1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV Verkabelung in Wohnung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Chris_W, 11. März 2014.

  1. Chris_W

    Chris_W Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Community,
    Ich habe mich schon über das Thema informiert, jedoch bin ich mir bei der Verkabelung noch immer nicht sicher.

    Wir wohnen in einem Haus mit 3 Wohnungen, vom Dachboden kommt das Kabel des Providers (Liwest, Österreich) in unsere Wohnung, von dem wir TV und Internet beziehen.
    Das Kabel geht direkt in eines von vier Zimmern und endet an einer „Kathrein ESM 40“. An dieser Dose sind der Router und ein TV angeschlossen. Nun will ich das TV-Signal in drei weitere Zimmer verteilen.
    Mittlerweile habe ich mir schon zwei Varianten überlegt.

    Variante 1:
    Kabel vor der „Kathrein ESM 40“ mit dem „Kathrein EAC 01“ aufteilen. Mit dem ungedämpften Ausgang an die ESM 40 und mit dem zweiten Signal zum Verstärker „Kathrein VOS 20/F“.
    Anschließend weiter zum „Kathrein EBC 03“ und von da in die drei Zimmer zu einer „Kathrein ESD 84“.
    Ich habe jedoch bedenken, ob ich schon vor der ESM 40 eingreifen soll, damit ich das Internet Signal nicht störe?

    Variante 2:
    TV Signal nach der ESM 40 mit dem „Kathrein EBC 02“ aufteilen, einmal zum TV im Zimmer und einmal zum VOS 20/F. Anschließend mit dem EBC03 zu den drei weiteren Zimmer mit der ESD 84.

    Hier bin ich mir jedoch nicht sicher, ob ich den VOS 20/F so einfach an die ESM 40 anhängen darf?

    Vom Verstärker zum EBC 03 sind es circa 15m und vom EBC 03 in die Zimmer sind es zweimal 10m und einmal 15m.


    Ich würde euch bitten meine offenen Fragen zu beantworten und mögliche Fehler zu korrigieren.
     

Diese Seite empfehlen