grün, Blau), sowie an den Video-Eingang (gelb) des Beamer anschließen.
    Über RGB kommen die Farbsignale und der Video-Anschluß ist für die Synchronisation nötig, die im Video-Signal enthalten ist.

    Viel Spaß dabei.
     

Diese Seite empfehlen