1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Verträge im Fußball: Auch Bundesliga will mehr Geld

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Februar 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.843
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Milliarden-Deal der Premier League weckt auch hierzulande Begehrlichkeiten: Die Bundesliga will ebenfalls mehr Geld aus TV-Verträgen einspielen, könnte dadurch aber die Fans verprellen. Nimmt die Liga das in Kauf? Mehrere Szenarien werden bereits diskutiert.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.490
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: TV-Verträge im Fußball: Auch Bundesliga will mehr Geld

    Und wieder unterschlagt ihr, dass es im UK noch zwei andere Bieter gegeben hat...
    Ich denke, es wird Montagspiele und einen Weihnachtsspieltag geben.
     
  3. XTisch1

    XTisch1 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    mehr Geld für was ?

    mehr Geld für was, dafür das mehr Werbung im pay-tv laufen wird oder damit wir noch mehr grottigen Fußball pro Woche geboten bekommen.
    für die ein verein Liga, reicht es doch jetzt schon was abgedrückt wird aln die dfl, oder bekommen die dort den hals nicht zu. ist wie der dfb, der nur die kleinen vereine melken kann und davon richtig gebrauch macht, denn zurück kommen doch eh nur Groschen. die ganze dfl abzocke immer schön auf kosten der Besucher und paytv abonenten-:wüt:
     
  4. Solmyr

    Solmyr Talk-König

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    6.883
    Zustimmungen:
    607
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: TV-Verträge im Fußball: Auch Bundesliga will mehr Geld


    Weihnachtsspieltag ist Quatsch wegen der Witterung.
     
  5. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.490
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: TV-Verträge im Fußball: Auch Bundesliga will mehr Geld

    Häh? Die Stadien haben Rasenheizung, die neuen Buden sind überdacht. Ich sehe da kein Problem mit dem Wetter.
    Zumal man dann jetzt im Februar auch dieses Argument bringen könnte.
    Eigentlich sollte die Winterpause komplett abgeschafft werden.
     
  6. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.412
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TV-Verträge im Fußball: Auch Bundesliga will mehr Geld

    Deine Antwort ist Quatsch! Wann wird es denn kalt und verschneit? Meistens nicht zu Weihnachten, sondern im Januar und Februar, wenn die BL-Rückrunde wieder begonnen hat. Wie schon gesagt, ist dies mit Rasenheizung im Profifußball das geringste Problem.

    Das Argument "Witterung" für die BL-Winterpause ist vorgeschoben - man will sich allein einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Andere Ligen haben auch nur kurze Pausen oder gar keine (Premier League), die Witterung ist vollkommen unerheblich.
     
  7. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    2.195
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: TV-Verträge im Fußball: Auch Bundesliga will mehr Geld

    Und wenn das Wetter wirklich zu schlecht ist gibts das weihnachtliche Fußballspecial auf Schalke.

    Alle Partien nacheinander und morgens um 7 anfangen. Wo der Geldbeutel winkt gibts auch einen Weg. :LOL::D;)
     
  8. Onkelhenry

    Onkelhenry Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    DVB-S2
    DVB-T
    Smart TV
    Sky
    AW: TV-Verträge im Fußball: Auch Bundesliga will mehr Geld

    Mehr Geld um zu sehen, wie Bayern immer Meister wird? :rolleyes:
    (Das ist jetzt nicht despektierlich gegen Bayern M. gemeint)
    Laaaangweilig!

    Ausserdem nervt dieses Zerreissen der Spieltage fürchterlich.

    Schade, dass Produkte heute immer so bis auf des letzte Atom ausgequetscht werden, ohne an ein Morgen zu denken.
     
  9. muellimatze

    muellimatze Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ich hoffe mal das Sky hier nicht mitspielt und noch mehr Geld bietet. Sky bietet im Moment eine exzellente Übertragung an und man sollte hier auch mal daran denken was Sky der Liga damals geholfen hat. Man kann auch an dem festhalten, was sich bewährt hat und nicht ständig nach England schielen. Ein 12 Uhr Samstag-Spiel, da lach ich mich tot, kommt und guckt kein Mensch ! Bieterwettbewerb,lachhaft, wo waren denn diese bei letzter Runde ! Also, ich hoffe hier siegt die Vernunft und alle verdienen daran! Denn dann müssten die Abo-Preise steigen und ob das gut geht, ich bezweifle das !
     
  10. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.601
    Zustimmungen:
    7.216
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: TV-Verträge im Fußball: Auch Bundesliga will mehr Geld

    Naja, was heißt Wettbewerbsvorteil verschaffen. Die Ligen, die 20 Mannschaften haben, denen bleibt ja nichts anderes übrig als durchzuspielen. Die PremiereLeague hat mit 38 Spieltagen vier mehr als die Bundesliga, das sind eben jene vier Wochen. Dazu der andere Modus im FA-Cup mit Rückspiel bei Unentscheiden etc. pp. Muss ja alles zusätzlich zu den europäischen Wettbewerben und Länderspielen eingeplant werden.
     

Diese Seite empfehlen