1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV Wandhalterung Austausch für Samsung QLED notwendig?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von koyaotao, 12. November 2018.

  1. koyaotao

    koyaotao Junior Member

    Registriert seit:
    5. September 2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo! Ich habe aktuell diese Wandhalterung installiert.

    Vivanco Titan Ultra Slim 200 ab € 54,90 (2018) | Preisvergleich Geizhals Österreich

    Habe aktuell einen 46 Zöller, möchte aber jetzt auf den neuen GQ55Q7FN umsteigen. Die Wandhalterung ist für Tv Geräte bis zu 47 Zoll angegeben und für eine maximale Tragkraft von 25 Kilo ausgelegt. Der neue TV ist zwar 55 Zoll groß, hat aber nur ein Gewicht von 17,5 Kilo. Zudem bietet der neue auch den Vesa 200x200 Standard. Was meint ihr? Kann ich den neuen TV bedenkenlos montieren oder muss ich eine neue Wandhalterung besorgen? Glaube ja eigentlich, dass diese max Zollgröße nur angegeben ist, weil damalige größere TVs einfach schwerer als 25 Kilo waren...
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.274
    Zustimmungen:
    6.939
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ja, die Gewichtsangaben sind entscheidend, und ich glaube die Zollangaben dienten früher nur als grobe Hilfe zur Auswahl des richtigen Modells. Meinen ersten 40" Flach TV haben wir noch mit 2 Personen aufgebaut und getragen, meinen aktuellen 55" OLED kann ich mit einer Hand heben. Die Technik entwickelt sich da rasant weiter.
     
  3. koyaotao

    koyaotao Junior Member

    Registriert seit:
    5. September 2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ok danke für die Antwort. Bin aber gerade daraufgekommen, dass ich doch eine neue Wandhalterung benötige. Der alte hing an der Titan Ultra Slim in der 400x400 Norm. Der neue TV hat aber die VESA 200x200 Norm. Interessant, dass ein größerer TV plötzlich eine kleinere VESA Norm hat.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.875
    Zustimmungen:
    7.656
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die spielen aber vor allem bei der Stabilität eine wichtige Rolle. Bei einem 75" TV entstehen ja schon ordentliche Hebelwirkungen, selbst wenn der nicht schwerer wie ein 40" TV (älteren Datums) ist.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.274
    Zustimmungen:
    6.939
    Punkte für Erfolge:
    273
    Der Hebel entsteht ja nur aus dem Abstand der Vesa Mount Fixierung zum Schwerpunkt des Gerätes, und gerade da machen sich die immer flacheren Geräte doch bemerkbar. Fast alle aktuellen Fernseher die ich kenne sind verhältnismäßig flach, und die 4 Schrauben für den Vesa Mount sind meist hinten in der Mitte.
    Lediglich wenn man den Fernseher draussen im Wind anbringt, dürfte sich die Größe bemerkbar machen, oder wenn man einen Turbo-Deckenventilator hat.
     
  6. alex-mex

    alex-mex Senior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ist ja seltsam, der Q 55 FNG hat Vesa 400x400...
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.875
    Zustimmungen:
    7.656
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Der Hebel entsteht dann wenn man den TV schwenkt oder der TV in einer solchen Einstellung angebaut ist.
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.274
    Zustimmungen:
    6.939
    Punkte für Erfolge:
    273
    Aber nur wenn man
    a) eine Aufhängung mit Schwenkvorrichtung hat, und
    b) ihn mit einer Hand an einer Seite schwenkt, da nimmst du aber eh besser beide Hände an beiden Seiten.
    Ist auch üblicherweise so auf allen Bildern gezeigt, die in der Anleitung so einer Vorrichtung sind.

    Die vom TE gezeigte Aufhängung ist übrigens nicht schwenkbar, schau sie dir doch mal an, und überlege dann ob es Probleme gibt.
    Wenn der Vesa mount passt, und das Gewicht, ist die Größe egal.
     
    Gorcon gefällt das.
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.274
    Zustimmungen:
    6.939
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich denke dass ist der Entwicklung im Gewicht geschuldet. Wie gesagt, meinen ersten flachen 40 Zoll mussten wir zu zweit aufbauen, meinen aktuellen 55 Zoll, trage ich bequem alleine durch die Gegend.
     
    LizenzZumLöten gefällt das.
  10. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Board Ikone

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    Pi mal Daumen wird das verwendete VESA-Rastermaß an TV-Geräten mit zunehmendem Gewicht und Größe immer weiter ansteigen, die "kleinen" VESA-Norm Standards 50x50/75x75/100x100, findet man fast nur bei PC-Monitoren oder ähnlichem, bei den Flimmerkisten geht es beim VESA 200x200 los ... und endet nicht selten bei den 85 Zoll ≥ Geräten mit VESA 400x400 bzw. VESA 600x400.

    Was die "alte" Halterung angeht, hätte ich persönlich, da das max. zulässige Gesamtgewicht der Halterung vom dem neuen TV-Gerät nicht einmal Ansatzweise erreicht wird auch keine Bedenken diese weiter zu verwenden.
     

Diese Seite empfehlen