1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twin-Receiver an einem Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Melli, 12. Oktober 2009.

  1. Melli

    Melli Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo SAT-Spezies!
    Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus mit der folgenden Installation:
    eigener Spiegel auf dem Dach
    im Keller von Kathrein die folgenden Geräte:
    UWS78
    EXR554
    EXR558
    EXR508
    An den Multischaltern sind dann mit je einem Kabel die Wohnungen angeschlossen. Leider gibt es pro Wohnung nur ein Kabel.
    Es wären allerdings noch genug Anschlüsse frei.
    Es besteht nicht die Möglichkeit Kabel nachzuziehen.
    Gibt es eine Möglichkeit 2 der Anschlüsse auf ein Kabel zu bringen und in der Wohnung wieder in 2 Anschlüsse zu splitten, bzw. welche Möglichkeit gibt es trotz des einen Kabels einen Twin-Receiver zu betreiben.

    Vielen Dank für die Hilfe im voraus !

    Melli !
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Twin-Receiver an einem Kabel

    Die klassische Lösung ist ein Stacker/Destacker Set. Das überträgt zwei Signale über ein Kabel indem die Frequenzen eines Signals vom Stacker hochbesetzt werden so des es huckepack drauf gepackt werden kann, am anderen Ende trennt der Destacker das wieder (ist etwas Problematisch weil höhere Frequenzen genutzt werden als eigentlich vorgesehen). Lese dich da mal rein.

    Wobei der UWS78 (ist im Prinzip das selbe wie nen Destacker, der Stacker ist im LNB) das Signal schon etwas quält, keine Ahnung was da dann mit dem Zusätzlichen Stacker/Destaker System dann noch passiert.


    Sind noch vier Anschlüsse frei dann kannst du auch einen Unicable Schalter installieren. Dann kannst du in der Wohnung bis zu 8 (je nach System) Unicabel taugliche Empfänger betreiben.


    BTW: Der Twin-Receiver läuft natürlich auch an einer Leitung. Allerdings ist dann die Programmwahl bei einer Aufzeichnung eingeschränkt. Denn beide Tuner können gleichzeitig nur auf die Sender der selben Ebene (Horizontal/Vertikal, Über 11700MHz und drunter) zugreifen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2009

Diese Seite empfehlen