1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

tv world mit neuem Konzept

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von Calvero, 4. August 2006.

  1. Calvero

    Calvero Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    461
    Anzeige
    Die Programmzeitschrift tv world aus der Bauer
    Verlagsgruppe erscheint ab Ausgabe 18 (EVT 25. August 2006) mit einem
    neuen Konzept.


    Als einzige Programmzeitschrift Deutschlands wird tv world die
    Digital-TV-Angebote von Premiere, von Kabel Deutschland (KD Home) und
    von ish und iesy (tividi) in einer einzigen Ausgabe zusammenfassen.

    "Hier besteht eine echte Lücke", erläutert Andreas Schoo
    Verlagsgeschäftsführer Programmzeitschriften der Bauer Verlagsgruppe.
    "Es gibt bisher keine Programminformation am Markt, die alle
    relevanten Pay-TV-Anbieter umfasst. Diese Lücke werden wir mit der
    neuen tv world schließen."

    Gleichzeitig wird tv world auf ein neues Vertriebskonzept
    umgestellt. Schoo: "Wir haben erkannt, dass Programminformationen
    über digitale Angebote in erster Linie über das Abonnement-Geschäft
    funktionieren. Deshalb wird die neue tv world ausschließlich im
    Abonnement angeboten".


    Nur im Abo? Das können die doch gleich sein lassen. Fazit: Die TV Digital hat endgültig gewonnen.
     
  2. geWAPpnet

    geWAPpnet Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    372
    AW: tv world mit neuem Konzept

    Würde ich so nicht sagen, immerhin gibt es hier Leute, die sich Kabel Digital Home UND Premiere leisten können und wollen. Die haben in der Vergangenheit doch immer beklagt, dass es keine Zeitschrift für sie gibt. Aber ich frage mich auch, wie es bei so vielen Programme mit der Übersichtlichkeit aussieht, da ist TV Digital ja schon an der Grenze. Außerdem kommt es auf Konditionen an, also den Abo-Preis und die Kündbarkeit (TV Digital kann man ja jederzeit kündigen).

    Aber schon traurig, dass es somit immer noch keine richtige TV-Zeitschrift am Kiosk gibt, die die Kabel-Pay-TV-Programme beinhaltet. Scheint einfach nicht genug Käufer zu geben.
     
  3. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.569
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: tv world mit neuem Konzept

    Wirklich ein sehr seltsames Vertriebskonzept. Wenn sie da noch neue Kunden gewinnen wollen, müssen sie aber kräftig die Werbetrommel rühren und den Leuten entweder Gratis-Probehefte oder stark verbilligte Testabos hinterschmeißen. Die Katze im Sack würde ich jedenfalls nicht kaufen.
     
  4. geWAPpnet

    geWAPpnet Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    372
    AW: tv world mit neuem Konzept

    Wieso, musst Du doch bei TV Digital Kabel Digital auch? Die gibt es auch nur im Abo. Okay, man kann vielleicht von der Premiere-Ausgabe, die es am Kiosk gibt, auf den Inhalt schließen, aber das Wahre ist das auch nicht.
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.569
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: tv world mit neuem Konzept

    Auch da würde ich es nicht machen. ;) Außerdem habe ich auch schon beide TVdigital-Ausgaben (die eine rot, die andere blau) nebeneinander am Kiosk oder im Bahnhofsbuchhandel gesehen.

    Das Vertriebskonzept von TV World kommt übrigens in der Original-Pressemitteilung noch merkwürdiger rüber:

    http://www.presseportal.de/story.htx?nr=856829

    Warum sollte man denn zusätzlich zu so einem dicken Schinken noch eine weitere Programmzeitschrift abonnieren? Das ist wirklich total widersinnig. Und 180.000 Exemplare sind übrigens - gemessen an den Auflagen der anderen Bauer-TV-Zeitschriften - extrem wenig.
     
  6. geWAPpnet

    geWAPpnet Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    372
    AW: tv world mit neuem Konzept

    Muss wohl eine lokale Besonderheit sein. In der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz gab es noch nie die blaue Ausgabe. In Frankfurt am Bahnhof, wo es auch die abwegigsten Zeitschrift gibt, ebenfalls nur die rote. Und laut der Webseite von TV Digital gibt es offiziell auch nur die rote am Kiosk.

    Aber zu Deinem Zitat: Das bedeutet dann doch wohl, dass TV World künftig die "normalen" Programme (ÖR, "Free-TV") nicht mehr drin haben wird. Dann macht das Abonnieren zusammen mit einer anderen Programmzeitschrift Sinn.
     
  7. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.569
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: tv world mit neuem Konzept

    Ja, stimmt. So wird ein Schuh draus. Aber dann ist es ja wieder nix Halbes und nix Ganzes, und man bräuchte weiterhin zwei Hefte. Ganz, ganz eigenartig.
     

Diese Seite empfehlen