1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twin aus Digipal2 und Digicorder T1?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von pennymenny, 26. Mai 2005.

  1. pennymenny

    pennymenny Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    22
    Anzeige
    Moin,
    StefanG hat folgenden " Super-Twin" vorgeschlagen.
    So:

    DigiPal2 -> DVD-VCR-Recorder -> DigiCorder T1 -> Fernseher

    Wobei '->' je ein Scart Kabel bedeutet.

    Hat das schon jemand erfolgreich probiert? Wenn ja, klappt es auch ohne DVD - VCR?
    Ich habe es ohne VCR probiert und es ging nicht, könnte aber auch an falsch benutzten Ein/Ausgängen liegen. Hatte mir nicht viel Zeit genommen!

    pennymenny
     
  2. Joni

    Joni Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Twin aus Digipal2 und Digicorder T1?

    Hallo pennymenny,

    ich hatte vor einiger Zeit genau das nachgefragt und dann auch so umgesetzt. Es funktioniert wirklich klasse. Das einzige was ich geändert habe, ist die Reihenfolge:
    VCR -> DigiPal2 -> Digicorder T1 -> Fernseher
    Das hat zwar den Nachteil, dass ich nichts von Festplatte auf eine Videokassette überspielen kann (das vermisse ich aber auch nicht), aber dafür kann ich mit dem DigiPal 2 auf Video aufnehmen, ohne auf die eingestellte Lautstärke Rücksicht nehmen zu müssen (ich vergesse dann nämlich immer, laut zu stellen).
    Aber das allerbeste ist, dass du beide Geräte (DigiPal2 und den DigiCorder T1) mit der Fernbedienung vom DigiCorder bedienen kannst. Die läßt sich einfach auf das andere Gerät umstellen. Ich kann sogar unseren Phillips-Fernseher komplett damit bedienen (naja - ich benutze es nur zu ein- und ausschalten) und sogar den Phillips-Verstärker ein- und ausschalten. Das habe ich hier auch irgendwo im Forum gelesen, dass sich gewisse Geräte damit bedienen lassen.
    Doch noch zu deiner Frage: da ich den VCR am Anfang der Kette habe, denke ich, dass man ihn natürlich auch weglassen kann. Ich kann das aber gerne heute Abend mal testen.

    Viele Grüße
    Joni
     
  3. charbo

    charbo Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    69
    AW: Twin aus Digipal2 und Digicorder T1?

    Hallo,

    da ich wahrscheinlich auch diese Variante nehmen werde, sofern mir nicht doch noch ein "brauchbarer" Twin-Receiver vor die Füsse läuft ;)

    habe ich ne Anmerkung dazu.

    Ich vermute mal, dass hier das Antennensignal erst durchgeschleift werden muss.
    Also vom Antennenausgang das ersten Receivers in den Eingang des zweiten, oder ??

    Bezw. wie/wo steckt ihr die Antenne rein ?

    Jetzt habe ich erst mal nur den Digipal 2
     
  4. Joni

    Joni Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Twin aus Digipal2 und Digicorder T1?

    Hallo Charbo,

    ich habe auch so angefangen und den DigiCorder später gekauft. Als Antenne habe ich die aktive Antenne DigiFlex TT2 ohne externes Netzteil - ich versorge sie über den DigiCorder. Das Signal lasse ich dann vom Digicorder an den DigiPal weitergeben, dazu schleift der DigiCorder das Sgnal einfach weiter durch. (Wenn ich mich nicht täusche, kann aber auch der DigiPal das Signal weiter durchschleifen.)

    Antenne -> DigiCorder -> DigiPal (-> = Antennenkabel)

    Beim DigiCorder habe ich die +5V Antennenspeisung eingeschaltet, beim DigiPal natürlich ausgeschaltet. Der Hacken an der Sache ist, wenn der DigiCorder nicht eingeschaltet ist, bekommt der DigiPal auch kein brauchbares Bild mehr, da dann die +5V wegfallen und ich somit aus der aktiven Antenne eine passive mache.

