1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twin Sat auch bei Verteilung ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mäddin_2, 14. Dezember 2010.

  1. Mäddin_2

    Mäddin_2 Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Community !

    ich bin neu hier und habe auch brav versucht, eine Antwort auf meine Frage(n) selbstständig im Forum zu finden - leider vergeblich. (Vielleicht habe ich mich auch nur ungeschickt angestellt...)

    Deshalb diese Newbie-Frage, die für mich aber echt wichtig ist:

    Ich habe im Wohnzimmer eine Sat-Dose mit zwei Satleitungen (2 LNBs).
    Eine geht direkt in meinen Panasonic-TV, der einen eingebauten Sat-Tuner hat. Die andere geht in meinen Humax Icord HD (wegen Sky). Über den Humax kann ich 2 unterschiedliche Sender gleichzeitig aufnehmen und einen dritten Sender live ansehen (sofern alle auf dem gleichen Transponder liegen, gelle ?)
    Über HDMI habe ich einen alten DVD-HD-Rekorder an den TV angedockt.
    Aufnahmen hierauf sind natürlich nur bedingt möglich (aktuell lfd. Programm), da der Rekorder keinen eigenen Tuner hat. Ich überlege nun, den Rekorder z.B. gegen einen neuen Rekorder mit eigenem Twin-Sat-Tuner auszutauschen.
    Jetzt meine Frage:
    muss ich dazu das Sat-Kabel, welches in den TV geht, über einen Verteiler splitten - und habe ich dann trotzdem noch die Twin-Sat-Funktionalität am Rekorder ? Also, funktioniert es dann ähnlich wie beim Humax: am Rekorder 2 Sender parallel aufzeichnen und am TV ein anderes Programm ansehen und das möglichst ohne merkbaren Signalverlust ?
    Nein, ich bin nicht fernsehsüchtig. ;)
    Mir geht es nur darum, wenn ich schon ein neues Gerät anschaffe, das es dann auch funktioniert, wie es soll.
    Über hilfreiche Infos würde ich mich sehr freuen.
    Mäddin
     
  2. Mäddin_2

    Mäddin_2 Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Twin Sat auch bei Verteilung ?

    Guten Morgen,

    also ehrlich gesagt bin ich schon etwas verwundert, dass mir bisher niemand geantwortet hat. :confused:

    Am Inhalt meiner Frage kann das doch wohl nicht liegen, oder ?
    Falls doch, würde ich mich aber dann erst recht über eine Info freuen !
    :winken:
     
  3. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Twin Sat auch bei Verteilung ?

    Du schreibst schon verwirrend.
    (2 LNB's) sind 2 Satelitten. Wenn ich dich richtig verstehe,brauchst du für dein Vorhaben 4Satleitungen damit's auch richtig funzt.
     
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.439
    Zustimmungen:
    4.149
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Twin Sat auch bei Verteilung ?

    Und zusätzlich (beim lesen bekommt man wirklich einen Knoten im Kopf):
    "Splitten" bringt nur eingeschränkte Funktionalität. Man kann dann nur zwi
    schen Sendern einer Polarisationsebene wählen.
    Für volle Funktionalität benötigt man zwei separate Kabel direkt vom LNB oder Multiswitch.

    gruss
     
  5. Mäddin_2

    Mäddin_2 Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Twin Sat auch bei Verteilung ?

    Okay..., tut mir leid, wenn ich etwas komplizierter schreibe, als es ist. :eek:

    Also, ich habe auf dem Dach eine Sat-Schüssel mit digitalem Quattro-LNB, folglich 4 Sat-Kabel.
    Je 1 Kabel endet in den Zimmern meiner Kinder und die verbliebenen 2 Kabel gehen ins Wohnzimmer.
    An einem dieser Kabel hängt mein Humax-Receiver, an dem anderen mein Panasonic-TV mit eigenem, eingebauten Tuner.

