1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twin LNB Kaputt????

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von HumanTower, 17. Januar 2005.

  1. HumanTower

    HumanTower Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Seit Sonntag bin ich stolzer Besitzer digitalen Satelitenfernsehens doch leider fangen damit auch schon die Probleme an.

    Nachdem ich mich im Internet belesen habe und über das Dect Problem gelesen habe musste ich leider auch feststellen dass mein Telefon ein solches Dect Telefon mit dauer Signal ist und ich nicht nur während des Telefonierens sondern ständig ein superschlechtes Bild hatte mit vielen Artefakten.
    Nachdem ich das Telefon dann aus der Steckdose gezogen habe hatte ich endlich ein gutes Bild so viel zur Vorgeschichte.

    Die Anlage ist eine 60cm Schüssel mit einem Grundig GT40U1 Twin LNB einem Pace Premiere Receiver(Nachbarn) und einem Topfield 4000 FE(ich).

    Als unsere Nachbarn dann auch ProSieben angeschaltet haben war mein Empfang wieder schlecht aber nicht so schlecht wie mit Dect Telefon.
    Der neue Reciever stand auf dem alten Analogen drauf und als ich den Digitalen hoch genommen habe war das Bild gut, nur mal so zur Info.
    Das die Dinger so empfindlich sind hätte ich nicht gedacht.

    Nun aber zu dem Hauptproblem.

    Wenn beide Partein ihren alten Analogen Reciever dranne haben geht alles ohne Probleme.
    Wenn die Nachbarn den Pace dranne haben und ich den Analogen dann kann ich in dem Falle das die Nachbarn horizontale Sender gucken keine Vertikalen Sender sehen.
    Wenn ich jedoch auf dem Analogen horizontele Sender einschalte haben die Nachbarn gar keinen Empfang mehr(glaube ich - bei sovielen Versuchen verliert man den Überblick)

    Wäre ja soweit noch nicht das Problem wenn da nicht das Problem wäre dass auch wenn beide Partein einen digitalen Receiver angeschlossen haben diese sich gegenseitig so beeinflussen, dass sobald einer Horizontal guckt der andere kein Vertikal mehr gucken kann sondern auch nur Horizontal.

    ????????

    Ist jetzt das LNB kaputt??? was könnte es noch sein???
    benötigt man bei einem TwinLNB 22Khz schalter??
    bei der LO Freq 9750/10600 ist er glaube ich aus so ist es auch eingestellt, ist das so i.O.

    ich weiss nicht mehr weiter da das Problem ja auch nur im digitalen Bereich ist.
    Ich denke die Stecker und Verbindungen dürften soch da keinen Strich durch die Rechnung ziehen??oder. es ist 2Fach abgeschirmtes Kabel ich weiss aber leider nicht die Dämpfung.

    Bitte helft mir.

    MfG Benni
     
  2. HumanTower

    HumanTower Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Twin LNB Kaputt????

    Ich glaube jetzt brauchen nur noch Fortgeschrittene weiterlesen :-(

    Ich musste gerade feststellen das ich pro 7 sat 1 also vertikale mit der 27500 symbolrate und nicht sehen konnte obwohl die nachbarn das gerät auf standby hatten ich konnte aber vertikale mit 22000mhz gucken
    dann konnte ich Horizontale mit 27500 gucken aber keine Horizontalen mit 22000.(das gerät stand auf Vox und wurde dann standby geschaltet)

    Jetzt wo das gerät von prosieben aus in den standby modus geschlatet wurde sehe ich pro7 also vertikale 27500 aber keine vertikalen 22000
    horizontal 27500 (RTL) geht aber und horizontal 22000 geht auch.

    oh mann ich weiss ist kompliziert aber ich denke hier werden schon ein par cracks unterwegs sein.

    weiterhin ist mit gerade eine gemeinsamkeit im FEC aufgefallen habe jedoch noch nicht die ganzen möglichkeiten ausprobiert und weiss nicht was dieses FEC zu bedeuten hat.
    (meine Senderliste ist von SAT+KABEL)

    bis dann
     
  3. HumanTower

    HumanTower Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Twin LNB Kaputt????

    möchte keiner antworten oder will keiner antworten??
     
