1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twin Sat Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hartstein, 29. Juni 2005.

  1. hartstein

    hartstein Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Neuss
    Anzeige
    Hallo,

    ich plane die Anschaffung eines Twin Sat Receivers mit Festplatte. Ich weiss, dass man dazu ein Twin LNB mit 2 Kabeln braucht. Ich möchte aber auf das 2. Kabel verzichten. Gibt es keine andere Lösung?

    Viele Grüße
    Dirk
     
  2. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Twin Sat Receiver

    Servus,

    Nein, gibt keine andere Lösung.
     
  3. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Twin Sat Receiver

    Auf das Twin-LNB kannst Du nicht verzichten, auf das zweite Kabel selbst ja. Stichwort: Stacker/Destacker.
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Twin Sat Receiver

    Doch freilich geht das aber halt nur im Durchschleifbetrieb, damit bist du beim 2. Sender auf den Sat, Ebene, polarisation des ersten festgelegt.
     
  5. SFAB

    SFAB Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Würzburg
    AW: Twin Sat Receiver

    Oder mit einer sogenannten Einkabellösung wie z.B. dem Smart GP 31 D bzw. dem baugleichen Hirschmann CEF 211 D. Erfahrungswerte hierzu kann ich in wenigen Tagen liefern ;)
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Twin Sat Receiver

    Es geht eben nicht nur im "Durchschleifbetrieb", denn bei einem hochwertigen Kabel ist durchaus die Übertragung einer ZF bis 3 GHz möglich. Das entspricht der Bandbreite zweier Polarisationsebenen, die gleichzeitig in einem Kabel übertragen werden können. Genau diese Eigenschaft wird bei der Kombination Stacker/Destacker ausgenutzt. Bleibt allerdings die Frage, ob sich der finanzielle Aufwand im Einzelfall wirklich auch lohnt.
     
  7. Arno.Nym

    Arno.Nym Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Stuttgart/Sifi
    AW: Twin Sat Receiver

    Wenn Du auf das zweite Kabel verzichten willst, kannst Du ja gleich ein Single-LNB nehmen.;)
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Twin Sat Receiver

    Wieso ? Ginge doch, beide Tuner unabhängig über nur ein Kabel zu versorgen.
     

Diese Seite empfehlen