1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TWIN LNB und nun 3 Teilnehmer ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gabor, 2. Mai 2012.

  1. Gabor

    Gabor Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo!

    Habe hier eine Selfsat Flachantenne mit Twin Lnb, also 2 Teilnehmer können die Programme von ASTRA empfangen. Jetzt will ich diese Antenne möglichst behalten und einen weiteren Teilnehmer mit anschließen.

    Kann mir jemand eine möglichst günstige Möglichkeit nennen. Gibt es da, eventuell Verteiler und wenn ja welches Model könnt Ihr mir empfehlen?

    Ich Danke!
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TWIN LNB und nun 3 Teilnehmer ??

    Wenn alle 3 gleichzeitig was sehen wollen -> geht nicht.
     
  3. Gabor

    Gabor Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: TWIN LNB und nun 3 Teilnehmer ??

    wow wie schnell hier geantwortet wird^^ toll

    auch nicht mit nem verteiler? oder brauch man für nen verteiler schon nen quad lnb
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    3.630
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TWIN LNB und nun 3 Teilnehmer ??

    Ohne Einschränkung auf eine Sat Ebene, für beide Teilnehmer, geht das nicht.

    Wenn deine Selfsat von H21D Serie ist, kannst du gegen ein Quad LNB tauschen.
    Bei H30D Serie geht das nicht.
     
  5. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TWIN LNB und nun 3 Teilnehmer ??

    Sorry

    Beitrag gelöscht, da Selfsat nicht gelesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2012
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    2.074
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: TWIN LNB und nun 3 Teilnehmer ??

    Wenn man auf einzelne Programme wie Tele5, Sport1 und DMAX verzichten kann, dann kann man die Twin Antenne an den Lo H und Hi H Eingang eines quadtauglichen Multischalters anschliessen, und die drei Teilnehmer an den Ausgängen des Multischalters.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: TWIN LNB und nun 3 Teilnehmer ??

    Bevor man so einen "Umbau" macht (Kosten ca. 80-90€ - Endwiderstände für offene Ein-/Ausgänge nicht vergessen) kauf man sich lieber für ein paar Euro mehr gleich eine Quad-Selfsat und hat dann alle Programme, man kann also absolut unselektiv TV schauen und muss sich nicht bei jedem umschalten fragen ob dieses Programm dann auch "funktioniert". Weiterhin werden neue Programmaufschaltungen folgen, wenn diese vertikal (VL/VH) erfolgen könnte man auch diese Programme dann nicht anschauen.

    Daher ist der zuvor genannte Vorschlag keine "Lösung" !
     

Diese Seite empfehlen