1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tv- USB

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von lichtbogen, 27. November 2012.

  1. lichtbogen

    lichtbogen Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Bei Einrichtung des USB-Sticks zum zeitversetzten Fernsehen erzeugt der Fernseher Hannspree SK 42TMNB den Ordner "tshift" (angefüllt mit sechzehn .bin Dateien a. 1 048 576 KB) auf dem Datentraeger. Dieser hat ohne aufgenommene Daten bzw. Sendung bereits eine Grösse von 14 GB ? ! Ist das so in Ordnung? Oder was ist falsch gelaufen?
    Mit freundlichen Gruessen
    Torsten R.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2012
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.938
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Tv- USB

    Das ist durchaus so möglich.
    Aber USB Sticks sind für Timeshift meist ungeeignet da sie nicht schnellgenug Schreiben und gleichzeitig lesen können (Mit SSD ist das anders)
     
  3. summit-media_de

    summit-media_de Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tv- USB

    Bei aktivem Timeshift wird bei allen Geräten ein gewisser Teil des angeschlossenen Speichermediums für Timeshift reserviert.
    Die Größe ist teilweise auch abhängig von der eingestellten maximalen Zeit für Timeshift.

    Günstige USB Sticks sind meistens zu langsam.
    Wenn man auch noch Aufzeichnen möchte empfehlen sich externe HDDs.
     
  4. tl-sky

    tl-sky Senior Member

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Tv- USB

    Ich habe so eine externe HDD.
    Funktioniert auch alles super. Nur ist hier dieser dämliche drm Schuz bei jeder Aufnahme mit dabei. Ich kann nicht einmal free-tv Aufnahmen auf anderen TV wiedergeben.

    Habe auch schon einiges darüber in anderen Foren gelesen. Ist es korrekt, dass man diesen Schutz nicht umgehen kann außer mit einem FTP-Client?
    Das ist mit nämlich zu viel Arbeit... ;)
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.938
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Tv- USB

    Das ist korrekt (selbst per FTP geht das normal nicht ausser mit ganz wenigen Modellen)
     
  6. tl-sky

    tl-sky Senior Member

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Tv- USB

    aha, ok danke.
    sowas ist aber echt lächerlich...
     

Diese Seite empfehlen