1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

u.a. Programme schließen nicht richtig ...

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von red_tiger82, 26. Juli 2011.

  1. red_tiger82

    red_tiger82 Platin Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    2.283
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    1) In letzter Zeit habe ich immer mehr "Prozesse" im Windows Task-Manger als sonst (Um die 40!!!), woher weiß ich welche für das "System" wichtig sind, oder welche ich beenden kann?
    2) Firefox und andere Programme schließen anscheinend nicht richtig, sodass die Meldung:
    erscheint.
    Wenn ich STRG+ALT+ENF klicke, und unter firefox.exe "Prozess beenden" klicke, geht es wieder. Aber vorher nicht.

    Kann es sein, dass sich mein Computer eine Malware oder ähnliches eingefangen hat? (Mit AVG wurde nix erkannt ...)

    DANKE
    FÜR
    EURE
    HILFE!
     
  2. schadow135

    schadow135 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: u.a. Programme schließen nicht richtig ...

    Einen Grund- warum Dir hier keiner antwortet:

    Die meisen Leute haben keine Glaskugel zuhause-

    was sollen wir uns denn alles zusammenreimen?

    Ein paar vernünftige Infos werden hier sicherlich angebracht.

    Grüße, schadow 135
     
  3. red_tiger82

    red_tiger82 Platin Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    2.283
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: u.a. Programme schließen nicht richtig ...

    Tja, ist aber schwierig.
    Also früher konnte ich Firefox schließen und danach direkt wieder öffnen ohne Probleme. Nun geht es nicht mehr. Keine Ahnung warum, aber ich habe nix geändert (oder zumindest nicht wahrgenommen).
    Meine Frage: Ist es denn normal das über 40 Prozesse laufen (sonst liefen um die 20-30 [geschätzt])? Wie erkennt man, welche Prozesse man beenden kann und welche Prozesse wichtig sind?

    EDIT:
    Ich weiß, dass es schwierig ist, mir bei diesem Problem mit diesen spärlichen Infos zu helfen, aber ich weiß nicht, welche Infos soll ich euch geben?!? Was den "Office"-Bereich angeht, kenne ich mich bei meinen Laptop aus, aber von PC-Technik und dem System leider gar nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2011
  4. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.745
    Zustimmungen:
    1.230
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: u.a. Programme schließen nicht richtig ...

    welches betriebssystem ist es überhaupt?
    du kannst ja mal schauen, was du im autostart laufen hast.
     
  5. schadow135

    schadow135 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: u.a. Programme schließen nicht richtig ...

    Hallo,
    zu Deinen PC habe ich folgende Fragen:

    1. Welches Betriebssystem nutzt Du?
    2. Wieviel Ram hat Dein PC?
    3 .Stürzt nur Firefox regelmäßig ab oder sind es die anderen Programme, die sich nicht schließen lassen?
    4. Ist Dein Firefox und Dein Windows auf den neuesten Stand?
    5. Wie meinst Du das: Programme können nicht geschlossen werden?
    - sagt das Firefox etwa?
    6. Hast Du mal versucht, mit einen anderen Internetbrouser ins Netz zu gehen?
    7. Fährt Dein PC normal runter und Du kannst Ihn anschl. ohne Probleme wieder starten?
    8. Wofür benutzt Du Deinen PC hauptsächlich?

    9. Zu den vielen offenen Programmen im Taskmanager:
    Ich glaube, das ist normal- ich habe auch ungefähr immer um die 80 offene Programme, die ständig irgendetwas tun.

    Natürlich kann man auch einzelne Dienste oder Prg. abschalten, dafür müßte man Deinen PC besser kennen..

    Grüße, Schadow135
     
  6. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: u.a. Programme schließen nicht richtig ...

    Ja, das kann durchaus sein.
    Man muss sie sich alle einzeln vornehmen. In der einen Hand die Prozessliste, in der anderen Google - dann kann man oft etwas Licht ins Dunkel bringen.

    Es gibt ein Tool namens "Hijack this", das macht u.a. genau das. Man lässt es laufen und postet die Logfile Ausgabe anschließend hier. Dann bekommt man eine Analyse, welche Prozesse derzeit ausgeführt werden und auch jeweils eine Bewertung/Erklärung dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2011
  7. red_tiger82

    red_tiger82 Platin Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    2.283
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: u.a. Programme schließen nicht richtig ...

    Windows XP Home
    960 MB RAM
    Weder noch. Nachdem ich Firefox beende (auf X klicke), muss ich fast 1 Min. warten, bis ich Firefox wieder neu starten kann, es sei denn ich klicke auf "Programm (firefox.exe) beenden" beim Task-Manager.
    Ja. Alle updates vorgenommen.
    Die Einblendung die ich oben bereits geschildert hatte, wird angezeigt.
    Ja. Beim Internet Explorer ist mir es noch nicht aufgefallen.
    Beim runterfahren gibt es in den letzten Monaten häufiger Probleme. Starten geht problemlos.
    Internet, Tabellenkalkulation, Textverarbeitung, spielen (alles "Privat")
    ah okay, dachte nur weil es mehr sind als früher.
     
  8. schadow135

    schadow135 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: u.a. Programme schließen nicht richtig ...

    Also, mit diesen Infos läßt sich doch etwas anfangen.
    Ich glaube nämlich, daß in Deinen PC einfach zu wenig Ram verbaut ist.
    Normalerweise könntest Du bei Deinen Betriebssystem bis 2 GB Ram einbauen, das solltest Du ausnutzen. Bitte den Rechner aufschrauben, nachsehen wieviele Steckplätze für das Ram vorhanden ist, einen Riegel mitnehmen für das Computergeschäft und den PC auf 2 GB aufrüsten.

    Vielleicht solltest Du auch mal Deinen Autostartordner ausmisten- da sind sicher viele Programme drin, die nicht automatisch geladen werden brauchen.

    Meine Anleitung hierzu: (von meinen W7-PC,bei XP ist das ähnlich)
    Start, Ausführen: msconfig, Systemstart, Häckchen bei "benutzerdef. -systemstart, oben systemstart anclicken. Links siehst Du jetzt die Programme, die automatisch geladen werden. Bitte jetzt nicht alle Häckchen wegmachen, sondern überlegen:
    Du brauchst -Deinen Virenscanner- fängt irgendwie mit AV an oder so ähnlich ,
    Deine Soundkarte und sämtliche Windowsprg., zu erkennen am Ort - da steht hklm\software.- Bei diesen Einträgen würde ich das Häckchen lassen. Bei doppelten Einträgen: Haken weg, außerdem Haken weg bei den Office-programmen, Adobe.
    Nicht vergessen: Übernehmen und OK !
    Evt. Fehleingaben können hier auch noch nachträglich korrigiert werden.
    Beim nächsten Hochfahren kommt eine Fehlermeldung. Bitte einmal quittieren.

    Hier werden wir Deinen PC- so wie er war,niemals wieder hinbekommen, weil wir Deinen PC nicht kennen, aber ich glaube, der Fehler kommt von den verbauten Ram.

    Grüße, Schadow135
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: u.a. Programme schließen nicht richtig ...

    Das liegt sicher nicht daran. (wenn doch stimmt mit dem Firefox was nicht).
    Der IE läuft sogar noch mit weit aus weniger RAM. (mit 192MB gibts da auch noch keine Probleme.)
     

Diese Seite empfehlen