1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twinhan VisionDTV Ter - zu unempfindlich?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Klausi69, 22. Juni 2006.

  1. Klausi69

    Klausi69 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    86
    Anzeige
    Hallo,

    nachdem in Ostwestfalen das digitale Antennenfernsehen Einzug gehalten hat, habe ich für meinen betagten PC die o.g. DVB-T-Karte gebraucht erworben. Mittels der Dachantenne komme ich auf eine Signalstärke von 75-80% bei nahezu konstanter Signalqualität von 98%. In den ersten 20-25 Minuten weder im Bild noch im Ton Auffälligkeiten festzustellen. Dann aber tauchen vereinzelte Drop-Outs im Ton auf. Und wenige Minuten später friert das Bild ein. Ein Wechsel des Programms beseitigt dann vorübergehend das Problem. Die CPU (AMD, 700 MHz) ist zu 50-55 % ausgelastet.
    Sind diese Symptome Zeichen für fehlerlastigen Empfang? Oder muss ich die Ursache eher in der Hardware suchen? Ich benutze Win98SE :eek:, die Twinhan-Software hat den Stand 2.432. Testvergleiche (Set-Top-Box etc.) stehen mir leider nicht zur Verfügung?
     

Diese Seite empfehlen