1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twin-LNB an Multischalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von digisatter, 18. November 2009.

  1. digisatter

    digisatter Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    An die Spaun-Multischalter 5802 und 5808 kann lt. techn. Daten ein Twin-LNB angeschlossen werden.

    Da ich vorhabe, das DVB-T-Signal von der Dachantenne an meine TV-Dosen zu leiten, möchte ich auf dem Dachboden einen der o. g. Multischalter installieren.
    Ein relativ neues Twin-LNB von Spaun ist derzeit noch an der Schüssel montiert.

    Mit welchen Einschränkungen muß ich rechnen, wenn ich einen der o. g. MS mit dem LNB verbinde? Sind dann nur 2 Ausgänge nutzbar (was erst einmal reichen würde) oder muß ich mit mehr Nachteilen rechnen?

    Gruß

    Digisatter
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2009
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Twin-LNB an Multischalter

    Hmm,
    ich wüsste nicht, wie man mit einem Twin-LNB einen Multischalter mit Eingängen für vier ZF-Ebenen ohne Einschränkungen betreiben sollte.
    Meines Erachtens nach würden - egal, was man macht - bei nur einem Twin LND zwei der möglichen Bänder fehlen (Astra-Empfang vorausgesetzt).

    Wenn Du weiterhin mit den zwei Abgängen des Twin-LNB zufrieden bist, ist ein Multischalter auch eigentlich zu teuer.

    Wenn das DVB-T-Signal von der Dachantenne genug "Saft" hat, würden zwei von diesen Einschleusweichen in den Abgängen vom Twin LNB reichen: Sat-Einschleusweiche, digital mit CE, BZT, 2500 MHz | Weichen & Co Shop. Das ist das Erste, was ich gefunden habe, und ein ziemlich billiges (1,90 EUR) No-Name-Produkt. Eventuell bekommt man von einem Markenhersteller bessere, aber auch teurere Einschleusweichen.

    Ansonsten muss man vor der Einschleusung das DVB-T-Antennen-Signal verstärken. Das ist aber ein wenig kniffelig, weil man da eventuell zum Störsender wird, wenn man etwas falsch macht.

    Wenn aber über 100 Euro für die Spaun-Multischalter drinsitzen, sollte man darüber Nachdenken, auch den Twin LNB durch einen Quattro-LNB zu ersetzen, und zwei Antennen-Kabel zur Schüssel nachzuziehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2009
  3. digisatter

    digisatter Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Twin-LNB an Multischalter

    Danke!
    Ein Quattro-LNB wollte ich eigentlich erst im nächsten Frühjahr anbauen, die Schüssel ist ziemlich hoch am Giebel ;-) . Das werde ich dann wohl doch kurzfristig zusammen mit dem Multischalter erledigen.

    Wie ein MS mit einem Twin-LNB ohne große Einschränkungen betrieben werden soll, kann ich mir auch nicht vorstellen. Aber Spaun weist extra darauf hin.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Twin-LNB an Multischalter

    Früher gabs kein High-Band und die 22KHz wurden zum Umschalten zwischen zwei LNBs benutzt. Also dort zwei Twin-LNBs dran und du kannst das Low-Band von zwei Sat-Positionen empfangen.

    Und, entweder ist der Multischalter schon älter oder es ist ein neuerer wo die Einstellung aus historischen Gründen immer noch drauf ist (Spaun schleppte das ziemlich lang mit).
    Diese Einstellung ist aber auch sinnig wenn dem Quattro-LNB die 12 Volt nicht reichen. Also evtl. doch garnicht so schlecht die Einstellung drin zu lassen.


    Du kannst den aber auf 22KHz stellen und dann ein Universal-Twin-LNB (also ein "digitaltaugliches") dran anschließen. Dann musst du dich allerdings für zwei der vier Ebenen Entscheiden (aber das schrieb MartinP ja schon). Aber um nochmal klar zustellen das du dir diese zwei Ebenen frei aussuchen kannst weil dieser Multischlater in der 22KHz Stellung Quad-LNB (und nen Twin ist ja praktisch nen Quad wo zwei Anschlüsse fehlen ;) ) tauglich ist.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2009
  5. digisatter

    digisatter Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Twin-LNB an Multischalter

    Alle Klarheiten beseitigt :), danke.
     

Diese Seite empfehlen