1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV Vlaanderen: Transponderwechsel

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Zodac, 9. März 2008.

  1. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    BW
    Anzeige
    Original:

    De Vlaamse satelliettelevisieaanbieder TV Vlaanderen gaat op de Astra1-satellietpositie van transponder wisselen. Dit heeft ook gevolgen voor abonnees van CanalDigitaal.

    De transponderwissel is voorzien op 1 april 2008. Vanaf deze dag is het gehele TV Vlaanderen pakket te zien via transponder 119 op 12722 MHz, horizontaal. Op deze frequentie was voorheen het Duitse ongecodeerde HDTV-aanbod te zien. Van deze zenders zijn ProSieben HD en Sat.1 HD onlangs gestopt met uitzenden. De enige overgebleven zender, Anixe HD, is de komende week nog te zien op 12722 MHz, maar inmiddels is men ook op de nieuwe frequentie (11914 MHz, horizontaal) begonnen met uitzenden.

    Ook TV Vlaanderen zal van 1 april tot en met 31 mei gelijktijdig op zowel de nieuwe als de oude transponder te zien zijn. Vanaf 4 april zal op de oude transponder een melding in beeld komen dat men verhuisd is naar een nieuwe frequentie. Kurt Pauwels, operationeel directeur van TV Vlaanderen, heeft de frequentiewijziging tegenover Totaal TV bevestigd: �De transponderwissel komt in opdracht van SES-Astra,� aldus Pauwels.

    De frequentiewijziging van het TV Vlaanderen pakket heeft ook gevolgen voor de Nederlandse CanalDigitaal abonnee. CanalDigitaal gebruikt de aanvoer van de televisiezenders van de Belgische publieke omroep VRT (Eén en KetNet/Canvas), van de transponder van TV Vlaanderen. Beide televisieaanbieders zullen tijdig een nieuwe zenderlijst via de FastScan-optie in gecertificeerde satellietontvangers beschikbaar stellen.

    Quelle: http://www.totaaltv.nl/?action=nieuws&id=749



    Kurz zusammengefasst auf deutsch:

    TV Vlaanderen wechselt den Transponder auf ASTRA und zieht ab 1. April 2008 auf den ehemaligen ProSieben/SAT.1 HD Transponder um. Bis Ende Mai laufen beide Transponder parallel - ab 4. April gibts Hinweise auf den alten Frequenzen.


    Greets
    Zodac
     
  2. hugok

    hugok Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    182
    AW: TV Vlaanderen: Transponderwechsel

    Der frei gewordene Transponder wird also nicht vom ORF in Betrieb genommen.

    hugok
     
  3. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    BW
    AW: TV Vlaanderen: Transponderwechsel

    Nein. Aber interessant wird sicherlich, was mit dem alten TV Vlaanderen Transponder passiert.

    Greets
    Zodac
     
  4. hugok

    hugok Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    182
    AW: TV Vlaanderen: Transponderwechsel

    Und zur Anmerkung:

    Ich finde es interessant, dass nicht auf 23,5 Ost gewechselt wird, wie geplant.

    Merkwürdig: jetzt ein Wechsel auf 19,2 Ost, und danach auf 23,5 Ost. All das ergibt für mich nicht viel Sinn.

    hugok
     
  5. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.651
    AW: TV Vlaanderen: Transponderwechsel

    Der Sinn ist wohl das man auf der HH ebene Sendet, wie die anderen Pakete aus NL.

    Auf 12670 wird wohl Canal Sat France ein weiteres Paket starten.

    Die Frage ist nur welche der beiden Gründer der ausschlaggebende war.
     
  6. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.651
    AW: TV Vlaanderen: Transponderwechsel

    Im übrigen glaube ich nicht das ORF einen dritten TP in Betrieb nimmt. Entweder bringt man das Signal auf dem TP 12663 unter, oder man mietet Bandbreite auf einem anderen TP.
     
  7. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    BW
    AW: TV Vlaanderen: Transponderwechsel

    @hugok:
    Ich bin gottfroh, dass man (noch) nicht auf 23,5° Ost wechselt. Das wäre aber so kurzfristig auch gar nicht machbar. In Belgien (Flandern) haben noch längst nicht alle eine Schüssel mit Dual-LNB.

    Außerdem kann weder TV Vlaanderen noch Canal Digitaal die 19,2° Ost Position völlig aufgeben. Denn dort werden einige Sender parallel mit anderen Anbietern genutzt, die sicher auf 19,2° Ost bleiben.

    Ich denke vielmehr, dass auf 23,5° Ost vor allem neue Sender aufgeschaltet werden, um die Position zusätzlich attraktiv zu machen. Einen vollständigen Wechsel sehe ich auf absehbare Zeit nicht.

    Dass der Wechsel was mit CanalSat France und dem vertikalen Transponder zu tun hat, kam mir auch schon in den Sinn. Wo ORF 1 HD senden wird - bin ich ebenfalls gespannt.

    Greets
    Zodac
     

Diese Seite empfehlen