1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Typhoon DVB-S PCI

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von fettgusche, 15. Juli 2002.

  1. fettgusche

    fettgusche Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Pöllwitz
    Anzeige
    Hallo!Kennt sich jemand mit dieser Karte aus?Angeblich soll diese Karte ohne Zusatzsoftware MPEG 2 + AC 3 aufzeichnen,stimmt das?Die Karte ist brandneu auf dem Markt und wird erst diese Woche ausgeliefert.Das wäre die erste die das ohne Zusatzsoftware könnte,soweit ich weiß.Hat schon jemand damit Erfahrungen gesammelt? Danke!!
     
  2. Ketzer

    Ketzer Senior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Deutschland
    Die Karte ist baugleich mit der KNC One TV-Station DVB-S. Die Hardware ähnelt einer Hauppauge Nova, die Software ist ein Ableger von WinDVBlive. Die Auslieferung beginnt wohl in ein paar Wochen, einen Test gab es in der ct 14.

    siehe auch
    http://www.knc1.de/d/produkte/tvkarte_digital.htm
     
  3. fettgusche

    fettgusche Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Pöllwitz
    Danke,Danke!Hier sind ja Auskenner!Also angesichts des Preises von 129€ eigentlich schon ein Schnäppchen oder?Irgendwie hab ich mir das schon gedacht,denn das ist ja der gleiche Chip wie auf den Haup.Karten.Als Er
    weiterung wäre dann wohl analog auch das CI von Haup.möglich?
     
  4. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Es ist trotzdem ein Risiko, weil nicht jede Software diese Karte unterstützen wird.
    Kommt also darauf an, was man vor hat.....
    Ich würde sie nicht nehmen...
     
  5. Ketzer

    Ketzer Senior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Deutschland
    Angeblich sollen die CIs von Hauppauge/Technotrend NICHT kompatibel sein. Es soll wohl ein eigenes CI von KNC One geben, in der ct stand ein Preis von "ca. 50 €".
     
  6. Hendrik

    Hendrik Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Gütersloh
    Hallo!

    Ich bin auch auf der Suche nach einer DVB-s Karte und klinke mich daher gleich mal in diesen Thread ein. Zuerst beschreibe ich mal, was ich mir von der Karte erhoffe und vielleicht kann mir ja dann jemand eine Kaufempfehlung geben.

    Vorweg: Ich habe einen funktionierenden HTPC und möchte diesen um Sat-Empfang erweitern. Ein DD-Receiver ist über LWL mit der Soundkarte verbunden und das Bild wird über DVI zum Bildwerfer geschickt. Hierzu suche ich nun eine DVB-karte, die meinen Rechner (P3-750, win2k)ergänzt.

    Primär möchte ich die unverschlüsselten Programme auf Astra empfangen. Wegen der Konfiguration mit DD-Receiver wäre es mir lieb, wenn ich also bei Pro7 die Spielfilme auch in DD genießen könnte.
    Im Haus haben wir allerdings auch noch ein Premiere-Abo. Die dbox ist allerdings für Kabel, daher stellt sich die Frage, ob ich wohl trotzdem den Schlüssel benutzen könnte? Wenn ja, wäre wohl ein CI-Modul sehr interessant.

    Preislich wäre mir natürlich ein Schnäppchen am liebsten, aber auch eine Nexus würd ich wohl noch in Betracht ziehen.

    Nun, mit welcher Karte käme ich wohl klar? Welche Vorteile würde mir eine "teure" Karte wie die Nexus gegenüber z.B. der Nova bieten? Ich hoffe, ihr könnt ein wenig Licht ins dunkel bei mir bringen...

    Grüße
    Hendrik
     
  7. fettgusche

    fettgusche Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Pöllwitz
    Also ich hab mich jetzt mal bei KNC persönlich über die DVBTV Station informiert.Laut Angaben finde ich die Karte klasse,schon weil sie in Verbindung mit Power DVD funftioniert,parallel natürlich auch andere Software von Cyberlink.Das verspricht viele Funktionen und Möglichkeiten.Die Karte wäre wohl dann perfekt,wenn ein Videoausgang(PAL)vorhanden wäre.Ein Nachfolgemodell ist geplant,auf alle Fälle mit Videoeingang,vielleicht ja auch mit Ausgang.Glaube aber auch das die noch so einiges in Petto haben!Dann wäre es wohl keine Frage.Solltest Du
    eine Karte gleich brauchen dann wirst Du dich wohl für die Nexus entscheiden müssen.Ich jedenfalls warte bis das Teil zu haben ist.Neu bekommst du ein CI(50€)und ne Fernbedienung(10€) nicht für das Geld.
     
  8. Ketzer

    Ketzer Senior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Deutschland
    Die Nexus-S hat den Vorteil, dass sich ein hochwertiger TV-Ausgang on-Board befindet. Mit der Software WinDVBlive wird auch Dolby Digital unterstützt, außerdem gibt es ein gutes On-Screen-Display am TV-Ausgang.

    Ist natürlich deutlich teurer.
     
  9. Hendrik

    Hendrik Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Gütersloh
    Hi!

    Ich habe mir eben nach dem Lesen diverser Threads in verschiedenen Foren die KCN One DVB-S bestellt. Sobald ich die Karte installiert und ausgiebig getestet habe, kann ich ja einen Erfahrungsbericht schreiben.

    TV-out und OSD über den TV-out waren ja für mich eh keine Kriterien, da mein Bildwerfer digital angeteuert wird. Ich bin jedenfalls gespannt wie ein Flitzebogen, wie die Karte denn nun ist. Interessant fand ich an der Karte halt, dass sie die Software von der vielgelobten Schmiede ODSoft bekommt. Ein CI-Modul soll ja auch in Kürze erhältlich sein, mal sehen ob ich mir dann PW gönne.

    Grüße
    Hendrik
     

Diese Seite empfehlen