1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twin Receiver mit nur einem Kabel (DVB-S)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von CostaR, 20. Februar 2008.

  1. CostaR

    CostaR Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo alle,

    ich habe schon ein bisschen im Forum gestöbert und auch versucht auf meine Frage mit der SuFu eine passende Antwort zu finden (leider ohne erfolg, aber evtl. liegts auch an den falschen Suchbegriffen).

    Ich habe vor demnächst von analog Sat auf digital umzurüsten.
    Dass ich dafür ein Quad LNB brauch welches in die Aufhängung meiner Schüssel passt und nene Multiswitch mit ein paar Ausgängen weiß ich schon.
    Nur zur Anzahl der Ausgänge habe ich nun noch ne Frage:

    Zur Zeit haben wir nen DVB-T Twin-Receiver und es ist echt klasse was aufzunehmen und gleichzeitig nen ganz anderes Programm zu schauen. Das würde ich natürlich auch gerne bei DVB-S so machen.
    Alles was ich bisher gefunden habe sagt, dass ich dafür 2 Antennenkabel für nen digitalen Twin-Sat-Receiver brauche und genau hier kommt das Problem. Das Genie das damals das Haus hier gebaut hat hielt nix von Leerrohren oder allem andern Schnick-Schnack der zukünfige Modifikationen vereinfacht. Daher habe ich nur ein Kabel welches im Wohnzimmer zur Verfügung steht.
    Gibt es irgend eine art von Switch den ich dazu nutzen kann das Signal welches ich nach dem Multiswitch herausbekomme in zwei Signale zu splitten, so dass ich trotz nur einem Kabel einen Twin-Receiver nutzen kann ? Oder gibt es Twin-DVB-S Receiver die nur ein Signal brauchen und dieses intern splitten ?


    Edit:
    Achja interessant wäre natürlich auch noch ob es bei dem LNB und dem Multiswitch besondere Empfehlungen gibt (Preis/Leistung sollte stimmen).
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Twin Receiver mit nur einem Kabel (DVB-S)

    Für die Nutzung eines Multischalters benötigst du ein Quattro-LNB und KEIN Quad-LNB.

    Such mal nach dem Johansson KIT. Das kann die Signale zweier Leitungen über eine übertragen.

    Die meisten Twin Receiver kann du auch an einer Leitung betreiben. Dann können beide Tuner aber nur gleichzweitig die Programme der selbe Ebene nutzen.
    Es gibt ja vier Ebenen (horizontal low, vertikal low, horizontal high und vertikal high). Und die meisten digitalen deutschsprachigen leigen auch horizontal high, also funktioniert das als Notlösung im Moment.

    cu
    usul
     
  3. CostaR

    CostaR Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Twin Receiver mit nur einem Kabel (DVB-S)

    Ok vielen Dank.

    Bei dem LNB und Multi macht es da nen großen Unterschied ob ich einen für 50 Euro (wie sie überalle angeboten werden) nehme oder einen von Kathrein für 130 Euro ?
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Twin Receiver mit nur einem Kabel (DVB-S)

    Hm, gute Frage ;-)

    Beim Multischalter ist auf alle Fälle der Stromverbrauch entscheidend. Wenn da son billiger 24/7 50 Watt verbrät hast du nichts gewonnne.

    Solls einige Jahre bestand haben wird immer gerne Spaun empfohlen (da gibts dann auch garantiert Quallität). Die haben dann auch ne Standbyschaltung (weiß nicht ob alle Modelle, vorher prüfen) die den Multischalter abschaltet wenn alle Receiver aus sind.
    Wobei es mittlerweile auch Receiver gibt die auch im ausgeschalteten Zustand die LNB Versorgungsspannugn ausgeben, da klappt das denn natürlich nicht.


    Im Prinzip kommts hier aber auch immer auf die Anlage an. Für grosse Anlagen (viele Teilnehmer, lange Kabel) empfiehlt sich beim Multischalter auf alle Fälle Quallität. Und soll Terristik eingespeist werden (UKW/DVB-T Dachantenne) sollte man wohl auch lieber zu Marken greifen.
    Ist die Schüssel schlecht zugänglich dann sollte man auch darauf achten einen guten LNB zu installieren.
    Kommt man gut an die Schüssel tuts auch ein billiges LNB. Denn da ist es schnell gewechselt.


    Aber such mal im Forum, die Frage nach dem richtigen LNB und Multischalter wird hier oft gestellt.
    Das gibts dann auch Empfehlungen für gut und günstig (es muß ja nicht immer Spaun sein ;-) ).

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen