1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ubuntu erkennt Monitor nicht

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von atomino63, 28. Januar 2010.

  1. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.597
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Anzeige
    Habe gestern mein TFT bekommen, 24" LG W2442PA, wurde von Windows 9x und XP sofort erkannt und ließ sich schon ohne installiertem Treiber mit allen Auflösungen betreiben.

    Wenn ich die LifeCD von Ubuntu (9.10) boote, kann ich alles anwählen und der Rechner bootet auch ohne Probleme. Wenn das System dann geladen werden soll, knackt es nur noch und das Panel wird dunkel und schaltet selbst dann in den in den Standbye Modus, wenn ich mit der sicheren Grafikoption boote.

    Mit X-ubuntu besteht das Problem nicht.

    Weiß jemand Rat?
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ubuntu erkennt Monitor nicht

    Bootoption/nen mitgeben:

    Code:
    xforcevesa
    
    dürfte eigentlich genügen.
    Nach der ersten Aktualisierung sollte auch der reguläre Treiber für deine Graka mit eingespielt sein, so das das System Bildschirm/Auflösung etc automatisch einstellen kann.
     
  3. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.597
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Ubuntu erkennt Monitor nicht

    Hi, danke für deine Antwort.

    Ich bin totaler Linux noob. Habe mir vorerst drei Versionen von Ubuntu als LifeCD herunter geladen. X-ubuntu und k-ubuntu laufen von der CD ohne Probleme und ich kann die Programme der CD alle starten und mich daran versuchen.

    Lediglich von der ubuntu CD klappt das nicht. Selbst wenn ich die Bootoptionen aufrufe und diese Art abgesicherten Grafikmodus vor dem booten anwähle, funzt das nicht. Eine Eingabemöglichkeit, um die von dir genannte Textzeile zu editieren, erhalte ich während des Bootvorgangs von CD nicht.

    Eigentlich kann ich sicher mit K-ubuntu leben, habe sowieso keine Ahnung von den unterschiedlichen Oberflächen. Meine aber gelesen zu haben, dass die EasyVDR Distributionen auf der Oberfläche von ubuntu basieren.
     
  4. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.597
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Ubuntu erkennt Monitor nicht

    Problem hat sich erledigt.

    Anderes Image von Karmic Koala heruntergeladen, dieses mit meinem alten Plextor gebrannt und die Sache läuft.
     

Diese Seite empfehlen