1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twin-Receiver mit nur einem LNB Kabel ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von SUPMAX, 18. März 2010.

  1. SUPMAX

    SUPMAX Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage:

    Macht es Sinn, einen TWIN-Receiver anzuschaffen, wenn ich nur ein LNB-Kabel bis zum Receiver habe ? Kann ich also das gleiche Kabel auf beide Eingänge durchschleifen, um dann zumindest jeweils die Kanäle mit der gleichen Polarisation zu empfangen ?
    Unterstützen Receiver das überhaupt ?
    Wenn ja, welche Receiver ?

    Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.

    Danke im voraus.

    Supmax
    [​IMG] [​IMG]
     
  2. canucks

    canucks Silber Member

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Twin-Receiver mit nur einem LNB Kabel ?

    Hallo,

    zumindest bei meinem Humax 9700 geht das durchschleifen. Wobei sich der wahre Genuss eines Twin-Receivers natürlich erst bei zwei Kabeln zeigt.
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Twin-Receiver mit nur einem LNB Kabel ?

    Bei einem HDTV-Twin macht das meiner Meinung nach wenig Sinn da die meisten, vor allem die wichtigen, HDTV-Programme auf dem unteren Frequenzband/ vertikal (= VL) übertragen werden und somit eine gleichzeitige Verwendung von diesen parallel mit den "Standardprogrammen" (die liegen im oberen Frequenzband/ horizontal = HH) nicht möglich ist !

    Aber es gibt ja auch andere Arten 2 Kabel über nur ein Kabel zu "simulieren" (voll tauglich dann aber !). Eine wäre mit einem "Stacker-Destacker-System" zu arbeiten und das andere wäre eine Umstellung auf "Einkabelsystem" (z.B. "Unicable").

    Am besten, wenn irgendwie möglich, natürlich immer ein 2. Kabel zu dem Gerät verlegen und dieses am LNB/Multischalter direkt "versorgen" !

    Mehr zu "Twin" auch hier
     
  4. SUPMAX

    SUPMAX Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Twin-Receiver mit nur einem LNB Kabel ?

    Was passiert denn dann, wenn ich am Tuner 2 einen Sender wähle wollte, der eine andere Polarisation nutzt, als die derzeit am Tuner 1 eingestellte. Würden ein SAT-Receiver das mit einer Warnung quittieren, weil ich z.B. auf Tuner 1 gerade aufnehme, oder würde er die Polarisation einfach umstellen und meine Aufnahme wäre dahin ? Deswegen die Frage danach, ob TWIN-Receiver so eine Lösung unterstützen, und wenn ja, welche ?
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Twin-Receiver mit nur einem LNB Kabel ?

    kommt auf den Receiver an !
     
  6. jazzcrab

    jazzcrab Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Twin-Receiver mit nur einem LNB Kabel ?

    Bei mir läuft ein Twin-Receiver an einem LNB, und ich profitiere sehr davon. Bei mir kommt es eben schon vor, dass ich auf einem Transponder aufnehme und einen anderen Sender auf einem anderen Transponder gleichzeitig eine Sendung aufnehme (geht, wie schon weiter oben bemerkt, nur auf gleichem Band und mit gleicher Polarisation, aber da die meisten Sender eh im oberen Band mit horizontaler Polarisation laufen, gibt es nur selten Konflikte). Diese Möglichkeit möchte ich nicht mehr missen.

    LG,
    jazzy
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Twin-Receiver mit nur einem LNB Kabel ?

    Was du hier schreibst ist unvollständig !
    Ein LNB haben die meisten, es geht hier aber darum wie viele Versorgungskabel von dem einen LNB zum Receiver liegen ! :winken:
     
  8. jazzcrab

    jazzcrab Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Twin-Receiver mit nur einem LNB Kabel ?

    Richtig. Ich hätte "an einem Kabel" schreiben sollen... ;)

    LG,
    jazzy
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Twin-Receiver mit nur einem LNB Kabel ?

    DANN verstehe ich überhaupt nicht was du geschrieben hast, den SO "profitiert" man nicht und kann nicht "nichts missen" !
     
  10. Car

    Car Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    3.211
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Twin-Receiver mit nur einem LNB Kabel ?

    Wie genau geht das?

    Ein 2. Kabel wäre bei mir ohne Wandaufreißen nicht möglich, da kein Leerrohr zur Verfügung steht.
     

Diese Seite empfehlen