1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

twinreceiver

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pedi, 29. Februar 2004.

  1. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.242
    Ort:
    Allgäu
    Anzeige
    hi,ein bekannter und ich diskztieren gerade darüber,ob bei einem twinreceiver 2 antennenanschlüsse braucht um verschiedene programme ansehen zu können?er sagt ja,ich sage nein,denn sonst wären diese twinreceiver ja eigentlich überflüssig,da mir dann 2 einzelempfänger kaufen könnte.danke mfg pedi
     
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    An einer SAT-Anlage mit vollem Kanalumfang sind demnach zwei Leitungen erforderlich.
    Bei Einkabellösungen nicht.
    Zwei Receiver wären größer, teurer, und doppelt zu bedienen (programmieren).
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Und, ordentlich gemacht, müsste man die Receiver noch uber Kreuz verkabeln, falls die Receiver unterschiedliche Funktionen hätten, zB.: CI, Videotext, FUN, MHP.
    Würde man zwei gleiche Modelle verwenden, wäre das zwar nicht der Fall, jedoch würden immer beide Geräte auf eine Fernbedienung anspringen.

    digiface
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Nein, brauchst du nicht unbedingt aber mit zwei Kabeln machts mehr spass. Du kannst mit einer Leitung auskommen, dabei wird dann der Ausgang von Tuner 1 mit dem Eingang von Tuner 2 mit nem kurzen Kabel verbunden und dem Tuner2 gesagt dass er auf durchschleifen schalten soll. Dabei bist du dann halt auf den Sat mit Ebene und Polarisation festgelegt der auf dem ersten Tuner eingeschaltet ist.
    Wenn du Astra High Vertikal eingestellt hast dann kann der zweite Tuner aus sämtlichen Sendern die da zu finden sind auswählen. Aber beispielsweise Hotbird kannst du dann vergessen während mit 2 Leitungen keinerlei einschränkungen da sind.

    Gruss Uli
     
  5. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Natürlich braucht er zwei Leitungen, ansonsten kann man mit einem Sat-Splitter (=Verteiler) arbeiten, dann kann man aber mit beiden immer nur in der gleichen ZF-Ebene empfangen (pro Satellitenposition gibt's 4 ZF-Ebenen)

    Ergo: Wem zwei einzelne lieber sind, der kann die nehmen, von den notwendigen Sat-Anschlüssen macht's keinen Unterschied: jeder braucht einen einzelnen, ein Twin-Receiver braucht zwei!
     
  6. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Nein, was du da schreibst ist Blödsinn. Ein Verteiler bringt bei nem TwinReceiver überhaupt nichts. Wenn nur eine Leitung verwendet qwird dann kommt die an den Eingang von Tuner1 der Ausgang wird dann wiederum mit dem Eingang von Tuner2 verbunden. Im Receivermenü stellt man dann Tuner2 auf durchschleifen und der weiss dann wenn Astra High Vertikal beim ersten eingestellt ist dass er nur solche Sender anzeigen darf. Da kommt dann halt meinetwegen Sender 2 dann 5 dann 7 usw.
    Mit nem Verteiler hättest du den dummen Efffekt wenn die Umschaltspannung auf 18V geschaltet wird dass er falls der andere Tuner gern 14V haben will die ZF-Ebene wegdrückt. Da bleibt dann immer die höhere Spannung Sieger.

    Gruss Uli
     
  7. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Solche funktionen dürfte aber nicht jeder Twin Receiver haben (ich würde mal schätzen so gut wie keiner).

    Blockmaster
     
  9. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Also der Topfield hats, der Humax soweit ich gehört hab auch. Ansonsten gibts da noch die diversen opentechs die unter den unterschiedlichsten Namen verkauft werden davon hab ich noch keinen in die Finger gekriegt aber geh davon aus dass der diese Funktion auch beherrscht.

    @sderrick, selber leseschwäche. Es macht einen gewaltigen Unterschied, ob man nur die Signale eines Transponders (höchstens rund 10 Sender) oder einer kompletten ZF empfangen kann das dürften bei Astra Highband wohl rund 100 FTA-Sender sein.

    Gruss Uli
     
  10. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Andere Leseschwäche: Niemand hat hier behauptet, es könne nur ein Transponder empfangen werden.

    Und auch bei einem Verteiler kann man ja dem Twinreceiver sagen, es wäre durchgeschliffen, das macht keinen Unterschied. Bei zwei einzelnen hat ein Verteiler aber gewisse Vorteile, bzw. macht weniger Probleme als Durchschleifen.
     

Diese Seite empfehlen