1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TVE über Most empfangen?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Raggi, 22. Mai 2005.

  1. Raggi

    Raggi Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    22
    Ort:
    München
    Anzeige
    Ich dachte erst, meine SAT-Anlage würde nur Astra empfangen, aber ich bekomme sehr viele Sender eines Satelliten mit Namens "Most".
    Diesen Sender habe ich in SAT-Zeitschriften nicht gefunden.

    Ich habe Interesse an dem spanischen Sender TVE, der über Astra ausgestrahlt wird. Wenn ich sonst alle Astra-Sender sehen kann, wieso diesen einen wichtigen nicht? Beide Pegel zeigen volle Leistung.

    viele Grüße
    Raggi
     
  2. TomH

    TomH Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2001
    Beiträge:
    93
    AW: TVE über Most empfangen?

    Du empfängst garantiert nicht den Most, der mittlerweile Bonum 1 heißt, in deinem Receiver sind nur Transponderdaten vom Most gespeichert und die sind teilweise gleich mit denen von Astra, deshalb hast du auch Empfang wenn du diesen Satelliten am Receiver wählst.

    Am besten du machst einen manuellen Suchlauz auf 11568V SR 22000 FEC 5/6 dann sollte der Sender schon gefunden werden.
     
  3. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: TVE über Most empfangen?

    Der Satellit "Most" ist uralt und befindet sich im Friedhofsorbit, von dem kannst Du also unmöglich etwas empfangen... Möglicherweise ähnelt sein Frequenzraster dem von Astra und daher hast Du auf einigen Programmen einen Pegel, aber in Wirklichkeit empfängst Du natürlich Astra.
    Und da musst Du nur mal auf dem Transponder 11568 V 22.0 5/6 schauen oder einen manuellen Suchlauf machen, dann müsste TVE in Deiner Programmliste stehen, eventuell ganz am Ende, aber das kannst Du nach Wunsch verschieben.

    EDIT: Ooops, schon wieder Bummelletzter :(
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Mai 2005
  4. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: TVE über Most empfangen?

    bitte beschreibe mal deine anlage! wie kommst du darauf, dass du most empfängst!

    der war früher auf 56°ost positioniert und hatte nur ein paar sender ausgestrahlt!

    also kann es gar nicht sein, dass du von diesen satellit viele sender bekommst.

    von tve ist nur die internationale version für deutschland zu empfangen. diese findest du auf astra 19°, 11568 V, fec 22000. vielleicht versuchst du einfach mal einen manuellen sendesuchlauf mit eingabe der oben erwähnten daten.

    johannes
     
  5. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: TVE über Most empfangen?

    @ roger warst anscheinend schneller ;-))) war schon am schreiben als du deinen beitrag schon geschickt hast. wollte eigentlich keine doppelposting.

    johannes
     
  6. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: TVE über Most empfangen?

    Ging mir genauso, jetzt sind wir schon 2 zweite :D Der Punkt geht somit an TomH, Herzliche Gratulation! ;)
     
  7. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: TVE über Most empfangen?

    Erlaubt mir eine kleine Anmerkung: Most 1 oder wie er heute heißt Bonum 1 sendet sehr wohl noch von 56E wie man auf http://www.lyngsat.com/bonum1.html sehen kann nur dürfte er nur mit sehr großen Spiegeln hierzulande empfangbar sein. Bis in die Westukraine ist ein Empfang recht einfach möglich.
     
  8. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: TVE über Most empfangen?

    Danke für den Hinweis @ deepbluesky... ;)
    Da ist er also hingekommen... auf 56°E... ich kann mich noch erinnern, da stand er auf 36°E, im Osten Deutschlands war der sogar recht gut zu sehen, aber hier im Westen konnte man das vergessen... Ähnlich ist es mit seinem quasi Nachfolger W4...
     
  9. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: TVE über Most empfangen?

    Ja, der W4 Rußland beam gehört auch zu der Sorte die einen starken Signalabfall am Rand auf kürzester Strecke aufweisen. Von der Sorte gab's und gibt's mehr als genug. Um einige zu nennen:

    in den 90ern der II-F1 Superbeam auf 13E
    die HB2-4 Superbeams
    Amos 1+2
    Astra 1F

    Der Focus auf das Zielgebiet wird eben immer genauer und alle außerhalb schauen in die Röhre.

    Zurück zum Thema..
     
  10. Raggi

    Raggi Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    22
    Ort:
    München
    AW: TVE über Most empfangen?

    Das habe ich nun mal versucht, der Sender wird auch gefunden.
    Wenn ich ihn nachher anschauen will, erscheint zwar voller Pegel aber kein Bild und Ton. Angezeigt wird er mit 11597 Ver 22.000

    nun zur Most1-LNB-Einstellung:
    LNB Freq: 9750/10600
    Spannung: an
    12V: aus
    DisEqC: aus


    Gruesse!
    Raggi
     

Diese Seite empfehlen