1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twin-Receiver mit zwei getrennte AV-Ausgänge

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Saviola, 5. Juli 2004.

  1. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Kennt einer von euch den PACE TDS450?

    Das Teil hat zwei Tuner und zwei AV-Ausgänge, die es ermöglichen, zwei verschiedene TV-Programme auf zwei verschiedene TV-Geräte gleichzeitig anzuschauen. So steht es auf der PACE Homepage:

    Quelle: http://www.pace.co.uk/products/prodinfo.asp?PID=TDS450

    Das hört sich ja echt interessant an. Alle mir bekannten Twin-Receiver können nur 1 Programm anschauen + 1 Programm aufzeichnen (auf PVR), aber mit diesem PACE kann man offensichtlich 2 gleichzeitig schauen :)

    Bei einem Händler, der den PACE anbietet, wird suggeriert, daß man mit dem Teil sogar gleichzeitig zwei veschlüsselte Kanäle mit nur einer Smart-Card und nur ein Abo schauen kann :eek: Es fällt mir schwer, dies zu glauben, aber es wäre natürlich genial, wenn das tatsächlich funktionieren würde. Kann das jemand bestätigen bzw. widerlegen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2004
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Twin-Receiver mit zwei getrennte AV-Ausgänge

    Das war ja wirklich eine Marktlücke für Leute, die sehr an ihrem analogen Videorecorder hängen: Ein echter digitaler Twin.

    Stellt sich nur die Frage, ob das Gerät preislich deutlich unter digitalen Twins mit Festplatte liegt und damit konkurrenzfähig ist.
     
  3. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Twin-Receiver mit zwei getrennte AV-Ausgänge

    Das Teil kostet ca. 340€.
     
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Twin-Receiver mit zwei getrennte AV-Ausgänge

    Dann ist es nur was für Nostalgiker.

    Zwei Programme gleichzeitig anzuschauen wird wohl kaum das Ziel sein; wer einen Twin kauft, will ein Programm anschauen und ein anderes aufzeichnen. Das geht heute am besten mit einem HD-Receiver, weil durch den Wegfall des VPS-Signals externe Aufnahmegeräte schlecht steuerbar sind (bei HD ist es egal, ob man hinten und vorn ein paar Minuten mehr aufnimmt).

    Damit ein reiner Twin konkurrenzfähig ist, dürfte er nicht mehr als zwei herkömmliche Digireceiver kosten, also sowas um 150 bis allerhöchstens 200 Euro.
    Bei eBay gibt es z. B. den Finepass FSR 5000 mit 120 GB HD um 350 Euro. Der wäre dann für die meisten Nutzer der bessere Geldwert.
     
  5. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Twin-Receiver mit zwei getrennte AV-Ausgänge

    Jein. Es gibt sicherlich auch Konstellationen, wo man lieber 2 Kanäle gleichzeitig schaut anstatt ein zweites aufzuzeichnen. Z.B wenn zwei Familienmitglieder gleichzeitig 2 verschiedene Kanäle gucken wollen. Oder z.B. wenn man zwei verschiedene Fußballspiele gleichzeitig LIVE schauen will ohne darauf warten zu müßen, daß das eine Spiel erst auf PVR aufgenommen ist.


    OK, da stimme ich zu. Es sei denn, man kann wirklich zwei Pay-TV-Kanäle gleichzeitig schauen mit nur ein Abo. Dann wäre ein Preis höher als 2 herkömmliche Digireceiver sicherlich gerechtfertigt. Allerdings bin ich mir wie oben erwähnt nicht sicher, ob das wirklich funzt.
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Twin-Receiver mit zwei getrennte AV-Ausgänge

    Dann sollten sie zwei Receiver kaufen. Ist billiger und einfacher zu verdrahten (es sei denn, sie schauen im selben Raum und benutzen Kopfhörer).

    Will man das? Kann man das überhaupt, rein konzentrationstechnisch?
     
  7. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Twin-Receiver mit zwei getrennte AV-Ausgänge

    Das geht aber nicht bei Pay-TV wenn man nur ein Abo hat ;)



    Ich tue es oft. Das ist ja der Hauptgrund, warum mich dieser Receiver interessiert :winken:
     
  8. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Twin-Receiver mit zwei getrennte AV-Ausgänge

    Ich beantworte mich selbst: es funktioniert tatsächlich! Habe jemandem gefunden, der so ein Teil gekauft hat und er hat bestätigt, daß er damit zwei D+ Kanäle gleichzeitig auf zwei verschiedene Fernseher sehen kann :) :winken: :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2004
  9. Kai78

    Kai78 Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    73
    AW: Twin-Receiver mit zwei getrennte AV-Ausgänge

    Der Receiver hat nicht zufällig auch eine Festplatte, oder?
     
  10. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Twin-Receiver mit zwei getrennte AV-Ausgänge

    Nein, das hat er nicht.

    Aber das ist ja auch eine andere Philosophie: PACE setzt mit dem Receiver auf die Marktlücke "Echte Twin-Receiver" als Gegenstück zu HDD Receiver.
     

Diese Seite empfehlen