  4. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.918
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: Twin LNB Kaputt????

    naja es lassen nicht alle ihre arbeit oder sonstiges liegen um dir sofort zu antworten :winken: :eek:

    ein wenig geduld bitte hast ja auch eine frage bei der es keine schnelle 0815 antwort gibt.

    ps: tausch wirklich mal den lnb kann sein, dass er im gewissen frequenzbereichen nicht mehr korrekt umschalten kann.

    falls es nicht daran liegen sollte kannst den neuen ja notfalls wieder verschebeln, wenn dir die anschaffung dann zu überflüssig vorkommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2005
  5. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Twin LNB Kaputt????

    Der Fehler das die Sender verschwinden liegt oft daran das die Entkoppelung der Ausgänge im Twin-LNB zu gering ist, dadurch stören sich die Receiver gegenseitig. Da hilft es in der Regel nur den LNB gegen ein besseren zu tauschen. Auch fehlerhaft montierte Stecker können die Ursache sein, also alle Kabelverbindungen auf einwandfreie Montage kontrollieren, am besten alles abschrauben und neu montieren. Optisch kann alles okay sein, aber wie so oft steckt der Teufel im Detail.
    Was die Störungen durch Telefon und/oder analogem receiver angeht, es gibt schon einige Digitalreceiver die sehr empfindlich auf solche Störungen reagieren. Wenn die Antennenkabel als Angriffspunkt für die Störungen auszuschließen sind, gibt es eigentlich nur noch 2 Möglichkeiten, anderer Receiver, der sich aus den Störungen nichts macht, oder das Telefon so stellen das es nicht mehr stört. Und den analogen Receiver würde ich weit weg stellen vom digitalen, in der Regel ist es nicht notwendig den Analogen weiter laufen zu lassen, sämtliche Sender sind auch digital zu empfangen.
     
  6. HumanTower

    HumanTower Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Twin LNB Kaputt????

    OK vielen Dank erstmal für die Antworten.
    Sorry dass ich vielleicht voreilig war aber mich regt das schon solange auf und ich weiss nicht mehr weiter zudem kommt noch dass ich nur am WE aufs Dach kann.

    Der Analog Receiver war ja nicht mehr wirklich in Betrieb und soll auch Verschwinden aber er stand halt noch da zu Testzwecken aufgrund der Fehler.

    Ich werde am WE auf jedenfall mal den LNB austauschen gegen ein anderes denke aber das der Grundig schon ein recht guter sein wird.

    Da es funktioniert wenn beide rein analog gucken kann man da nicht den Fall von schlechten "Strippen" oder auch Verbindungen ausschliessen??

    Ich würde gerne jetzt alle Möglichkeiten zusammentragen damit ich nicht am WE eine Möglichkeit teste an der es vielleicht nicht lag und bis dann ein nächster Vorschlag kommt es schon Sonntag abend ist.

    Vielen Dank also nochmal und auch schon im vorraus für die nächsten Möglichkeiten.
     
  7. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Twin LNB Kaputt????

    Ein Grundig Twin-LNB hatte ich bis vor kurzem selber im Einsatz, hatte damit beim Betrieb von 2 Digitalreceivern keine Probleme.
    Analoge Receiver scheinen auf solche kleineren Schwachstellen in der Anlage weniger empfindlich zu reagieren.
    Auch kommt es schon mal vor das die alten Antennenkabel irgendwann mal verlängert wurden, man denkt im Moment nur nicht dran. Einfach mal nach Möglichkeit den Verlauf des Antennenkabels überprüfen, auch scharfe Knicke sind Schwachstellen, der Mindestbiegeradius sollte nicht unterschritten werden, das Kabel nimmt sowas verdammt übel. Für den Extremfall das doch irgendein Kabel beschädigt ist sollte genügend Antennenkabel vorhanden sein um es austauschen zu können.
     
  8. HumanTower

    HumanTower Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Twin LNB Kaputt????

    Hallo Silly vielen Dank erstmal dafür möchte aber irgendwie auch nicht wahrhaben das etwas mit den Leitungen nicht stimmt da wenn jeweil nur eine Partei den digitalen Receiver angeschlossen hat jeder jeweils alle Kanäle ohne Störungen empfangen kann!!!!
    Ich tippe auch langsam auf diese Entkoppelungsgeschichte.

    Wenn ich einen Horizontalen Sender mit 18V gucke hat mein Nachbar 3,4 Volt auf seinem Antennenkabel was direkt vom LNB kommt (er hat auch keinen receiver angeschlossen - logisch)
     

Diese Seite empfehlen