    Jetzt möchte ich zusätzlich einen Panasonic HDD-Festplattenrekorder mit eigenem Twin-Tuner anschließen.
    Da dachte ich mir, das Sat-Kabel zum TV einfach nochmal zu "teilen" (z.B. über einen Verteiler) und frage mich, ob denn dann der HDD-Recorder trotz der verteilung immer noch 2 Sender (klar, auf gleicher Polarisationsebene) gleichzeitig empfanhen, bzw. aufnehmen kann - und zwar unabhängig davon, was ich mir gerade auf dem TV ansehe (unter Berücksichtigung der gleichen Pola...).
    Oder ist es besser, das Satkabel erst in den Rekorder und dann über LNB-Out in den TV, also ohne "Unterverteilung" ?

    Ich hoffe, mein Problem ist jetzt besser zu durchschauen. :)
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.439
    Zustimmungen:
    4.149
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Twin Sat auch bei Verteilung ?

    Wenn dir die kleinere Senderauswahl dann ausreicht, dann geht das so mit Splitter/Weiche.
     
  7. Vodka-Redbull

    Vodka-Redbull Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Twin Sat auch bei Verteilung ?

    erst mal die Frage, wieso willst du einen weiteren HDD Festplattenrecorder?
    Der Humax icord kann doch aufnehmen und hat auch ne HDD! Wofür brauchst du da noch nen Panasonic HDD Festplattenrecorder?

    Generell gilt beim Splitten: Entweder nur einer aktiv oder alle müssen sich auf high oder low und auf vertikal oder horizontal einigen! Wie man das technisch realisiert erzählen dir lieber andere.
    Hierbei ist immer entscheident, was gerade aktiv ist. Du kannst 10 Receiver an ein Kabel anschließen solange du immer nur einen aktiv benutzt oder sie müssen sich halt auf eine Polarisiation und ein Band einigen!
     
  8. Mäddin_2

    Mäddin_2 Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Twin Sat auch bei Verteilung ?

    Ja, weil es aber eben ein "Icord" ist, kann ich die aufgenommenen Dateien z.B. nicht über den USB-Port auslesen oder in guter Quali (außer über Scart) z.B. auf einen DVD-Rekorder überspielen.
    Ferner empfängt der Sky-zertifizierte Icord ARD, ZDF, etc. nicht in HD.

    Und ein bischen Luxus muss ja auch sein, oder ??? ;)
     
  9. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Twin Sat auch bei Verteilung ?

    Dann kauf doch gleich einen venünftigen HD Twin Receiver der deine Sky -Karte lesen kann und schicke die Humax in Rente ! Ein ordentlicher Twin ist bestimmt noch billiger,als dein Festplattenrecorder! Dazu dann noch einen DVD oder Blue Ray Player und alles ist gut!
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Twin Sat auch bei Verteilung ?

    Das wird dann aber ein QUAD-LNB sein wenn die Receiver daran direkt angeschlossen sind und kein Multischalter mehr nach dem LNB kommt !

    Das hat nix mit "nur ein ICord" zu tun, sondern das deiner ein "PDR ICord" ist und bei dem der USB-Anschluss und der Netzwerk-Anschluss nicht aktiviert ist im Gegensatz zum "ICord HD" (da geht beides) oder zum "ICord HD+" (da geht nur USB im Moment). Also rein falscher Receiver für die Ansprüche.

    Aboluter Quatsch ! Auch der PDR ICord kann die FreeToAir HDTV-Programme empfangen.

    Der Luxus wäre dann aber zuerst einmal die Hardware die man hat auch so zu versorgen das man nix bastaln muss (Verteiler) und nur kastrierte die Senderauswahl hat. Und die bekommt man indem einfach genug Versorgungskabel gelegt werden z.B. zu einem PDR-ICord 2 Kabel wo akt. nur eines liegt da es ein "Twin-Receiver ist und natürlich zu jedem anderen Tuner auch.
     

Diese Seite empfehlen