1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twitter-Verbot durch Fußballer löst Medienaufstand aus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Mai 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.322
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ein britischer Fußballprofi hat beim Londoner Gericht Beschwerde gegen den Social-Network-Dienst Twitter eingereicht, nachdem über den Kurznachrichtendienst Details über eine eventuelle Affäre des verheirateten Profisportlers bekannt geworden sind. Nun rebelliert eine schottische Tageszeitung.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Twitter-Verbot durch Fußballer löst Medienaufstand aus

    Siehe auch hier!
     
  3. BlumiOne

    BlumiOne Institution

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    16.250
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Twitter-Verbot durch Fußballer löst Medienaufstand aus

    Ein britischer Profifußballer, nennen wir ihn mal "Bryan Briggs"*... :LOL:

    *)Name verändert.
     
  4. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Twitter-Verbot durch Fußballer löst Medienaufstand aus

    Ein schottische Zeitung = Medienaufstand.
     
  5. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Twitter-Verbot durch Fußballer löst Medienaufstand aus

    Warum steht in dem Artikel nicht, dass es sich um Ryan Giggs handelt?
     
  6. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.036
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Twitter-Verbot durch Fußballer löst Medienaufstand aus

    Vermute, weil nicht selbst recherchiert wurde sondern nur der Artikel im Guardian als Quelle verwendet wurde. Die Geschichte mit dem Twitter-Account kocht uebrigens schon seit der zweite Mai-Woche, seitdem isses bei uns ein Riesenthema.
     
  7. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Twitter-Verbot durch Fußballer löst Medienaufstand aus

    Aber dann dürfte nicht das Kürzel "rh" über dem Artikel stehen, naja, wenigstens ist es nicht "ar" :/
     
  8. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.036
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Twitter-Verbot durch Fußballer löst Medienaufstand aus

    Ich habe ja nicht gesagt "abgeschrieben" sondern als Quelle verwendet. Insofern ist's schon legitim das eigene Kuerzel zu verwenden.

    Was mich nur wundert, dass man fuer eine Mediengeschichte, die schon seit Wochen hier tobt auf einen Artikel im Mediaguardian wartet. Ein paar mehr Quellen als der Guardian taeten generell schon gut
     
  9. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Twitter-Verbot durch Fußballer löst Medienaufstand aus

    Allerdings ist das im deutschsparchigen Raum wirklich erst seit gestern ein Thema...
     

Diese Seite empfehlen