1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV via Chinch an PC = Streifen im Bild...

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von eb-stefan, 10. Juni 2008.

  1. eb-stefan

    eb-stefan Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    26
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe eine Frage und zwar habe ich in meinem PC eine TV-Karte und schaue darüber TV...
    Als übertragungskabel habe ich ein Chinchkabel (ca 15 Meter)
    Auf meinem TV habe ich nun viele helle streifen im Bild. immer so ne leiche welle... weis jemand wie das komt? ich kann in den Grafikkarteneinstellungen nur 60Herz auswählen... sollte aber doch eigendlich für ein TV reichen oder?
    Das Kabel sollte auch reichlich abgeschirmt sein... es ist ein Chinchkabel, so wie es im Auto benutzt würd (für eine Endstufe) es liegt auch nirgendwo mit einem Stromkabel parallel....
    hat hier vielleicht noch jemand ein tipp?
     
  2. Loewenzocker

    Loewenzocker Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    73
    AW: TV via Chinch an PC = Streifen im Bild...

    Hallo,

    in meinem PC habe ich auch eine PC-Karte, die über ein Cinchkabel versorgt wird. Meistens verwende ich allerdings eine DVB-S-Karte, die natürlich einen direkten Antennenanschluss hat, aber die alte Analogkarte (Hauppauge PVR 350) ist immer noch betriebsbereit. Dieses Cinchkabel ist 20 Meter lang und verbindet den VHS-Viedeorecorder oder den DVB-S-Receiver meines TV mit dem PC. Mein Cinchkabel ist ein A/V Kabel bei dem das Videokabel etwas dicker ist als das Audiokabel. Es ist besser abgeschirmt als das Audiokabel und liegt bei mir längs, kreuz und quer neben/über/unter allen Kabeln (auch Stromkabel) die ich so verlegt habe. Verwende ich ein Audiokabel für das Videosignal erhalte ich ebenfalls irgendwelche helle Streifen im Bild, absolut mieses Bild. Ich weiss nicht welche Cinchkabel man im Auto für Endstufen verwendet und vor allem wie gut sind sie abgeschirmt, aber ich empfehle mal ein sehr gut abgeschirmtes Videokabel zu verwenden. Mein Kabel reicht bei mir aus und ich habe es für unter 20 Euro ersteigert. Suche mal nach A/V Cinchkabel.

    Viele Grüsse vom Loewenzocker
     
  3. eb-stefan

    eb-stefan Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    26
    AW: TV via Chinch an PC = Streifen im Bild...

    Schade... sowas habe ich mir gedacht.. ich hatte gehofft es gibt einen Einstellungssache...
    dann muss ich mir wohl ein neues kabel holen.... :-(
    vielleicht warte ich auch noch ein bisschen bis ich mir ein neuen TV leisten kann und leg dann ein HDMI kabel (sprich ich warte bis 2011 oder so ^^)

    naja Trozdem Danke

    Gruß

    Stefan
     

Diese Seite empfehlen