    Viele Grüße
    Joni
     
  5. charbo

    charbo Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    69
    AW: Twin aus Digipal2 und Digicorder T1?

    Hallo Joni,
    ich habe auch die TT2 und speise die 5 Volt ein.
    Also stimmt das mit dem zusätzlichen Verbinden der beiden Antenn-aus und Eingängen ?
    Sonst würde der zweite Receiver ja kein Antennensignal bekommen ?

    Das mit dem ausgeschalteten ersten Gerät ist natürlich nicht so gut, wenn der zweite dann kein Signal mehr bekommt. :LOL:

    Wie ist das denn mit der PIP-Funktion, kann man die folgendermassen nutzen:

    Im grossen Fenster Bild und Ton,dass man beliebig umschalten auf andere Sender kann, im kleinen Fenster nur Bild eines anderen Senders. ? :eek:
     
  6. Joni

    Joni Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Twin aus Digipal2 und Digicorder T1?

    Hallo Charbo,


    ja, dass du nur eine Antenne für die beiden Geräte benötigst stimmt - finde ich auch sehr praktisch. Man könnte die Antenne ja auch über ein externes Netzteil speisen - ich meine einen solchen Eingang an der Antenne gesehen zu haben. Aber mich stört es nicht, dass der DigiPal kein Signal mehr hat, wenn der DigiCorder aus ist, denn ich sehe nur mit dem DigiPal, wenn ich was mit dem DigiCorder aufnehme. Ansonstehen benutze ich nur den DigiCorder. Den SFI-Update habe ich so eingestellt, dass sich beide zur selben Zeit Nachts aktualisieren.

    PiP ist nicht möglich - das wird meines Wissens nur von "echten" Twins unterstützt. Du kannst auch nicht zwei Sendungen gleichzeitig auf Platte aufnehmen. Ich vemrute mal, das liegt daran, das am Scart-Eingang ja ein analoges Signal vorliegt.

    Für mich ist es aber die einzige Möglichkeit einen "Twin" zu haben, der SFI unterstützt und auch die einfache Technisat-Bedienung bietet.


    Viele Grüße
    Joni
     
  7. charbo

    charbo Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    69
    AW: Twin aus Digipal2 und Digicorder T1?

    KEIN PIP ??

    komisch ich habe die vage Erinnerung, dass hier schon mal jemand gesagt hätte,
    mit dieser Kombination ist PIP möglich ????

    Ich finde es nur nicht mehr ! :confused:

    Hast du auch alles probiert um PIP zu bekommen ?
     
  8. Joni

    Joni Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Twin aus Digipal2 und Digicorder T1?

    Hallo Charbo,


    in der Anleitung stand nichts zu PiP drin, es ist auch das erste Mal, dass ich lese, dass mit dieser Kombination PiP möglich sein sollte. Und - um ehrlich zu sein - ich glaube auch nicht, dass das geht. Ich habe es jedenfalls nicht rausgefunden, wie es gehen könnte. Wäre aber nicht böse, wenn man mir zeigen würde, wie es geht... :)

    Kann es evtl. mit hochwertigen Fernsehern funktionieren, die zwei Scarteingänge haben, dass man beide Eingänge für die beiden Bilder benutzt? Dann würde das PiP über den Fernseher geregelt.


    Viele Grüße
    Joni
     
  9. charbo

    charbo Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    69
    AW: Twin aus Digipal2 und Digicorder T1?

    Hallo Jono,
    mein TV hat PIP bereits drin. (Doppeltuner)
    Scarteingänge habe ich drei Stück

    verflixt, wenn das wirklich nicht geht, stehe ich absolut im Regen :-(

    Dann geht wieder alles von vorne los

    was solls :)
    WEISS HIER DENN KEINER BESCHEID ??
     
  10. Joni

    Joni Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Twin aus Digipal2 und Digicorder T1?

    Hallo Pennymenny,

    wie ich vermutut habe, war es auch ohne VCR kein Problem. Sollte bei dir also auch funktionieren.

    Viele Grüße
    Joni
     

Diese Seite empfehlen