1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twin-Receiver ohne Festplatte

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von DerBadener, 28. Februar 2008.

  1. DerBadener

    DerBadener Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Ahnungslos wie ich bin möchte ich von analog auf digital umsteigen, natürlich dann auch gleich per Twin, damit ich den Recorder parallel laufen lassen kann. Bei der Suche nach einem Receiver bin ich darüber gestolpert, dass es wohl nur Twins mit Festplatte gibt.
    Will ich aber nicht, hab ich im DVD-Recorder. Der soll an den Ausgang vom zweiten LNB.

    Hab ich jetzt ein unlösbares Problem?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Twin-Receiver ohne Festplatte

    Sowas will keiner (nur um alten Kram weiternutzen zu können baut keiner Technik die unpraktisch ist), deshalb findest du da nicht wirklich viel.

    Es gibt AFAIK nur drei derartige Receiver. Da solltest du hier in der Forensuche fündig werden.
    Evtl. schaust du auch mal bei aktuellen Modellen mit "Multiroom" Feature.


    Edit: Einwenig schwer zu finden die Threads. Hier gibts Modelle die das können: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=2516653&postcount=2

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2008
  3. DerBadener

    DerBadener Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Twin-Receiver ohne Festplatte

    Moijn und erst Mal vielen Dank;

    aber wieso unpraktisch? Festplatte ist mechanisch und kann mal 'nen Defekt haben. Also muss der ganze Receiver weg und ich kuck im wahrsten Sinn des Wortes in die Röhre.
    Wenn das nur beim DVD passiert kann man wenigstens noch Nachrichten schauen.

    Und dann noch das Brimborium, die Daten ggf. erst auf den PC ziehen zu müssen (mein PC steht im Arbeistzimmer einen Stock höher - USB über 15 m durch's Treppenhaus legen??), um sie dann brennen zu können ... macht der DVD in einem Schritt.

    Was also ist unpraktisch???

    Der Badener
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Twin-Receiver ohne Festplatte

    erstmal ist es völlig abwegig ( meine sicht ) digitale signale 2 mal zu wandeln und dann das praktisch analog auf den DVD recorder überspielte signal zu brennen.
    ich wüsste zb nicht ( ist aber sicher geschmackssache und da will ich nicht streiten ) was man aus dem deutschen fernsehen auf DVD brennen sollte, zumal die DVD ein digitales speichermedium ist und die signale analog vorliegen.
    dann ist es käse mit der programmierung der aufnahme. 2 geräte zu timen um eine aufnahme zu erstellen ist für mich inakzeptabel.
    bei einem DVB S PVR ( ZB TECHNISAT DIGICORDER ) wird alles digital aufgenommen, einschliesslich dolby digtial 5.1 ( was dir bei deiner variante nicht gelingen wird ). du kannst dir den film in bester qualität ( wenn das so vorliegt vom sender ) anschauen und dann selbst entscheiden, ob du dir das brennen antun wirst.

    ich prophezeie dir, dass du 99,99 % deiner aufnahmen nicht brennen wirst.
     
  5. DerBadener

    DerBadener Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Twin-Receiver ohne Festplatte

    hmmmm ... so gesehen ... die einlassungen von heulnet sind nicht von der hand zu weisen, wenn sie meine auch nicht ganz entkräften (fp-crash). an das doppelte programmieren hatte ich aber tatsächlich nicht gedacht.

    die beste qualität ist eher nebensächlich, ich stehe auf filme mit hirn, die werden heute eh kaum mehr gemacht, also schaue ich bevorzugt älteres material ... und aufnehmen aus dem deutschen fernsehen - nicht für die alten, aber für die GÖREN !!! :winken:


    ps: den telestar oder den radix 9900 bekomme ich für 'nen hunderter, die fp-modelle kosten das dreifache, dafür kann man oft doppelt programmieren.
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Twin-Receiver ohne Festplatte

    du kannst dir selbstverständlich kaufen was du möchtest und was dein geldbeutel zulässt.
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Twin-Receiver ohne Festplatte

    Naja, wenn die FP im Receiver kaputt geht kannst du üblicherweise immer noch TV schauen, nur nicht mehr aufnehmen.

    Du kannst dir auch einen Receiver kaufen wo du eine externe HDD anschlissen kannst. Gibs aber AFAIK im Moment noch nicht als Twin.

    Wie hast du es denn bissher gehandhabt?
    Oder hast du bissher auf Aufnahmen in abwesenheit verzichtet weils zu unpraktisch war? Mit nem digitalen wirds dann auch nicht besser.

    Naja, dann mußt du hier auch die Kosten für den extra Recorder berücksichtigen wenn du die Preise vergleichen willst. Ein DVD-Recorder mit HDD ist ja auch nicht gerade billig.


    Aber unabhängig von den Kosten oder der Quallität, im Grunde gehts hier wirklich um Benutzerfreundlickeit. Die nutzung von Receivern in Verbindung mit Recordern ist halt einfach so unpraktisch das man es meinst nicht eh nicht nutzt.
    Wenn du spontan weg must dann wirst du dir eh nicht hinsetzen und vorher die Aufnahmen programmieren. Mit nem HDD Receiver geht man da einfach ins EPG und drückt die Aufnahmetaste. Das tut man dann schon eher mal.

    Ist natürlich alles Geschmackssache. Ich habe über 15 Jahre Recorder in Verbindung mit Receivern genutzt und ich war wirklich froh als ich endlich davon wegkonnte.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Februar 2008
  8. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: Twin-Receiver ohne Festplatte

    Stell dir doch einfach einen zweiten Receiver hin, wenn du deinen DVD-Recorder weiternutzen möchtest.
     
  9. DerBadener

    DerBadener Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Twin-Receiver ohne Festplatte

    Hier ist ja wirklich Leben in der Bude, ich komm kaum noch zum arbeiten :D.

    @ heulnet: danke für dein finanzielles Verständnis; die Grundgedanken sehe ich ja immer mehr ein.

    @ usul: BISHER hatte ich einen einfachen analogen und habe halt entweder geschaut oder aufgenommen. Oder eine Konserve während der Aufnahme geschaut. Ganz klassisch.
    Wenn die FP im Receiver aussteigt muss ich ihn aber halt doch mal wegbringen. und dann kann's bekanntermaßen dauern.

    @ györgy: wenn ich DIE Idee meiner "Ministerin für Ästhetik und das Eindämmen der Elektronikflut" bringe kann ich hier auch gleich 'nen Nachruf schalten.

    Aber erst mal Dank an alle, es sieht nach einer echten strategischen Entscheidung aus.

    Der Badener
     
  10. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: Twin-Receiver ohne Festplatte

    Naja, irgendein schlankes Modell lässt dich vielleicht doch noch ein paar Jahre auf diesem Planeten verweilen ;)
     

Diese Seite empfehlen